AbeBooks hat für Sie aktuelle Bestseller, preisgekrönte Bücher und Buchempfehlungen zusammengestellt. Finden Sie Ihre Lieblingslektüre in unserer Buchdatenbank.

Neue Bücher finden

Autor: Erstausgabe
Signiert

 

Detailsuche
Titel:
Stichwörter:
Verlag:
Erscheinungsjahr: von bis
Preis (in EUR): von bis
Ich darf das, ich bin Jude

Ich darf das, ich bin Jude

Oliver Polak und Jens O. Haas


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Preis: 8,95 €

Kaufen

"Mein Name ist Oliver Polak, ich bin dreißig Jahre alt - und ich bin Jude. Sie müssen trotzdem nur lachen, wenn es Ihnen gefällt." In seinem ersten Buch geht es um Freistunden während des Religionsunterrichts, die er mit den "beiden anderen Losern" (ein Moslem, ein Zeuge Jehovas) verbringt, um die gestrenge jüdische Lehre seiner herrischen Mutter und die daraus folgende Psychotherapie, seine doppelte Beschneidung, seine Jahre in einem orthodoxen Internat in England, seinen überstandenen Hodentumor und darum, dass Juden und Jamaikaner eigentlich dasselbe sind. Darf man über so etwas lachen? Man muss! Denn Oliver Polak erzählt mit so viel Charme und Chuzpe von seinen ersten dreißig Jahren, dass man Hoffnung für den deutschen Humor schöpft. Zum Titel

111 Dinge die man in Köln getan haben muss

111 Dinge

Tobias Bungter und Wulf Reiners


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Preis: 9,95 €

Kaufen
... die man in Köln getan haben muss, bevor man ins Gras beißt, bzw. bevor man sich in Melaten die Radieschen von unten ansieht - denn sonst hat man das Schönste, Aufregendste und Skurrilste am Leben in dieser Stadt verpasst. Einmal in 25 Metern Tiefe von einer Rheinseite auf die andere spazieren. Einmal einen echten Rubens in St. Peter bewundern. Einmal einen Kohlkopf durch Vogelsang rollen. Einmal über den Dächern der Stadt im Schwimmbad planschen. Einmal im Licht eines opulenten Kronleuchters durch die Kölner Kanalisation spazieren. Vom charmanten Klassiker bis zum Geheimtipp für Eingeweihte. Patrick Essex ist den Spuren der Autoren gefolgt und hat viele Dinge auf aussagekräftigen Fotos festgehalten. Zum Titel
Der Titel ist die halbe Miete

Der Titel ist die halbe Miete

Harald Martenstein


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: C. Bertelsmann Verlag
Preis: 9,95 €

Kaufen
Harald Martenstein weiß, worauf es ankommt. Seine Texte bringen das Wesentliche immer auf den Punkt. Auch im neuen Band sind Kolumnen versammelt, die sich um die Widrigkeiten des Alltags drehen: Probleme, die die Menschheit seit Urzeiten mit sich herumschleppt oder welche, die manchmal nur so kurz aufblitzen, dass sie nur von Harald Martenstein verewigt werden können. "Der Titel ist die halbe Miete" - eine grundlegende Weisheit von Verlagsleuten und Buchhändlern darf endlich beweisen, dass sie den Praxistest besteht. Zum Titel
Driver

Driver

James Sallis


Erscheinungsdatum: 2007
Verlag: Liebeskind
Preis: 16,90 €

Kaufen
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi Preis. Driver ist kein Verbrecher. Jedenfalls nicht im engeren Sinne. Er ist nur der beste Stuntfahrer, den man in Hollywood kriegen kann. Und manchmal fährt er bei Raubüberfällen den Fluchtwagen, obwohl ihn das gar nicht so richtig interessiert. Eigentlich will er nur fahren. Aber dann läuft einer dieser Überfälle schief, und Driver findet sich in einem schäbigen Motel in Arizona wieder, mit mehreren Leichen im Zimmer und einer Tasche voller Geldscheine. Zum Titel

Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

Terry Eagleton


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Ullstein
Preis: 18 €

Kaufen
Der moderne Mensch tut sich besonders schwer mit der Sinnsuche. Viele glauben ebenso wenig an die eine, endgültige Bedeutung des Lebens wie an den Weihnachtsmann. Es scheint, als sei es heute einfacher, den Lebenssinn in New-Age-Religionen oder einem bestimmten Fußballclub zu entdecken, als sich mit zentralen philosophischen Fragestellungen zu beschäftigen. Zumal es einem die Philosophen auch nicht leicht machen: Sie haben die ärgerliche Angewohnheit, Fragen zu analysieren, anstatt sie zu beantworten. Zum Glück ist Terry Eagleton kein Philosoph. Er erläutert auf originelle und unterhaltsame Weise, wie Geistesgrößen von Shakespeare bis Schopenhauer, von Marx bis Sartre die Frage nach dem Sinn des Lebens beantwortet haben. Und er findet eigene, überraschende und inspirierende Antworten. Zum Titel

Stehle

Stehle

Andreas Münzner


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Liebeskind
Preis: 18,90 €

Kaufen
Als Robert und seine Mitbewohner einen Raum in ihrer WG vermieten wollen, kommt der bescheidene Einzelgänger Stehle auf den ersten Blick gerade recht. Er ist hilfsbereit, ordentlich, ein wenig seltsam vielleicht, aber liebenswert. Doch mit Stehle hält unmerklich noch etwas anderes Einzug, etwas subtil Bedrohliches, eine stille Zerstörungskraft. Erst verschwinden Kleidungsstücke, dann erfolgen Übergriffe auf Roberts Computer, und manchmal machen es sich wildfremde Besucher in der Wohnung bequem. Langsam bemächtigt sich Stehle des Alltags der anderen mit scheinbar unbekümmerten, aber immer dreisteren Grenzüberschreitungen. Roberts schön geordnetes Leben löst sich mehr und mehr in Chaos auf: die Wohngemeinschaft zerbricht, sein Arbeitsplatz geht verloren und schließlich verbündet sich auch noch die Freundin mit Stehle. Zum Titel

Der weiße Tiger

Der weiße Tiger

Aravind Adiga


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: C. H. Beck
Preis: 19,90 €

Kaufen
Gewinner des Booker Prize 2008. Balram - der "weiße Tiger", Diener, Philosoph, Unternehmer, Mörder - kommt aus einem Dorf im Herzen Indiens. Seine düsteren Zukunftsaussichten hellen sich auf, als er als Fahrer für den reichsten Mann am Ort engagiert wird und mit ihm nach Delhi kommt. Dort sieht Balram, wie seinesgleichen, aber auch die reichen Herren mit ihrer Jagd nach Alkohol, Geld, Mädchen und Macht den Großen Hühnerkäfig der indischen Gesellschaft in Gang halten. Mit seinem ebenso unwiderstehlichen wie unerwarteten Charisma erzählt uns Balram von seiner Flucht, die ohne Blutvergießen nicht möglich ist. Eine Geschichte voller sprühendem Witz, Spannung und fragwürdiger Moral. Zum Titel

Zwei im Sinn

Zwei im Sinn

Bettina Steinbauer


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Solibro
Preis: 19,90 €

Kaufen
Dies ist die Geschichte von Klara und Arthur. Auf einem Kongress lernen sie sich kennen, und schnell zeigt sich, was sie gefunden haben, ist die große Liebe. Doch von Anfang an steht fest, eine Zweisamkeit im Sinne einer Lebensgemeinschaft ist nicht gewollt. Es soll das große Ausnahmeerlebnis werden. Doch schon bald muss sich Klara fragen: Was können Liebende einander geben? Wie bedingungslos kann Liebe sein? Wo sind ihre Grenzen? Und ist man bereit, diese Grenzen einzuhalten und vor allem sie auszuhalten? Das Ringen um die einzigartige Liebe gleicht keiner üblichen Romanze. Klara kämpft und hofft und hadert mit tiefem Ernst jenseits aller Seichtheit und Verklärung. Zum Titel

Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin

Markus Zusak


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Blanvalet
Preis: 19,95 €

Kaufen
Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz. Zum Titel

Der kleine Bruder

Der kleine Bruder

Sven Regener


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Eichborn
Preis: 19,95 €

Kaufen
Berlin-Kreuzberg, November 1980: Im Schatten der Mauer gedeiht ein Paralleluniversum voller Künstler, Hausbesetzer, Kneipenbesitzer, Kneipenbesucher, Hunde und Punks. Bier, Standpunkte, Reden, Verräterschweine - alles ist da. Nur eins fehlt: jemand, der alles mal richtig durchdenkt - Frank Lehmann aus Bremen. Nachdem seine WG dort vom Gesundheitsamt geschlossen wurde, das Zimmer bei seinen Eltern zum Fernseherreparieren benötigt wird und er nach kühnem Ausbruch aus dem Wehrdienst noch keinen Plan hat, fährt er erst mal nach Berlin - zu seinem großen Bruder Manni, der dort als Künstler lebt und eine große Nummer ist. Dachte er. Doch Manni ist weg. Zum Titel

Die Wiederkehr der Mavala Shikongo

Die Wiederkehr der Mavala Shikongo

Peter Orner


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Hanser
Preis: 21,50 €

Kaufen
Ein versprengter Haufen einsamer Männer vertreibt sich in der Halbwüste von Namibia das Alleinsein mit phantastischen Geschichten. Mavala Shikongo ist viel zu schön und viel zu selbständig, um es dort auszuhalten, und verlässt den trostlosen Ort. Dann aber kehrt sie wieder, ohne ein Wort der Erklärung. Man weiß nur, dass sie im Befreiungskrieg mitgekämpft hat und die Schwägerin des Schuldirektors ist, der wie alle Männer in sie verliebt ist. Am schlimmsten hat es Larry Kaplanski erwischt, einen Freiwilligen aus Amerika, der sich immerhin heimlich mit ihr trifft. Das aufsehenerregende Debüt des jungen amerikanischen Autors Peter Orner schildert mit trockenem Witz und in poetischen Bildern eine fremde Welt, die uns doch überraschend nahegeht. Zum Titel

Gomorrha

Gomorrha

Roberto Saviano


Erscheinungsdatum: 2007
Verlag: Hanser
Preis: 21,50 €

Kaufen
Der Film auf Grundlage dieses Buchs ist großer Gewinner bei den Europäischen Filmpreisen 2008. Die süditalienische Camorra mischt mit im internationalen Drogenhandel, verschiebt riesige Mengen Giftmülls in Italien, macht gewaltige Geschäfte mit der Herstellung billiger wie hochwertiger Textilien, hat praktisch das Monopol auf den Handel mit Zement - und Geschäftsbeziehungen, die bis nach Deutschland, Schottland oder China reichen. Der junge Journalist Roberto Saviano hat vor Ort in Neapel recherchiert, Beweise geliefert und ein brillantes Buch geschrieben, das dem Leser den Atem nimmt. In Italien schlug es ein wie eine Bombe, der Autor war damit schlagartig berühmt - aber auch gefährdet. Saviano lebt heute im Untergrund. Zum Titel

Marionetten

Marionetten

John le Carré


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Ullstein
Preis: 22,90 €

Kaufen
Ein junger Moslem reist illegal über die Türkei und Dänemark nach Deutschland ein. Im Hamburger Stadtteil Altona bittet er eine türkische Familie um Hilfe. Nur langsam finden die verängstigten Gastgeber heraus, wer der Fremde ist und was er in der Hansestadt will. So beginnt John le Carrés meisterhaft komponierter Roman über unsere Gesellschaft des Verdachts nach dem 11. September 2001. In einem raffiniert gesponnenen Netz aus privaten und politischen Interessen bewegen sich seine Figuren zwischen Gewissenlosigkeit und Nächstenliebe ,eiskaltem Kalkül und Gleichgültigkeit. Die Bedrohung durch den islamistischen Terror wird zur Kulisse für ein skrupelloses Spiel der Geheimdienste. Zum Titel

Doch die Sünde ist scharlachrot

Doch die Sünde ist scharlachrot

Elizabeth George


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Blanvalet
Preis: 24,95 €

Kaufen
Es ist Ende April. Durch das wechselhafte Frühlingswetter wandert ein Mann die Küste Cornwalls entlang. Seit Wochen hat er nicht mehr in einem Bett geschlafen, sich gewaschen, sich rasiert. Als er über der Klippe bei Polcare Cove innehält, bleibt sein Blick an etwas Rotem hängen. In der Tiefe liegt ein zerschmetterter Körper. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Sabotageakt und Mord, und die örtliche Ermittlerin Bea Hannaford steht bald schon einem ganzen Dutzend Verdächtigen gegenüber – darunter auch der Wanderer, der von sich behauptet, Thomas Lynley zu heißen, doch ausweisen kann er sich nicht. Zum Titel

Die Abschaffung der Arten

Die Abschaffung der Arten

Dietmar Dath


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Suhrkamp
Preis: ab 24,80 €

Kaufen
Dieser Roman steht in der Tradition großer spekulativer Literatur über Niedergang und Wiedergeburt der Zivilisation von Thomas Morus, Voltaire und Mary Shelley über H. G. Wells und Jules Verne bis hin zu Stephen King und William Gibson. Wenn Charles Darwin Krieg der Welten geschrieben hätte, vielleicht wäre ein Buch wie dieses dabei herausgekommen: ein abenteuerliches Liebeslied, eine epische Meditation über die Evolutionstheorie und der waghalsige Versuch, Fossilien von Geschöpfen freizulegen, die noch gar nicht gelebt haben. Zum Titel

Von Treue und Verrat

Von Treue und Verrat

Franziska Augstein


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: C. H. Beck
Preis: 24,90 €

Kaufen
Jorge Semprúns Leben ist so ungewöhnlich, wie das 20. Jahrhundert an Grausamkeit und Ungeheuerlichkeiten reich war. Sein Leben - die Gefangenschaft in Buchenwald, die Arbeit für die KP und seine schmerzhafte Abkehr von der stalinistischen Verblendung - hat Semprún nie bloß erlitten, sondern immer auch durchdacht. Sein Leben ist der Stoff seiner Romane. Aber vieles erzählt er in seinen eigenen Büchern nicht. Franziska Augsteins Buch begleitet Jorge Semprún durch Glück und Unglück, Gewalt und Gefahr. So entsteht das Porträt eines Jahrhundertlebens. Zum Titel

Alles Glück kommt nie

Alles Glück kommt nie

Anna Gavalda


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Hanser
Preis: 24,90 €

Kaufen
Charles Balanda, 47, ist ein erfolgreicher Architekt und glücklich mit seinem Leben. Bis er einen Brief bekommt, in dem nur drei Worte stehen: "Anouk ist tot." Von da an ist nichts mehr, wie es war. Denn Anouk ist nicht nur seine große Liebe gewesen, sie war eine wunderbare Frau, und ihr Sohn, der hochbegabte Alexis, war sein Freund, bis... Was damals geschah, lässt Charles nicht mehr los. Er begibt sich auf Spurensuche und merkt, dass er sich eigentlich nach einem ganz anderen Leben sehnt. Zum Titel

Die Vermessung des Glaubens

Die Vermessung des Glaubens

Ulrich Schnabel


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Blessing
Preis: ab 24,95 €

Kaufen
Der religiöse Glaube ist wie eine starke Arznei: Er kann heilsame Kräfte entfalten oder verheerende Nebenwirkungen. Zum Glück gibt es nun den richtigen Beipackzettel. Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich eine neue Forschungsrichtung entwickelt, die auf knallharten empirischen Daten gründet. In hoch spannenden Experimenten untersucht sie aus unterschiedlichsten Blickwinkeln, was Glauben bewirkt und was nicht. Ulrich Schnabel, Wissenschaftsredakteur der ZEIT, nimmt uns mit auf eine Forschungsreise, die den angestaubten Gegensatz zwischen Wissenschaft und Religion aus den Angeln hebt. Zum Titel

Das Spiel des Engels

Das Spiel des Engels

Carlos Ruiz Zafón


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Fischer
Preis: 24,95 €

Kaufen
Barcelona in den turbulenten Jahren vor dem Bürgerkrieg: Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht und um die Liebe seines Lebens betrogen, scheinen seine großen Erwartungen sich in nichts auszulösen. Doch einer glaubt an sein Talent: Der mysteriöse Verleger Andreas Corelli macht ihm ein Angebot, das Verheißung und Versuchung zugleich ist. David kann nicht widerstehen und ahnt nicht, in wessen Bann er gerät - und in welchen Strudel furchterregender Ereignisse. Zum Titel

Terror und Traum

Terror und Traum

Karl Schlögel


Erscheinungsdatum: 2008
Verlag: Hanser
Preis: 29,90 €

Kaufen

Schlögel erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2009. Sein aktuelles Buch empfiehlt die ZEIT als "Das politische Buch 2008".
Moskau 1937: Die sowjetische Metropole auf dem Höhepunkt der stalinistischen Diktatur. In einem Orkan der Gewalt geht eine Gesellschaft vollständig zugrunde. Karl Schlögel rekonstruiert Monat für Monat, wie sich der Terror eines Notstandsregimes zum Großen Terror steigerte, dem binnen eines Jahres anderthalb Millionen Menschen zum Opfer fielen. Zum Titel

Versandkostenfreie Bücher
Vergriffene Bücher
Gebrauchte Bücher