Das Corpus Johanneum bei Irenäus von Lyon: Studien und Kommentar zum dritten Buch von 'Adversus Haereses' (Wissenschaftliche Untersuchungen Zum Neuen Testament)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161487446: Das Corpus Johanneum bei Irenäus von Lyon: Studien und Kommentar zum dritten Buch von 'Adversus Haereses' (Wissenschaftliche Untersuchungen Zum Neuen Testament)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Hard to find

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

English summary: How does the Asian bishop Irenaeus of Lyon respond to the Gnostic challenge? What is the role of Johannine theology in his answer, and how does he allude to and explain Johannine verses or words? In giving a theological and philological commentary on the third book of Adversus Haereses, the author attempts to find an answer to these questions. In the first Christian approach to a systematic theology, the church father of the second century deals with the questions of the unity of God, Christ, creation, incarnation and salvation. In all these topics, Irenaeus bases his theories substantially on the Corpus Johanneum and Johannine theology. It is his opinion that the Gospel according to John, the Apocalypse and the Epistles of John were all written by John of Ephesus, the disciple of the Lord, as he calls him. German description: Im dritten Band seines hauptsachlich gegen valentinianische Erkenntnis (Gnosis) und gegen Markion gerichteten Hauptwerkes - es ist zugleich die erste Dogmatik der Kirche - zeigt der sudgallische Bischof von Lyon um 185 n.Chr., wie mit Hilfe des Corpus Johanneum wesentliche theologische Herausforderungen der Gnosis biblisch-theologisch beantwortet werden konnen. Dies betrifft hermeneutische Fragen nach Schrift und Tradition ebenso wie die zentralen Fragen nach Gott und nach Jesus Christus. Thematisch wird dies anhand der Einheit Gottes, seinem Schopfersein, der Inkarnation und der Soteriologie aufgezeigt. Dabei ist Irenaus der erste Autor, der mit hoher Wortlautgenauigkeit und unter ausdrucklichem Hinweis auf die Quelle zitiert und so als erster eine biblisch-heilsgeschichtliche Theologie entwirft. Bernhard Mutschler untersucht Aufbau und Einheit des dritten Buches sowie die verschiedene Reihenfolge der Evangelien bei Irenaus. Er kommentiert alle bisher identifizierten sowie neu aufgefundenen Bezugnahmen auf das Evangelium nach Johannes, die Johannesbriefe und die Johannesapokalypse.

Biografía del autor:

Bernhard Mutschler, Geboren 1967; Studium der Evangelischen Theologie, Altphilologie und Religionswissenschaft in Neuendettelsau, Tubingen, Jerusalem, Heidelberg und Wien; Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Wurttemberg; Wissenschaftlicher Assistent an der Theologischen Fakultat der Universitat Heidelberg; 2004 Promotion.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Mutschler, Bernhard
Verlag: Coronet Books Inc. (2006)
ISBN 10: 3161487443 ISBN 13: 9783161487446
Neu Hardcover Anzahl: 4
Anbieter
ISD LLC
(Bristol, CT, USA)
Bewertung

Buchbeschreibung Coronet Books Inc., 2006. Hardcover. Zustand: New. 3161487443. Bestandsnummer des Verkäufers 280181

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 165,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,98
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer