Briefe, die neueste Literatur betreffend (Universal Bibliothek; Nr. 9339/9344/9344a) (German Edition)

 
9783150093399: Briefe, die neueste Literatur betreffend (Universal Bibliothek; Nr. 9339/9344/9344a) (German Edition)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Gotthold Ephraim Lessing: Briefe, die neueste Literatur betreffend Erstdruck: Berlin und Stettin (Nicolai) 1759-1765. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Gotthold Ephraim Lessing: Werke. Herausgegeben von Herbert G. Göpfert in Zusammenarbeit mit Karl Eibl, Helmut Göbel, Karl S. Guthke, Gerd Hillen, Albert von Schirmding und Jörg Schönert, Band 1-8, München: Hanser, 1970 ff. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Moritz Daniel Oppenheim, Lessing und Lavater zu Gast bei Moses Mendelssohn, 1856. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1729 in Kamenz in der Lausitz als Sohn eines Pfarrers geboren, studiert Gotthold Ephraim Lessing in Leipzig Theologie und Philosophie. 1747 veröffentlich er achtzehnjährig erste Gedichte und Erzählungen und begeistert sich für die Werke von Molière und Voltaire. In Berlin schreibt er Kritiken für die Berlinische Privilegierte Zeitung und schreibt an ersten Dramen. Zum Magister der Philosophie promoviert, nimmt er am literarischen Leben Berlins teil, ist mit Friedrich Nicolai, Moses Mendelssohn und Ewald von Kleist befreundet und veröffentlicht 1755 das erste deutsche bürgerliche Trauerspiel Miß Sara Sampson. Zum Mitglied der preußischen Akademie der Wissenschaften gewählt, wird er nach einer schweren Erkrankung 1767 Dramaturg am neuen Hamburger Nationaltheater und veröffentlicht die Hamburgische Dramaturgie. 1770 bis 1781 ist er herzoglicher Bibliothekar in Wolfenbüttel und wird 1771 Mitglied der Hamburger Freimaurerloge Zu den drei Rosen. 1779 erscheint Nathan der Weise und wird mit seinem Appell an Toleranz und Humanität zu einem Hauptwerk der Aufklärung. Lessing stirbt 1781 in Braunschweig, zwei Jahre vor der Uraufführung seines Nathan in Berlin. Lessing ist der wohl bedeutendste

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9781482645293: Briefe, die neueste Literatur betreffend

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  1482645297 ISBN 13:  9781482645293
Verlag: Createspace Independent Pub, 2013
Softcover

9783843046589: Briefe, die neueste Literatur betreffend

Hofenberg, 2014
Hardcover

9783744677226: Briefe, die neueste Literatur betreffend: Zweiter Teil

Hanseb..., 2017
Softcover

9783843046572: Briefe, die neueste Literatur betreffend

Hofenberg, 2014
Softcover

9783843057899: Briefe, die neueste Literatur betreffend

Contumax, 2010
Softcover

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Gotthold Ephraim Lessing
Verlag: Reclam (1972)
ISBN 10: 3150093392 ISBN 13: 9783150093399
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Irish Booksellers
(Portland, ME, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Reclam, 1972. Zustand: New. book. Bestandsnummer des Verkäufers M3150093392

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 20,75
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer