Treffer (1 - 18) von 18

Ludendorff, Mathilde

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 33,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: Blauer Leinenband mit Goldprägung, Zweiter Teil, Verlag Hohe Warte/ Franz von Bebenburg/ Pähl, 1961, im Vorsatz signiert: Dr. Mathilde Ludendorff, top Zustand. Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000313

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 1.

Issberner-Haldane, Ernst

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 33,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: Berlin, Falken Verlag Erich Sicker (durchgestrichen) ohne Jahr, OLeinenband mit Titel- u. Rückenprägung, OSchutzumschlag, 232 Seiten, Vierte Auflage, mit zwei Seiten Abbildungen "Uralter nordischer Symbole"(Sinn-Zeichen) + Namenszug/Widmung von A. Issberner Haldane von 1965, eingefügte Biographie des Autors am Anfang des Buches, Schutzumschlag leicht bestoßen u. nachgedunkelt, sonst sehr schöner Zustand / Issberner-Haldane (1866-1966) war ein bekannter Chiromant, der den Ariosophen nahestand. Unter dem Namen "Fra Yvo" war er Mitglied im O.N.T. (Ordo Novi Templi) des Lanz von Liebenfels und er gehörte zu einer Berliner Okkultistengruppe, die sich "Svastika-Zirkel" nannte. Mitglieder waren dort unter anderen Frodi Ingolfson Wehrmann (Astrologe), Robert H. Brotz (Graphologe) und Wilhelm Wulff (der spätere Astrologe von Heinrich Himmler). Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000855

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 2.

Papus D.i. Gérard Encausse

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 49,50
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 500 Seiten, Leinen im Pappschuber, gebunden, nummeriert, auf 999 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Geheimes Wissen 1997, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Nr.: 133, sehr guter Zustand // Papus, mit weltlichem Namen Dr. Gérard Encausse, kann als die beherrschende Gestalt der Esoterik im Frankreich der Jahrhundertwende bezeichnet werden. Der zeitgenössische Chemiker und Alchimist Jollivet-Castellot nannte ihn sogar den "außergewöhnlichsten und tiefsten Magier unserer Epoche". Die Papus-Bibliografie umfasst 260 Nummern, darunter befindet sich auch das 100-seitige Werk Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft, das der Fachkenner Pierre A. Riffard als eines der 12 wichtigsten je geschriebenen Sachwerke der abendländischen Esoterik bezeichnete. Literaturnobelpreisträger Anatole France forderte sogar einen Lehrstuhl für Magie am ehrwürdigen Collège de France. Gleichzeitig kann Papus als Neubegründer der hermetischen Medizin angesprochen werden. Zu alledem schuf er mehrere wichtige okkulte Gruppierungen und wesentliche esoterische Zeitschriften. Am russischen Zarenhof brachte er es zum einflussreichen Berater, sowie persönlichen Freund der Zarenfamilie. Papus hat in der Geschichte des Martinismus, bei freimaurerischen und rosenkreuzerischen Gruppierungen, in der Theosophie und der Gnostischen Kirche eine führende Rolle gespielt. Er stand in Verbindung mit Theodor Reuß und dem OTO, auch mit Rudolf Steiner; war Mitglied im Golden Dawn und in der Hermetic Brotherhood of Light. Inhaltsangabe Vorwort zu Leben und Werk von Papus erstmals in deutscher Sprache von Dr. H.T. Hakl. Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft von Papus Die Wissenschaft der Magier von Papus Originalbrief von Papus handschriftlich an Jules Bois, mit Übersetzung. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 002146

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 3.

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 55,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 224 Seiten, Leinen, gebunden, nummeriert, einmalige, auf 800 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 2000, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Der vorliegende Band umfasst 5 fundamentale religionswissenschaftliche Aufsätze und die vollständige Essaysammlung Das Okkulte und die moderne Welt. Eliade beschäftigt sich darin mit der Rolle der esoterisch-okkulten Strömungen des 19. und 20. Jahrhunderts und ihren Leitfiguren. Er macht darauf aufmerksam, dass auch esoterische Geheimgesellschaften einen nicht zu unterschätzenden kulturellen Einfluss zeitigten. Mircea Eliade (1907-1986) gehört zweifelsfrei zu den einflussreichsten Religionsphilosophen des 20. Jahrhunderts. Es gelingt ihm, weitverzweigte, äußerst vielschichtige Phänomene auch für den gebildeten Laien gut verständlich darzustellen. Eliades Auffassung kreist vom Wesen des Heiligen, Mythischen und Religiösen um wiederkehrende Themen und Begriffe, wie jene von der Dialektik des Sakralen und Profanen und der Remythisierung des modernen Menschen. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und seine Erzählungen und Romane erreichten literarischen Weltruhm. Eliade beschwört unvermittelt die uralten Geheimnisse von Mythos, Ritus und Religion neu. Der Mythenforscher will der technisierten und einseitig naturwissenschaftlichen Welt ein anderes Denken entgegensetzen, er tritt für das Sakrale, das Heilig-Göttliche und auch das Exotisch-Archaische der (Natur)-Religionen ein. Damit ermöglicht er dem Abendland eine geistige Horizonterweiterung ohnegleichen. Inhaltsangabe Vorwort von Dr. Richard Reschika: "Mircea Eliade und die Arche Noah des Heiligen". Kulturelle Strömungen und die Religionsgeschichte. Die Welt / Die Stadt / Das Haus. Einführung in die Mythologie des Todes. Das Okkulte und die moderne Welt. Einige Beobachtungen über das europäische Hexentum. Der magische Flug. Betrachtungen über die religiöse Symbolik. Die Mythologie des Erinnerns und Vergessens. Die Suche nach den "Ursprüngen der Religion". Krisis und Erneuerung der Religionswissenschaft. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000426

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 4.

Max Retschlag , Albert Hofmann , Baptist Wiedemann , Dr. Ferdinand Maack , Unbekannter Alchemist

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 57,20
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 320 Seiten, Leinen, gebunden, im Hardcoverschuber, nummeriert, einmalige, auf 500 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 2000, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Moderne Alchemisten ist eine Sammlung in sich abgeschlossener Texte zur Alchemie, Spagyrik und den Geheimnissen der alchemistischen Heilmethoden. Die Texte sind gut lesbar und ihre Anweisungen leicht verständlich. Rezepte, Versuchsanordnungen, Tabellen und Beschreibungen sind praxisnah. Die Themen Heilung, Gesundheit oder Jugendlichkeit sprechen für sich, aber auch Geschichte und Bedeutung der Alchemie, ihre Arkana und ihre Symbolik werden ausführlich erarbeitet. Bei jedem einzelnen der sechs Texte hat man den Eindruck, dass die Alchemie den Autoren nicht nur am Herzen lag, sondern dass es sich um wahre Kenner dieser Disziplin handelte. Die philosophischen und hermetischen Ausführungen sprechen dabei ebenfalls für sich. Eine besondere Sammlung, der man nicht genug Leser wünschen kann. "Alchemista Redivivus, Der wiedererstandene Alchemist oder Die reelle Seite der Alchemie, durch welche dem Leser klar gemacht wird, was die Alchemisten eigentlich waren, woraus sie ihr Gold bereiteten, womit sie das Alter verjüngten und das Leben verlängerten, was ihre Ausdrücke: Der wiedererstandene Alchemist, Perpetuum mobile, Quadratur des Kreises, Stein der Weisen, trockenes Wasser, beflügelte egyptische Kugel, Sphinx, Phönix, Pelikan, Greif, roter Löwe u.s.w. eigentlich bedeuteten, und wozu sie ihnen dienten, mit einem kurzen historischen Überblick über die Alchemie von einem echten Alchemisten." (Auszug) Inhaltsangabe Vorwort von Prof. Helmut Gebelein. Das Wesen der Alchemie von Dr. Ferdinand Maack. Von der Urmaterie zum Urkraft-Elixier von Max Retschlag. Alchimie und Lebenselixier von Baptist Wiedenmann. Die Höhere Medizin Unbekannter Alchemist. Die Heilkunst der Geheimwissenschaft von Max Retschlag. Die Spagyrische Kunst von Albert Hofman. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000432

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 5.

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 64,90
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 432 Seiten, Leinen, gebunden, nummeriert, einmalige auf 999 Stück begrenzte Auflage, Neudruck der Werke von 1914, 1915 und o.J.+ eine Handschrift, Archiv für Altes Gedankengut und Geheimes Wissen 1997, vom Verleger Frietsch signiert, neuwertig, Herbert Silberer war der erste Tiefenpsychologe, der die Bedeutung der Alchemie und der esoterisch-okkulten Symbolik erkannte und zu erklären suchte. Mit seinem Hauptwerk Probleme der Mystik und ihrer Symbolik (1914) nahm er sich eines alten Rosenkreuzertextes an, um ihn zu entschlüsseln. In seiner Schrift Durch Tod zum Leben erörterte Silberer die Bedeutung der Symbolik der Wiedergeburt und in Der Seelenspiegel forscht er über die Geburt der Symbole in individuellen Träumen oder in kollektiv praktizierten Riten, in Visionen oder im Okkulten. Sigmund Freud war von Silberer sehr angetan, denn er lieferte "eine der wenigen Ergänzungen zur Traumlehre, deren Wert unbestreitbar ist." Jean Piaget anerkennt ihn, da er "sich speziell mit dem Symbolismus im mystischen Denken befaßt hat" und C. G. Jung war begeistert von Silberers Entdeckungen und hatte ihm einiges zu danken: "Dem leider zu früh verstorbenen Herbert Silberer kommt das Verdienst zu, der Erste gewesen zu sein, die geheimen Fäden, die von der Alchimie zur Psychologie des Un-bewußten laufen, entdeckt zu haben." In unserem Buch finden Sie weiters ein. "Das Symbol der Wiedergeburt ist, an sich betrachtet, ein kostbares, aber leeres Gefäß. Es kann mit verschiedenem Inhalt gefüllt werden, je nachdem wozu die Wiedergeburt einen machen soll, und, notabene, je nachdem, wozu man durch sie wirklich wird. Das Wiedergeburts-Bestreben bekommt je nachdem überaus verschiedene ethische Werte." (Auszug) Vorwort von Dr. Bernd Nitzschke (Herbert Silberer - Skizzen zu seinem Leben und Werk). Probleme der Mystik und ihrer Symbolik von Herbert Silberer Durch Tod zum von Herbert Silberer Der Seelenspiegel von Herbert Silberer Ein Werkverzeichnis Silberers. Zwei Vorträge von Herbert Silberer gehalten in der Freimaurer-Großloge Wien im November 1919 als originalgetreuen handschriftlichen Abdruck.(aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000422

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 6.

Freimark, Hans

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 64,90
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 288 Seiten, Leinen, gebunden, nummerier, einmalige auf 400 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 2003, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Die okkulten Kräfte der Sexualität, wie sie durch alle Jahrhunderte Interesse hervorgerufen haben, werden von Hans Freimark in seinem beinahe zeitlos zu nennenden Werk unter-sucht. Mit einer Fülle an Belegen und Beispielen aus Mythologie, Aberglaube, Volksglaube, traditioneller Überlieferung, Philosophie und vor allem dem weiten Gebiet okkulter und magischer Forschung entwirft er ein lebendiges und anschauliches Bild über jene okkulten - weil verborgenen - Seiten der Sexualität. Freimark geht es um genaue und vorurteilsfreie Aufarbeitung eines Phänomens, das uns alle betrifft und weder seine Faszination, seine Bedeutung noch seinen Einfluss verloren hat, ja gerade heute aktueller ist denn je. Das Vorwort von Dr. Hans Thomas Hakl: "Hans Freimark, ein Beobachter der okkultistischen Szene" ist wohl die einzige längere Arbeit über Freimark überhaupt und unterstützt die Einschätzung dieses grundlegenden Werkes menschlicher Kulturgeschichte. "Sind uns nicht noch immer die Ziele der Erotik durchaus okkult? Wir meinen sie zu kennen, weil wir eine ihrer Schlußäußerungen an uns und mit uns wieder und wieder erfahren. Doch das ist nur das Körperliche, das Greifbare, Sichtbare. Das aber ist nicht alles. Hinter dem Sichtbaren brigt sich ein Unsichtbares, ein Gefühl, ein Wollen, eine Kraft. Die Tendenzen dieser Kraft mögen die einer großen Liebe sein, sexuelle, wie wir es verstehen, sind sie gewiß nicht. Sie werden Begehren sein, sind aber nicht Begierde. Und das Liebebegehren vermögen wir seinem letzten Sinne nach nicht zu entschleiern, es bleibt im tiefsten Grunde ewig okkult." (Auszug) Inhaltsangabe Vorwort von Dr. Hans Thomas Hakl: "Hans Freimark, ein Beobachter der okkultistischen Szene". Okkultismus und Sexualität. Die Sexualität der Priester, Zauberer und verwandter Charaktere. Der Geschlechtskult. Sexualmystik. Sexualmagie. Hexenwesen. Inkubat und Sukkubat. Sexuell-okkulte Volksbräuche. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000433

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 7.

Dahlke signiert / Papus (d.i. Dr. Gérard Encausse) / Paracelsus

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 66,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 272 Seiten, Leinen im Schuber, gebunden, nummeriert (908) und von R. Dahlke signiert, einmalige, begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Geheimes Wissen 1998, neuwertig, Dr. Rüdiger Dahlke nimmt durch sein Wirken eine analoge Sicht der Medizin ein. Vieles, das in der Schulmedizin und in der sogenannten esoterischen oder Alternativ-Medizin fragwürdig ist, zeigt er auf, um demjenigen zu dienen, für den Medizin doch letztlich gedacht ist, nämlich dem Patienten. Der Textteil von Rüdiger Dahlke wurde von ihm eigens für den vorliegenden Band konzipiert und liefert einen besonderen Beitrag zur hermetischen Medzin. Papus oder Dr. Gérard Encausse ist als Okkultist und Esoteriker bekannt geworden. Kaum bekannt ist, dass seine Dissertation eine erste Arbeit innerhalb der Medizin darstellte, welche medizinische Alternativen auf esoterischer Grundlage aufzeigte. Seine Hermetik basiert auf Entsprechung; auf die Medizin und unser Körperbewusstsein angewandt, kann sie immer noch Bedeutendes aufzeigen. Paracelsus darf in einem Band über hermetische Medizin nicht fehlen. Sein reicher Erfahrungsschatz ist nach wie vor Fundgrube für jeden. Noch immer ist sein Weltbild bei weitem nicht aufgearbeitet. Heilung und Überwindung von Krankheiten kann durch eine unvoreingenommene Annäherung an die Welt seiner Vorstellungen wirksam werden. Dann offenbart sie nicht nur spirituelle Qualitäten, sondern ein tiefes Verständnis von Mensch, Kosmos und Heilung. "Daß Gott sich der Arznei und des Arztes bedient, wo er doch selber der Arzt ist und der menschliche Arzt nur sein Werkzeug, daß er nicht unmittelbar selber ohne den Arzt eingreift, hat darin seinen Grund, daß er es vor dem Kranken geheimhalten will, daß Gott selber der Arzt ist " (Auszug) Inhaltsangabe Hermetische Medizin von Dr. Rüdiger Dahlke. Grundriß der synthetischen Physiologie von Papus. Der Gedanke von Papus. Geleitwort zu Paracelsus von Dr. Helmut Gebelein. Volumen Paramirum von Paracelsus. (aagw). Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000423

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 8.

Papus D.i. Gérard Encausse

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 66,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 500 Seiten, Leinen im Pappschuber, gebunden, nummeriert, auf 999 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Geheimes Wissen 1997, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Papus, mit weltlichem Namen Dr. Gérard Encausse, kann als die beherrschende Gestalt der Esoterik im Frankreich der Jahrhundertwende bezeichnet werden. Der zeitgenössische Chemiker und Alchimist Jollivet-Castellot nannte ihn sogar den "außergewöhnlichsten und tiefsten Magier unserer Epoche". Die Papus-Bibliografie umfasst 260 Nummern, darunter befindet sich auch das 100-seitige Werk Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft, das der Fachkenner Pierre A. Riffard als eines der 12 wichtigsten je geschriebenen Sachwerke der abendländischen Esoterik bezeichnete. Literaturnobelpreisträger Anatole France forderte sogar einen Lehrstuhl für Magie am ehrwürdigen Collège de France. Gleichzeitig kann Papus als Neubegründer der hermetischen Medizin angesprochen werden. Zu alledem schuf er mehrere wichtige okkulte Gruppierungen und wesentliche esoterische Zeitschriften. Am russischen Zarenhof brachte er es zum einflussreichen Berater, sowie persönlichen Freund der Zarenfamilie. Papus hat in der Geschichte des Martinismus, bei freimaurerischen und rosenkreuzerischen Gruppierungen, in der Theosophie und der Gnostischen Kirche eine führende Rolle gespielt. Er stand in Verbindung mit Theodor Reuß und dem OTO, auch mit Rudolf Steiner; war Mitglied im Golden Dawn und in der Hermetic Brotherhood of Light. Inhaltsangabe Vorwort zu Leben und Werk von Papus erstmals in deutscher Sprache von Dr. H.T. Hakl. Die Grundlagen der okkulten Wissenschaft von Papus Die Wissenschaft der Magier von Papus Originalbrief von Papus handschriftlich an Jules Bois, mit Übersetzung. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000424

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 9.

Seyth, Adyr

Gebraucht Erstausgabe Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 66,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: Erstausgabe. Irmins-Verlag (Julius Thauer) Klostermansfeld 1927, Obrosch., 30 Seiten, etwas lichtrandig, gut erhalten, Widmung von Irminbund Bundeswart Robert Kempf an Fahrenkrog Neblung 1927. Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 002009

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 10.

Evola, Julius

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 66,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: AAGW, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen, Sinzheim 1998, 300 Seiten, Leinen, gebunden, nummeriert (Nr. 27), begrenzte Auflage, vom Verleger Frietsch signiert, neuwertig, . ist eine Sammlung eingehender esoterischer Untersuchungen von Julius Evola, welche in der bekannten Klarheit zum Teil erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht werden. Julius Evola, Leiter der magischen Gruppe von UR, Fachmann für antikes und fernöstliches Mysterienwissen, bedeutender Kulturphilosoph und Dadaist gehört zu den wenigen Kennern der wichtigsten initiatischen Gruppierungen. Über das Initiatische ist eine Empfehlung für jeden, der besser und gründlicher über die Hintergründe esoterischer Arkana informiert sein möchte. Zwei ausführliche Beiträge von Dr. H. T. Hansen - "Mircea Eliade, Julius Evola und die Integrale Tradition" und "Julius Evola und Karlfried Graf Dürckheim" - in denen die Beziehungen von Evola zu dem bekannten Religionswissenschaftler Mircea Eliade und dem Begründer der "initiatischen Therapie" Karlfried Graf Dürckheim eingegangen wird. Erstmals in deutscher Sprache werden hierüber Dokumente und zum Teil noch nie veröffentlichte Briefe aufgearbeitet. Die ausgewählten Untersuchungen von Julius Evola tragen ihr Übriges dazu bei, diesen Sammelband als wichtigen Beitrag zu einer wirklichen Esoterik zu bewerten. " . in einer transzendent metaphysischen Erfahrung sei kein Raum für Zeitlichkeit im gewöhnlichen Wortsinne. Auf dieser Ebene läßt sich von den Ereignisssen sagen: sie ,geschehen' nicht, sie sind." (Auszug) Inhaltsangabe Vorwort von Dr. H.T. Hansen: "Mircea Eliade, Julius Evola und die Integrale Tradition" und "Julius Evola und Karlfried Graf Dürckheim". Das Symbol, der Mythos und der irrationalistische Irrweg. Geistige Männlichkeit und erotische Symbolik. Vom Abendland-Mythos. Zeitlichkeit und Freiheit. Die drei Epochen des Gewissheitsproblems. Der sakrale Charakter des Königtums. Der Weg des Samurai. Religiosität in Tirol. Vedânta, Meister Eckhart, Schelling. Der Taoismus. Der Weg der Selbstverwirklichung nach den Mithras-Mysterien. René Guénon - Ein Lehrer für unsere Zeit. Kultur der Zeit, Kultur des Raumes (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000431

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 11.

Weishaupt, Adam

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 71,50
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 352 Seiten, Leinen im Hardcoverschuber, gebunden, nummeriert, auf 500 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 2001, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Die Illuminaten werden in vorliegendem Werk aus 5 unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet! Jene Gerüchte über die Illuminaten als Verschwörer mit Weltherrschafts-Anspruch entbehren für Adam Weishaupts Illuminatenorden, der im Jahre 1776 eingerichtet wurde, jeder Grundlage. Die Illuminaten waren ein politischer Geheimbund, der auch Fürsten und Staatsmänner zu gewinnen suchte, um durch sittliche, moralische Erziehung auf die damalige Gesellschaft einwirken zu können. Weishaupts Buch Das verbesserte System der Illuminaten von 1788 wurde hier vollständig mit allen seinen Graden und Einrichtungen abgedruckt. Darin legt er Ziele und Struktur seines Illuminatenordens dar. Die Geschichte der Illuminaten des 18. Jahrhunderts endete im Prinzip mit dem Verbot des Ordens. Das entsprechende Dekret Karl Theodors von Pfalzbayern ist hier als Originalvorlage vollständig abgedruckt. Ebenso findet sich in diesem ersten Illuminatenband auch Philo's endliche Erklärung und Antwort auf verschiedene Fragen, die, seine Verbindung mit dem Orden betreffend, an ihn ergangen waren. Hinter "Philo" verbirgt sich Adolf Franz Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge, der mit seiner Rede seinen persönlichen Werdegang innerhalb der Illuminaten schildert. Die Verbindungen der Illuminaten zu den Freimaurern, und von welcher Stimmung diese zuweilen getragen waren, zeigt Ludwig Adolf Christian von Grolmann mit seiner Rede über den Illuminaten Orden, gehalten 1793 in einer FreymaurerLoge. Im Anhang bindet Dr. Johannes Rogalla von Bieberstein die Illuminaten in die Geschichte der Verschwörungstheorien ein. Seine sachliche Analyse "Die These von der freimaurerisch-illuminatischen Verschwörung" zeigt deutlich, was von solchen Thesen zu halten ist. Besonders aufschlussreich gestaltet sich seine Weiterführung der Verschwörungstheorien bis hinein ins 20. Jahrhundert. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000425

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 12.

Buchbeschreibung: 264 Seiten, Leinen, gebunden, im Hardcoverschuber, nummeriert, einmalige, auf 500 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 1999, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Drei Schriften der Gold- und Rosenkreuzer - höchst seltene und einmalige Zeugnisse jener Geheimgesellschaft des 18. Jahrhunderts, die wesentlichen Einfluss hatte, überraschen hier mit anscheinend großem Widerspruch zwischen den hohen geistigen Idealen des Ordens und den handfesten Beschreibungen alchimistischer Prozesse. So finden wir beispielsweise neben Rezepten zur Bereitung des Alkahest oder Lebenselixiers auch solche, die die Verwendung körperlicher Substanzen wie Blut, Schweiß, Tränen und Urin vorschreiben. 3 Bücher in einem Band, wovon zwei sich mit "rosenkreuzerischer" Alchemie - und damit ist auch die praktische Alchemie im Laboratorium gemeint - beschäftigen. Die Anweisungen sind detailliert und genau, ausführlich und voll tiefer Symbolik. Das dritte Buch behandelt ordensinterne Regeln und Vorschriften, die Ursprünge dieser "Bruderschaft" deren Zusammenkünfte, Pflichten und Losungen. Inhaltsangabe Dr. Christopher McIntosh - ein Experte in Sachen Rosenkreuzer - schreibt in seinem Vorwort: "Die Rezepte, welche aus den hier abgedruckten Büchern hervorgehen, dürfen also keinesfalls als primitive oder fehlgeleitete Abart der Chemie angesehen werden. Die darin verborgenen Gedanken sind vielmehr Zeugen einer einheitlichen Weltsicht, die zum Teil auch noch heute erhalten geblieben ist." Geheimnis aller Geheimnisse ex Macrocosmo et Microcosmo, oder der güldene Begriff der geheimsten Geheimnisse der Rosen- und Gülden-Kreutzer mit ihren drey Steinen der Wunder. 1788 Starke Erweise aus den eigenen Schriften des Hochheiligen Ordens Gold-und Rosenkreutzer für die Wahrheit, dass seine in Gott ruhende Väter von ewiger That- und Wirksamkeit sind. 1777 Alchimistisches Bruchstück aus der Verlassenschaft eines verstorbenen Mitgliedes des Odens der Rosen- und Golden-Creutzer. 1788 (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000428

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 13.

Musallam Dr. Franz Sättler

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 71,50
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 272 Seiten, Leinen, gebunden, nummeriert, einmalige auf 500 Stück begrenzte Auflage, Archiv für Altes Gedankengut und Wissen 2004, neuwertig, vom Verleger Frietsch signiert, Der Adept - Die 12 Stufen des magischen Einweihungsweges gehört zu den wichtigsten und seltensten Werken der magischen Tradition. Der Urtext, von Musallam selbst handgeschrieben, liegt hier erstmals vollständig abgedruckt vor. Im Anschluss daran finden sich als Originalabdrucke das Ado-nistische Kalenderblatt, die Adonistische Zeitrechnung, eine Anleitung zur Beschwörung des "dienstbaren" Geistes Mustaf'il, sowie Anhänge aus Originalvorlagen und eine vollständige Bibliografie der eigenständigen Bücher und Broschüren von Musallam. Die umfangreiche und gründliche Einführung von Dr. H. T. Hakl in das Leben Musallams und dessen Werk - Dr. Franz Sättler-Musallam war Doktor der Orientalistik, Reiseschriftsteller, Magier, Okkulthändler, Sozialreformer und Rebell für sexuelle Freiheit sowie Begründer des Adonismus - gibt dem Leser nicht nur Orientierung, sondern dient auch einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit magischer Überlieferung. Musallam war neben Bardon und Quintscher wichtige Figur des sog. "magischen Dreigestirns". Insgesamt leistet die Herausgabe des adonistischen Lehrgangs "Der Adept" von Musallam einen Beitrag zur Aufarbeitung einer alternativen esoterischen und in diesem Falle magischen Geistesgeschichte. Inhaltsangabe Einführung von Dr. H. T. Hakl: "Dr. Franz Sättler-Musallam war Doktor der Orientalistik, Reiseschriftsteller, Magier, Okkulthändler, Sozialreformer und Rebell für sexuelle Freiheit sowie Begründer des Adonismus". I. Das magische Bewusstsein II. Der magische Wille III. Die magische Sprache IV. Die magische Schrift V. Die magische Priesterweihe VI. Angriff und Abwehr VII. Die magische Heilkunst VIII. Magie der Liebe IX. Hermetische Magie X. Orphische Magie XI. Salomonische Magie XII. Zarathustrische Magie. Anhänge aus Originalvorlagen von Musallam. Erste vollständige Bibliografie der eigenständigen Bücher und Broschüren von Musallam. (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000430

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 14.

Münter, Friedrich D.

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 77,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 416 Seiten, Leinen, gebunden, nummeriert, einmalige auf 500 Stück begrenzte Auflage, neuwertig, Nachdruck der Ausgabe von 1794, Archiv für Altes Gedankengut und Geheimes Wissen 2002, vom Verleger Frietsch signiert, .als Hugo de Paganis (gest. 1136), ein adeliger Herr aus der Gegend von Troyes, um 1120 mit einigen anderen Rittern zum Patriarchen von Jerusalem aufbrach, hatte er an nichts weniger gedacht als daran, eine Geheimgesellschaft ins Leben zu rufen. Sein erklärtes Ziel war es schlichtweg, Christus zu dienen in Armut, Keuschheit und Gehorsam, wie viele Angehörige geistlicher Orden. Das besondere an seinem Anliegen war, dass dieser Dienst vor allem mit der Waffe in der Hand vollzogen werden sollte. Und das war auch nötig, denn die in der Folge es Ersten Kreuzzuges errichteten katholischen Reiche lagen in ständigem Kampf mit den umwohnenden Arabern, die auch jede nicht hinreichend geschützte Karawane unbewaffneter Pilger angriffen. Jacob von Molay, der letzte und legendäre Großmeister der Templer, starb 1314 auf dem Scheiterhaufen. Er soll noch Papst und Kaiser vor Gottes Gericht geladen haben - die tatsächlich beide, binnen Jahresfrist, das Zeitliche segneten. Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: "Der historische Tempelorden". Das Statutenbuch des Ordens der Tempelherren von 1794 wird von seinem Herausgeber D. Friedrich Münter nicht nur als Originalquelle wiedergegeben, sondern mit akribischer Genauigkeit sind auch die Protokolle der Gerichtsverhandlungen an den entsprechenden Stellen eingefügt. Dadurch zeichnet er wie nebenbei die Geschichte des Tempelordens über die 200 Jahre seines Wirkens hinweg nach. Münter räumt so mit Missverständnissen und Legendenbildungen (Geheimorden, Baphomet, zwei Reiter auf einem Pferd.) rund um die Templer gründlich auf. Inhaltsangabe Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: "Der historische Tempelorden". 8 Kapitel u. a. überschrieben als: Von der Aufnahme in den Orden. Von dem Haupt und den Gliedern des Ordens. Vom Gottesdienst. Von den allgemeinen Pflichten. Häusliche Anordnungen. Kriegsstatute. Vom Kapitel. Von den Strafgesetzen des Ordens. Übersicht der Verfassung des Tempelordens. Zitat "Immer bleibt die Geschichte dieser ehedem so mächtigen Verbindungen ein lehrreicher Beweis des Einflusses, den religiöser Enthusiasmus, und mit Klugheit angefachter und genährter Gemeingeist auf die Bildung und Wirksamkeit vieler Tausender von Menschen, mehrere Jahrhunderte hindurch, haben können." (F. C. Münter) (aagw). Signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 15.

Klinckowstroem, Carl Graf von; Rudolf Freiherr von Maltzahn

Verlag: R. Oldenbourg, München Und Berlin (1931)

Gebraucht Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 154,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: R. Oldenbourg, München Und Berlin, 1931. Geschichte, Wissenschaft und Anwendung mit 68 Abbildungen im Text, 34 Abbildungen auf Kunstdrucktafeln und 2 Lithographischen Tafeln im Anhang, 312 Seiten, Leinenband mit Prägung, Widmungsexemplar, das Exemplar war Eigentum des Präsidenten der "Bio- Phisical Research Foundation" in Wisconsin ( Ph. D. Eugene W. Schoeffel ), Die Widmung des Autors in Worten: Herrn Eugene W. Schoeffel in weiter Ferne gewidmet vom Verfasser Carl Klinckowstroem nach mühsamer Suche im Sommer 1959, Ecken etwas bestoßen, Leinen leicht fleckig, sonst top Zustand. Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000179

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 16.

P. Cyrill Von Korvin- Krasinski

Verlag: Origo Verlag, Zürich (1953)

Gebraucht Erstausgabe Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 209,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: Origo Verlag, Zürich, 1953. Erstausgabe. Mainzer Studien zur Kultur und Völkerkunde, brauner Leinenband mit Goldprägung, 363 Seiten und 5 Falttafeln, Ecken leicht bestoßen, sonst guter zustand, das Exemplar war Eigentum des Präsidenten der "Bio- Phisical Research Foundation" in Wisconsin ( Ph. D. Eugene W. Schoeffel ), am Ende ist ein Brief eingeklebt, welcher einen sehr tiefsinnigen Brief des Autors, Pater Cyrill, an Herrn Schoeffel enthält, hierbei geht er genauer auf seine Bücher ein und und läßt Empfänger in seine esoterischen Gedanken blicken, es sind zwei Blätter mit Unterschrift und handschriftlichen Zusätzen, das Buch ist vom Autor handschriftlich signiert : Dem Kenner und Könner auf geisteswissenschaftlichem Gebieten mit besten Wünschen, Pater Cyrill, desweiteren ein Programmheft des XVI. Internationalen Kongresses für Akupunktur, auf dem Dr. Korvin- Krasinski einen Vortrag hielt. Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 000169

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 17.

Fahrenkrog, Ludwig

Verlag: 0

Gebraucht Hardcover Signiert

Anzahl: 1

Von: Versandantiquariat Guba (Schimberg, Germany)

Bewertung: 4 Sterne

In den Warenkorb legen
Preis: EUR 429,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

Buchbeschreibung: 0. Hardcover. Buchzustand: Gut. Fahrenkrog-Gesellschaft, Leipzig 1927, Halblederband mit Lederecken, 150 S., mit montierten Tafeln in s/w., dazwischen in bunt auf dickem Karton, Fadenheftung, Kanten etwas berieben, Ecken bestoßen, im Ganzen schön erhalten. Vom Autor signiert. Buch. Buchnummer des Verkäufers 002185

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter 18.

Buchzustand

  • Alle
  • Neu
  • Antiquarisch/Gebraucht

Einband

Weitere Eigenschaften

Land des Anbieters

  • alle Länder

Verkäuferbewertung

Treffer (1 - 18) von 18