Die Macht der Wirkungsannahmen: Medienarbeit des britischen und deutschen Militärs in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Veröffentlichungen des ... of the German Historical Institute London)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110448245: Die Macht der Wirkungsannahmen: Medienarbeit des britischen und deutschen Militärs in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Veröffentlichungen des ... of the German Historical Institute London)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Christian Götter
Verlag: Gruyter, de Oldenbourg (2015)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Gruyter, de Oldenbourg, 2015. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,75
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Christian Götter
Verlag: De Oldenbourg Gruyter Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Oldenbourg Gruyter Nov 2015, 2015. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Zusammenarbeit von Militär und Medien, die wir heute kennen, wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt. Diese Studie zeigt, dass sich führende Soldaten vor allem für die Medien interessierten, weil sie hofften, mit ihrer Hilfe Ziele erreichen zu können, die außerhalb ihrer sonstigen Möglichkeiten lagen: Sie wollten Einfluss nehmen auf Bevölkerungen, Parlamente und Regierungen - in Krieg und Frieden. 365 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Christian Götter
Verlag: De Oldenbourg Gruyter Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Oldenbourg Gruyter Nov 2015, 2015. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Zusammenarbeit von Militär und Medien, die wir heute kennen, wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt. Diese Studie zeigt, dass sich führende Soldaten vor allem für die Medien interessierten, weil sie hofften, mit ihrer Hilfe Ziele erreichen zu können, die außerhalb ihrer sonstigen Möglichkeiten lagen: Sie wollten Einfluss nehmen auf Bevölkerungen, Parlamente und Regierungen - in Krieg und Frieden. 365 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Christian Götter
Verlag: De Oldenbourg Gruyter Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Oldenbourg Gruyter Nov 2015, 2015. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Zusammenarbeit von Militär und Medien, die wir heute kennen, wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt. Diese Studie zeigt, dass sich führende Soldaten vor allem für die Medien interessierten, weil sie hofften, mit ihrer Hilfe Ziele erreichen zu können, die außerhalb ihrer sonstigen Möglichkeiten lagen: Sie wollten Einfluss nehmen auf Bevölkerungen, Parlamente und Regierungen - in Krieg und Frieden. 365 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Christian Götter
Verlag: De Oldenbourg Gruyter Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Oldenbourg Gruyter Okt 2015, 2015. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Studie beleuchtet die Interaktion zwischen Militär und Medien aus der militärischen Perspektive. Der diachron und synchron aufgebaute Vergleich berücksichtigt die Kriegs- wie Friedenszeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gleichermaßen und betont Kontinuitätslinien, aber auch Veränderungen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Medienarbeit der britischen und deutschen Streitkräfte werden ebenso herausgearbeitet wie Interaktionen in einem transnationalen militärischen Raum. Der Fokus der kulturgeschichtlichen Arbeit liegt auf den Wahrnehmungen, Erfahrungen und Erwartungen der militärischen Spitzen. Deren Interaktion mit zivilen Regierungsstellen und Parlamenten wird ebenso beleuchtet wie der Aufbau militäreigener Medienspezialisten vor dem Hintergrund der wachsenden Werbe- und PR-Wirtschaft. Ein an die Kommunikationswissenschaften angelehntes Modell militärischer Medienstrategien erlaubt die These, dass es letztlich die Medienwirkungsannahmen eben jener führenden Soldaten waren, die hinter den wesentlichen Dynamiken der militärischen Medienbeziehungen im Zeitalter der Weltkriege standen. 365 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Christian Götter
Verlag: Walter de Gruyter (2016)
ISBN 10: 3110448246 ISBN 13: 9783110448245
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter de Gruyter, 2016. Hardback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Die Studie beleuchtet die Interaktion zwischen Militär und Medien aus der militärischen Perspektive. Der diachron und synchron aufgebaute Vergleich berücksichtigt die Kriegs- wie Friedenszeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gleichermaßen und betont Kontinuitätslinien, aber auch Veränderungen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Medienarbeit der britischen und deutschen Streitkräfte werden ebenso herausgearbeitet wie Interaktionen in einem transnationalen militärischen Raum. Der Fokus der kulturgeschichtlichen Arbeit liegt auf den Wahrnehmungen, Erfahrungen und Erwartungen der militärischen Spitzen. Deren Interaktion mit zivilen Regierungsstellen und Parlamenten wird ebenso beleuchtet wie der Aufbau militäreigener Medienspezialisten vor dem Hintergrund der wachsenden Werbe- und PR-Wirtschaft. Ein an die Kommunikationswissenschaften angelehntes Modell militärischer Medienstrategien erlaubt die These, dass es letztlich die Medienwirkungsannahmen eben jener führenden Soldaten waren, die hinter den wesentlichen Dynamiken der militärischen Medienbeziehungen im Zeitalter der Weltkriege standen. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783110448245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 97,42
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,36
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer