Bauwerk in Kassel: Universitätsbibliothek Kassel, Documenta-Halle, Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe, Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Kassel

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9781158770823: Bauwerk in Kassel: Universitätsbibliothek Kassel, Documenta-Halle, Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe, Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Kassel
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 50. Nicht dargestellt. Kapitel: Universitätsbibliothek Kassel, Documenta-Halle, Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe, Kunst- und Baudenkmäler der Stadt Kassel, Universität Kassel, Auestadion, Kunsthochschule Kassel, Motorenbau Werk Kassel, Kloster Ahnaberg, Kassel Hauptbahnhof, Lohbergtunnel, Albert-Schweitzer-Schule, Wilhelmsgymnasium Kassel, Friedrichsgymnasium, Jacob-Grimm-Schule Kassel, Synagoge, Landgraf-Philipp-Denkmal, Ständehaus, Justizvollzugsanstalt Kassel I, Engelsburg-Gymnasium, Aschrottbrunnen, Drahtbrücke, Zeughaus, Sender Kassel-Tannenwäldchen, Graf-Haeseler-Kaserne, Herderschule Kassel, SMA Solar-Werk 1, Zwehrenturm, Eissporthalle Kassel, Druselturm, Elisabethhospital, Rothenbach-Halle, Stadthalle Kassel, Staatstheater Kassel, Henschelhaus, Justizvollzugsanstalt Kassel III, Kurhessen-Therme, Frühstückspavillon, Kasseler Romantikerhaus, Original Teile Center, Hindenburg-Kaserne Kassel, Lossewerk, Heizkraftwerk Kassel, Deichmannhaus, Haus Klosterstraße 11, Haus Marställer Platz 7, Marstall, Kulturzentrum Schlachthof, Grabmal des Vergil. Auszug: Der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe ist die Bahnstation für den Eisenbahn-Fernverkehr in der nordhessischen Großstadt Kassel. Die im westlichen Stadtteil Bad Wilhelmshöhe an der Wilhelmshöher Allee gelegene ICE-Station ist ein wichtiger Bahnhof im deutschen Hochgeschwindigkeitsnetz. Der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurde mit dem letzten Abschnitt der Friedrich-Wilhelms-Nordbahn am 29. Dezember 1849 in Betrieb genommen. Die Züge verkehrten nun durchgehend zwischen Kassel und Gerstungen, sowie auf dem ersten Abschnitt der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Wabern. Der Bahnhof erschloss einerseits das nur 2 km entfernte Schloss Wilhelmshöhe, diente andererseits aber auch der Verladung von Braunkohle, die im Habichtswald abgebaut wurde. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs entstand das Villenviertel Mulang und der Kuro...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben