Mikrobiologisches Testverfahren: Gram-Färbung, Indol, Bunte Reihe, Ziehl-Neelsen-Färbung, Tuberkulin-Test, Pp65-Test, Mikrobielles Screening

 
9781159164423: Mikrobiologisches Testverfahren: Gram-Färbung, Indol, Bunte Reihe, Ziehl-Neelsen-Färbung, Tuberkulin-Test, Pp65-Test, Mikrobielles Screening
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 114. Nicht dargestellt. Kapitel: Gram-Färbung, Indol, Bunte Reihe, Ziehl-Neelsen-Färbung, Tuberkulin-Test, Pp65-Test, Mikrobielles Screening, Koagulase-Reaktion, Immundiffusionstest, Immunelektrophorese, Oxidase-Test, Plattendiffusionstest, Titerverfahren, Ouchterlony Doppelimmundiffusion, Koloniebildende Einheit, ONPG-Test, NADI-Reagenz, IMViC, Bowie-Dick-Test, Äskulinspaltung, Analytical Profile Index, Neutralisationstest, Gruber-Widal-Reaktion, Hugh-Leifson-Test, F-Wert, Bakterienrasen, Antistreptolysin O, Epsilometertest, Indol-Test, Minimale Hemm-Konzentration, Voges-Proskauer-Reaktion, Hemmhoftest, Elek-Test, Fluorescence Loss in Photobleaching, Neisser-Färbung, Minimale bakterizide Konzentration, Xenodiagnose, Agardiffusionstest, Abklatschprobe, Abortus-Bang-Ringprobe, Zymoskop, Romanowsky-Färbung, Lysotypie, Optochin-Test,. Auszug: Die Gram-Färbung ist eine Methode, um Bakterien-Spezies in zwei große Gruppen zu unterteilen: grampositive und gramnegative. Die unterschiedliche Färbbarkeit der Bakterien basiert auf den chemischen und physikalischen Eigenschaften ihrer Zellwände. Die Gram-Färbung ist ein wertvolles Diagnostik-Werkzeug sowohl in der medizinischen wie auch in der naturwissenschaftlichen Mikrobiologie. Die Differenzierung mittels Gram-Färbung dient klassischerweise als taxonomisches Merkmal. Allerdings können nicht alle Bakterien definitiv durch diese Technik klassifiziert werden und es gibt auch gramvariable und gramunbestimmte Gruppen. Die Gramfärbung ist ein wichtiges Kriterium für die Unterscheidung von Bakterien nach dem Aufbau ihrer Zellwand. Sie beruht auf dem unterschiedlichen Aufbau der Bakterienhülle aus verschiedenen Peptidoglycanen (Murein) sowie Teichonsäuren. Grampositive Bakterien besitzen dabei eine dickere, mehrschichtige Mureinhülle, die bis zu 50 % der Hüllentrockenmasse ausmachen kann. Zusätzlich enthält die Zellwand ...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben