AbeBooks ist ein Internet-Marktplatz für Bücher. Millionen neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher werden von Tausenden von Verkäufern aus der ganzen Welt auf den AbeBooks Webseiten zum Verkauf angeboten. Leser finden hier Bestseller, Sammler finden seltene Bücher, Studenten finden neue sowie gebrauchte Fachbücher und Suchende finden lange verloren geglaubte Werke.

AbeBooks ist ein Tochterunternehmen von Amazon Inc. AbeBooks, ein Pionier im Internetbuchhandel, wurde im Dezember 2008 übernommen und bleibt ein unabhängig operierendes Unternehmen mit Sitz in Victoria (British Columbia), Kanada und einer europäischen Niederlassung in Düsseldorf, Deutschland.

Ziel unseres Unternehmens ist es, Menschen zu helfen, jedes Buch bei jedem Buchhändler weltweit finden und kaufen zu können. Unser Geschäft erstreckt sich mit sechs internationalen Webseiten um die ganze Welt: AbeBooks.com, AbeBooks.co.uk, AbeBooks.de, AbeBooks.fr, AbeBooks.it sowie IberLibro.com.

Gegründet wurde AbeBooks 1995 von zwei Ehepaaren aus Victoria - AbeBooks.com ging im Jahr 1996 online und veränderte den Antiquariatsbuchmarkt grundlegend: Vergriffene und seltene Bücher waren plötzlich leicht auffindbar und wieder für Käufer zugänglich. Bereits 2002 beschrieb die New York Times das Unternehmen als „eine wirkliche Erfolgsstory im Internet“. Ende 2003 feierten die Vereinten Nationen auf Ihrem Weltgipfel AbeBooks als eine der weltweit führenden E-Commerce-Firmen.

Der einzigartige Bestand bei AbeBooks enthält die feinsten antiquarischen Bücher der Welt, deren Entstehungsdaten bis in das 15. Jahrhundert zurückreichen, zahllose vergriffene Kostbarkeiten, Millionen handsignierter Bücher, Millionen von gebrauchten Ausgaben, eine umfangreiche Auswahl von Fach- und Studienbüchern sowie neue Bücher.

AbeBooks ist ein Unternehmen mit einer Leidenschaft für Bücher. Verkäufer schätzen an AbeBooks, dass sie ihre Bücher an Kunden auf der ganzen Welt verkaufen können – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Buchkäufer lieben AbeBooks für die Hilfe beim Finden und Kaufen von Büchern aller Art in unseren riesigen Online-Beständen.

Zahlen & Fakten

  • Millionen neuer, gebrauchter, antiquarischer und vergriffener Bücher weltweit in einer zentralen Datenbank
  • 6 Internetseiten: www.abebooks.com, www.abebooks.co.uk, www.abebooks.de, www.abebooks.fr, www.abebooks.it, www.iberlibro.com
  • Gegründet im Jahr 1995 in Victoria, Kanada, wurde die AbeBooks.com-Webseite 1996 gestartet
  • AbeBooks Europe ist im Oktober 2001 durch die Akquisition der JustBooks.de GmbH entstanden
  • Im Oktober 2004 wurde der spanische Marktführer im Bereich Online-Antiquariat - IberLibro.com - von AbeBooks gekauft
  • Im November 2005 erwarb AbeBooks die führende Buchsuchmaschine BookFinder.com
  • Im Februar 2006 wurde FillZ.com - Anbieter einer Online-Lösung für Inventarverwaltung und Ordermanagement - akquiriert
  • Im Mai 2006 erwarb AbeBooks eine 40%-ige Beteiligung an LibraryThing.com - ein Buchkatalogisierungssystem und eine SocialNetworking-Plattform für Buchliebhaber
  • Im Februar 2008 startete AbeBooks den Niedrigpreis-Buchmarkt für gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher Gojaba.com für Schweden und Russland
  • Im April 2008 kaufte AbeBooks den Online-Buchshop-Betreiber Chrislands.com und startete die italienische Webseite AbeBooks.it
  • Im März 2011 kaufte AbeBooks das Online-Antiquariat ZVAB.com
  • AbeBooks beschäftigt aktuell über 120 Angestellte in Deutschland, Kanada und den USA

  • Geschäftsmodell

    AbeBooks bringt den Buchkäufer mit Buchanbietern auf der ganzen Welt zusammen. So gewinnt ein ehemals unübersichtlicher Markt an Klarheit. Der Kunde findet sein Buch heute mit einem Mausklick, während er zuvor in mühsamer Kleinarbeit die Bestände der örtlichen Antiquariate durchforsten musste. Dabei ist er natürlich nicht nur auf das Angebot deutschsprachiger Händler beschränkt. Die mehrsprachigen AbeBooks-Plattformen und die Möglichkeit der Zahlung über AbeBooks ermöglichen auch den Buchkauf über Kontinente und Ländergrenzen hinweg. 

    Prinzip des Handels