Unrechtszurechnung und der Abbruch rettender Verläufe (Freiburger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161500251: Unrechtszurechnung und der Abbruch rettender Verläufe (Freiburger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

English summary: The concept of imputation has always been a key term in the dogmatics of criminal law, and forms the basis for Joachim Reinhold's study of the structures of offences in legal theory, in which he expresses his criticism of existing theories and models, and presents his own point of view. In doing so, he provides a framework for his theoretical outline by analyzing various types of cases in which the characteristic feature is the prevention of chances for rescue. This results in a comprehensive reflection on causality, obligation, participation and omission as fundamental concepts of criminal law. Thus the author provides the means required to comprehend the existing strategies for solving the problems dealt with in the context of the prevention of chances for rescue and to develop solutions as well. German description: Der Begriff der Zurechnung, der seit jeher ein Schlusselbegriff der Strafrechtsdogmatik ist, dient Joachim Reinhold in seinem Vorhaben - in kritischer Distanz zu vorhandenen Lehren und Modellen - den Strukturen strafrechtlichen Unrechts nachzugehen und einen eigenen Standpunkt einzunehmen. Dabei gibt er dem theoretischen Entwurf durch eine Analyse verschiedener Fallkonstellationen, in denen ein rettender Verlauf abgebrochen wird, einen Rahmen. Mit ihnen ist ein Problemfeld eroffnet, das mehrere strafrechtsdogmatische Kategorien beruhrt und damit Anlass gibt, Kausalitat, Pflichtenstellung, Beteiligung und Unterlassen in einem ubergreifenden Zusammenhang zu reflektieren. Zugleich stellt der Autor damit ein Instrumentarium bereit, um vorhandene Losungsstrategien zu den mit dem Abbruch rettender Verlaufe im Detail verbundenen Fragenkreisen zu begreifen und solche zu entwickeln.

Biografía del autor:

Joachim Reinhold, Geboren 1979; Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg; 2008 Promotion; seit 2004 Wiss. Mitarbeiter am Institut fur Strafrecht und Strafprozessrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultat der Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg; seit 2008 Rechtsreferendar am Landgericht Freiburg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 4,76
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Joachim Reinhold (author)
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. KG 2009-07-01, Tubingen (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck GmbH & Co. KG 2009-07-01, Tubingen, 2009. hardback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,62
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,76
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Reinhold, Joachim
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 7338255-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 104,39
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,43
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Joachim Reinhold
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K 2009-07 (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Hardcover Anzahl: 3
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K 2009-07, 2009. Hardcover. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 6666-LBR-9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 101,77
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 11,13
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Reinhold, Joachim
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPricesUK
(Castle Donington, DERBY, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 7338255-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 96,17
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,91
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Joachim Reinhold
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009, 2009. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Der Begriff der Zurechnung, der seit jeher ein Schlüsselbegriff der Strafrechtsdogmatik ist, dient Joachim Reinhold in seinem Vorhaben - in kritischer Distanz zu vorhandenen Lehren und Modellen - den Strukturen strafrechtlichen Unrechts nachzugehen und einen eigenen Standpunkt einzunehmen. Dabei gibt er dem theoretischen Entwurf durch eine Analyse verschiedener Fallkonstellationen, in denen ein rettender Verlauf abgebrochen wird, einen Rahmen. Mit ihnen ist ein Problemfeld eröffnet, das mehrere strafrechtsdogmatische Kategorien berührt und damit Anlass gibt, Kausalität, Pflichtenstellung, Beteiligung und Unterlassen in einem übergreifenden Zusammenhang zu reflektieren. Zugleich stellt der Autor damit ein Instrumentarium bereit, um vorhandene Lösungsstrategien zu den mit dem 'Abbruch rettender Verläufe' im Detail verbundenen Fragenkreisen zu begreifen und solche zu entwickeln. 384 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Joachim Reinhold
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009, 2009. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Der Begriff der Zurechnung, der seit jeher ein Schlüsselbegriff der Strafrechtsdogmatik ist, dient Joachim Reinhold in seinem Vorhaben - in kritischer Distanz zu vorhandenen Lehren und Modellen - den Strukturen strafrechtlichen Unrechts nachzugehen und einen eigenen Standpunkt einzunehmen. Dabei gibt er dem theoretischen Entwurf durch eine Analyse verschiedener Fallkonstellationen, in denen ein rettender Verlauf abgebrochen wird, einen Rahmen. Mit ihnen ist ein Problemfeld eröffnet, das mehrere strafrechtsdogmatische Kategorien berührt und damit Anlass gibt, Kausalität, Pflichtenstellung, Beteiligung und Unterlassen in einem übergreifenden Zusammenhang zu reflektieren. Zugleich stellt der Autor damit ein Instrumentarium bereit, um vorhandene Lösungsstrategien zu den mit dem 'Abbruch rettender Verläufe' im Detail verbundenen Fragenkreisen zu begreifen und solche zu entwickeln. 384 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Joachim Reinhold
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2009, 2009. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Der Begriff der Zurechnung, der seit jeher ein Schlüsselbegriff der Strafrechtsdogmatik ist, dient Joachim Reinhold in seinem Vorhaben - in kritischer Distanz zu vorhandenen Lehren und Modellen - den Strukturen strafrechtlichen Unrechts nachzugehen und einen eigenen Standpunkt einzunehmen. Dabei gibt er dem theoretischen Entwurf durch eine Analyse verschiedener Fallkonstellationen, in denen ein rettender Verlauf abgebrochen wird, einen Rahmen. Mit ihnen ist ein Problemfeld eröffnet, das mehrere strafrechtsdogmatische Kategorien berührt und damit Anlass gibt, Kausalität, Pflichtenstellung, Beteiligung und Unterlassen in einem übergreifenden Zusammenhang zu reflektieren. Zugleich stellt der Autor damit ein Instrumentarium bereit, um vorhandene Lösungsstrategien zu den mit dem 'Abbruch rettender Verläufe' im Detail verbundenen Fragenkreisen zu begreifen und solche zu entwickeln. 384 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Joachim Reinhold
Verlag: Mohr Siebeck, Germany (2009)
ISBN 10: 3161500253 ISBN 13: 9783161500251
Neu Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, Germany, 2009. Hardback. Zustand: New. 1. Auflage. Language: German. Brand new Book. English summary: The concept of imputation has always been a key term in the dogmatics of criminal law, and forms the basis for Joachim Reinhold's study of the structures of offences in legal theory, in which he expresses his criticism of existing theories and models, and presents his own point of view. In doing so, he provides a framework for his theoretical outline by analyzing various types of cases in which the characteristic feature is the prevention of chances for rescue. This results in a comprehensive reflection on causality, obligation, participation and omission as fundamental concepts of criminal law. Thus the author provides the means required to comprehend the existing strategies for solving the problems dealt with in the context of the prevention of chances for rescue and to develop solutions as well. German description: Der Begriff der Zurechnung, der seit jeher ein Schlusselbegriff der Strafrechtsdogmatik ist, dient Joachim Reinhold in seinem Vorhaben - in kritischer Distanz zu vorhandenen Lehren und Modellen - den Strukturen strafrechtlichen Unrechts nachzugehen und einen eigenen Standpunkt einzunehmen. Dabei gibt er dem theoretischen Entwurf durch eine Analyse verschiedener Fallkonstellationen, in denen ein rettender Verlauf abgebrochen wird, einen Rahmen. Mit ihnen ist ein Problemfeld eroffnet, das mehrere strafrechtsdogmatische Kategorien beruhrt und damit Anlass gibt, Kausalitat, Pflichtenstellung, Beteiligung und Unterlassen in einem ubergreifenden Zusammenhang zu reflektieren. Zugleich stellt der Autor damit ein Instrumentarium bereit, um vorhandene Losungsstrategien zu den mit dem Abbruch rettender Verlaufe im Detail verbundenen Fragenkreisen zu begreifen und solche zu entwickeln. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783161500251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 148,49
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,58
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer