Ehemaliges Kloster in Ostfriesland: Klosterlandschaft Ostfriesland, Kloster Ihlow, Kloster Barthe

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9781158944811: Ehemaliges Kloster in Ostfriesland: Klosterlandschaft Ostfriesland, Kloster Ihlow, Kloster Barthe
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Klosterlandschaft Ostfriesland, Kloster Ihlow, Kloster Barthe, Liste der ehemaligen Klöster und Kommenden in Ostfriesland, Kloster Burmönken, Kommende Muhde, Kloster Faldern, Kloster Marienthal, Kommende Dünebroek, Kloster Meerhusen, Kloster Langholt, Kloster Abbingwehr, Kloster Thedinga, Kommende Jemgum, Kloster Aland, Kommende Hasselt, Kloster Sielmönken, Kloster Norden, Kloster Marienkamp, Kloster Palmar, Kloster Schoo, Kloster Coldinne, Kloster Appingen, Kloster Boekzetel, Kloster Blauhaus, Kloster Heiselhusen, Kloster Hopels, Kloster Langen, Kloster Dykhusen, Kloster Pansath, Kloster Reepsholt, Oldekloster. Auszug: Die Klosterlandschaft Ostfriesland umfasste zu ihrer Hochphase etwa 30 Klöster verschiedener Kongregationen. Der Überlieferung nach soll es beinahe nirgendwo im mittelalterlichen Deutschen Reich eine solche Konzentration von Klöstern gegeben haben. Die meisten Klöster wurden während einer Gründungswelle im 12. und 13. Jahrhundert gegründet und gehörten in ihrer Mehrzahl den Ordensgemeinschaften an, die zu dieser Zeit in Westeuropa am stärksten verbreitet waren. Nach der Reformation wurden die Klöster aufgelöst und die Gebäude abgetragen, so dass sich heute kaum noch Spuren von ihnen finden. Auch Urkunden, Verträge, Bild- und Schriftquellen gingen im Zuge der Säkularisierung weitgehend verloren, so dass ihre Geschichte heute weitestgehend mit Methoden der Archäologie beleuchtet wird. Der Beginn der Klostergründungen wird in die Herrschaftszeiten der Ottonen und der Salier datiert. Nach der Eroberung und Integration Ostfrieslands in das Frankenreich nahmen die Franken die gescheiterte Christianisierung durch die Missionare Liudger und Willehad wieder auf. Die Region wurde zu einem Teil dem Bistum Bremen, zum anderen dem Bistum Münster zugeschlagen. In diese Zeit fallen auch die ersten Klostergründungen, die wo...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben