Orgel in Frankreich: Orgeln der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Orgeln der Kathedrale von Nantes, Orgeln von St-Sernin de Toulouse

 
9781159218959: Orgel in Frankreich: Orgeln der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Orgeln der Kathedrale von Nantes, Orgeln von St-Sernin de Toulouse
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 150. Nicht dargestellt. Kapitel: Orgeln der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Orgeln der Kathedrale von Nantes, Orgeln von St-Sernin de Toulouse, Orgel des Auditorium Maurice Ravel, Orgel der Schlosskapelle von Versailles, Orgel von Ste-Marie des Batignolles, Orgel von St-Étienne-du-Mont, Orgel von Ste-Clotilde, Orgeln von Sacré-Cœur, Orgeln von La Madeleine, Orgeln von La Trinité, Orgeln von St-Sulpice, Orgel von St-Ouen de Rouen, Orgel von St-Roch, Orgel der Kathedrale von Saint-Denis, Orgel von St-Eustache, Orgel der Kathedrale von Chartres, Orgel von Ste-Marie-Madeleine de Saint-Maximin-la-Sainte-Baume, Orgel der Kathedrale von Poitiers, Orgel der Kathedrale von Albi,. Auszug: Die Orgeln der Kathedrale Notre-Dame de Paris sind die Hauptorgel und die Chororgel. Die Hauptorgel hat heute 111 Register auf fünf Manualen und besteht im Kern aus einer Orgel Aristide Cavaillé-Colls von 1868. Sie gehört zu den bekanntesten Orgeln weltweit. Die mittelalterliche Orgel, erbaut von Friedrich Schambantz, bestand von 1403 bis 1730 und wurde 1730–1838 durch einen klassischen Neubau Francois Thierrys abgelöst. Zur Zeit von Eugène Viollet-le-Duc wurde die Orgel von Aristide Cavaillé-Coll 1863–1868 erweitert und entsprach nun dem zeitgenössischen orgelsymphonischen Ideal. Kleinere Änderungen wurden durch Cavaillé-Colls Nachfolger Charles Mutin durchgeführt. 1959 wurde die bis dahin rein mechanische Spieltraktur von Jean Hermann elektrifiziert, in den Jahren darauf eine Zungenbatterie eingebaut und einige Grundstimmen verändert. Im Mai 1992 konnte die Restaurierung durch die Orgelbaufirmen Boisseau, Giroud und Emeriau abgeschlossen werden. Hierbei wurde bewusst auf eine historisierende Rekonstruktion des ursprünglichen Cavaillé-Coll-Instruments verzichtet. Stattdessen war man bemüht, den gewachsenen Zustand zu konservieren und durch eine behutsame Intonation ein harmonisch...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben