"... dass er treu und gewissenhaft übertragen werde.": Zum Dolmetschen im Strafverfahren (Veroffentlichungen Zum Verfahrensrecht)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161502743: "... dass er treu und gewissenhaft übertragen werde.": Zum Dolmetschen im Strafverfahren (Veroffentlichungen Zum Verfahrensrecht)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

English summary: Defendants who do not have a good command of the German language are dependent on the help of an interpreter. Criminal law scholars and criminal law practitioners act on the assumption that it is only a literal translation which will ensure correct interpreting and that only through this will the court's interest in criminal prosecution as well as the accused's interest in his/her defence be protected. Translators take a completely different stance. They point out that literal translations as a criterion for successful interpreting are completely useless. Christian Kranjcic uses these findings to answer the question of how interpreting should be done in criminal proceedings. The key question is whether the interpreter is acting on behalf of the court, the witness or the accused and whose interests he is considering when doing the interpreting. German description: Beschuldigte, die der deutschen Sprache nicht machtig sind, sind auf die Hilfestellung eines Dolmetschers angewiesen. Sowohl Strafrechtswissenschaftler als auch Strafrechtspraktiker gehen davon aus, dass nur eine wortliche Ubertragung richtiges Dolmetschen gewahrleistet, und nur durch eine solche sowohl das Strafverfolgungsinteresse des Gerichts als auch das Verteidigungsinteresse des Beschuldigten gewahrt bleibt. Ganz anders sieht das die Ubersetzungswissenschaft. Sie weist darauf hin, dass Wortlichkeit als Kriterium fur gelungenes Dolmetschen ganzlich unbrauchbar ist. Christian Kranjcic ubertragt die Erkenntnisse der Ubersetzungswissenschaft auf die Frage, wie im Strafverfahren zu dolmetschen sei. Von grosster Bedeutung ist dabei, zu unterscheiden, ob der Dolmetscher im Auftrag des Gerichts, des Zeugen oder des Beschuldigten tatig wird und entsprechend, an wessen Interessen er seine Ubertragung auszurichten hat.

Biografía del autor:

Christian Kranjcic, Geboren 1976; Studium der Rechtswissenschaft in Munchen; 2009 Promotion; derzeit juristischer Referent in der Finanzabteilung des Landeskirchenamts der Ev.-Luth. Kirche in Bayern.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben