Beispielbild für diese ISBN

Die Übersetzung von Bilderbüchern: Das Verhältnis zwischen Text und Bild

Elisabeth Pedrini

ISBN 10: 3958507468 / ISBN 13: 9783958507463
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh Nov 2014, 2014
Neu Zustand: Neu Taschenbuch
Verkäufer Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K. (Lörrach, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 11. Januar 2012

Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Bei weiteren Verkäufern erhältlich

Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
Neu kaufen
Preis: EUR 44,99 Währung umrechnen
Versand: EUR 0,00 Innerhalb Deutschland Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse PayPal

Beschreibung

Neuware - Bilderbücher für Kinder stellen für Übersetzer ein besonderes heikles Projekt dar. Die verschiedenen Ebenen von Text und Bild müssen so in die fremde Sprache übertragen werden, dass ihr Zusammenspiel erhalten bleibt. Seit der Entstehung von Bilderbüchern liegt es an den Übersetzern, diese Schwierigkeit mithilfe diverser Theorien der Übersetzungswissenschaft zu überwinden. Das vorliegende Buch liefert dem Leser zunächst einen Überblick über die Geschichte der Kinderbücher und verschafft ihm einen Einblick in die Translationstheorie. Weiterhin widmet sich die Autorin einer detaillierten Untersuchung der Übersetzung von Babar der kleine Elefant aus dem Französischen ins Deutsche, wobei sie die praktische Anwendung der vorgestellten Theorien beleuchtet. An Ende beantwortet das Buch die Frage, wie sich Bilderbücher und ihre Übersetzungen im Laufe der Zeit gewandelt haben und in welchem Verhältnis Text und Bild im Kinderbuch zueinander stehen 108 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783958507463

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Die Übersetzung von Bilderbüchern: Das ...

Verlag: Diplomica Verlag Gmbh Nov 2014

Erscheinungsdatum: 2014

Einband: Taschenbuch

Zustand:Neu

Über diesen Titel

Inhaltsangabe:

Bilderbücher für Kinder stellen für Übersetzer ein besonderes heikles Projekt dar. Die verschiedenen Ebenen von Text und Bild müssen so in die fremde Sprache übertragen werden, dass ihr Zusammenspiel erhalten bleibt. Seit der Entstehung von Bilderbüchern liegt es an den Übersetzern, diese Schwierigkeit mithilfe diverser Theorien der Übersetzungswissenschaft zu überwinden. Das vorliegende Buch liefert dem Leser zunächst einen Überblick über die Geschichte der Kinderbücher und verschafft ihm einen Einblick in die Translationstheorie. Weiterhin widmet sich die Autorin einer detaillierten Untersuchung der Übersetzung von Babar der kleine Elefant aus dem Französischen ins Deutsche, wobei sie die praktische Anwendung der vorgestellten Theorien beleuchtet. An Ende beantwortet das Buch die Frage, wie sich Bilderbücher und ihre Übersetzungen im Laufe der Zeit gewandelt haben und in welchem Verhältnis Text und Bild im Kinderbuch zueinander stehen

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.