Organisationsform: Politische Partei, Gewerkschaft, Rechtsform, Nichtregierungsorganisation, Verein, Körperschaft, Behörde, Syndikat, Stiftung

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9781159216931: Organisationsform: Politische Partei, Gewerkschaft, Rechtsform, Nichtregierungsorganisation, Verein, Körperschaft, Behörde, Syndikat, Stiftung
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 71. Nicht dargestellt. Kapitel: Politische Partei, Gewerkschaft, Rechtsform, Nichtregierungsorganisation, Verein, Körperschaft, Behörde, Syndikat, Stiftung, Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Betriebsangehöriger, Non-Profit-Organisation, Wirtschaftskartell, Knappschaft, Kriminelle Vereinigung, Social Business, Institut, Gehöferschaft, Konsortium, Mittlerorganisation, Verband, Achnacarry, Geheimbund, Arbeitskreis Karl Liebknecht, Coworking, Ziviltechnikergesellschaft, Exterritoriale Organisationen und Körperschaften, Realgemeinde, Korporation, Öffentliche Einrichtung, Verbandsperson, Agentur, Repräsentanz, Bürogemeinschaft, Anwendergruppe, Wirtschaftseinheit, Zahltag, Informale Organisation, Red Line Agreement, Gruppe Or-Om, Verbandskörperschaft, Freiwillige Vereinigung, Hochschulverbund, Lesering, Realkörperschaft, Association sans but lucratif. Auszug: Eine Stiftung ist eine Einrichtung, die mit Hilfe eines Vermögens einen vom Stifter festgelegten Zweck verfolgt. Dabei wird in der Regel das Vermögen auf Dauer erhalten, und die Destinatäre können nur in den Genuss der Erträge kommen. Stiftungen können in verschiedenen rechtlichen Formen und zu jedem legalen Zweck errichtet werden. Die meisten Stiftungen werden in privatrechtlicher Form errichtet und dienen gemeinnützigen Zwecken. Man unterscheidet Förderstiftungen, die Tätigkeiten Dritter finanziell fördern, und operative Stiftungen, die zur Erfüllung des Stiftungszwecks selbst Projekte durchführen. Meist sind Stiftungen auf ewig angelegt. Es werden aber auch Stiftungen mit begrenzter Lebensdauer gegründet, die ihr Vermögen nach und nach aufbrauchen (Verbrauchsstiftungen). Eine Stiftung hat in der Regel eine Satzung, die unter anderem die Zwecke und die Art ihrer Verwirklichung festschreibt. Nach außen wird die Stiftung von einem Vorstand vertreten (der auch anders bezeichnet sein kann), es können satzungsg...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben