SeelsorgeART: Raumerweiterungen in die Materialität der Bildenden Kunst

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783374028665: SeelsorgeART: Raumerweiterungen in die Materialität der Bildenden Kunst
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Diese Arbeit, eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialität der bildenden Kunst. Er lässt eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfältigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjähriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und künstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen für eine die autonome Materialität der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschätzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rückriem, an seinen eigenen künstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermöglicht ein schöpferisches Erkanntwerden , das die ästhetischen Räume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivität, Brüchigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klärung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen für Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab.

Biografía del autor:

Ernst-Friedrich Heider, Dr. theol., is pastor in the Evangelical Church of Hannover, analytical art therapist and artist. He studied philosophy and theology in Bethel and Gottingen and with the present work he took a doctoral degree at Augustana Hochschule in Neuendettelsau.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsansta (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta, 2011. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Heider, Ernst-Friedrich
Verlag: Evangelische Verlagsansta
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta. paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 44,83
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,82
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Ernst-Friedrich Heider
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Anzahl: 2
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 12294798-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 50,86
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,26
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Heider, Ernst-Friedrich
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu PAPERBACK Anzahl: 10
Anbieter
ISD LLC
(Bristol, CT, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsanstalt, 2011. PAPERBACK. Zustand: New. 3374028667. Bestandsnummer des Verkäufers 58505P

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 53,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,79
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsansta Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Diese Arbeit, eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialität der bildenden Kunst. Er lässt eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfältigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjähriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und künstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen für eine die autonome Materialität der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschätzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rückriem, an seinen eigenen künstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermöglicht ein 'schöpferisches Erkanntwerden', das die ästhetischen Räume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivität, Brüchigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klärung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen für Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab. 403 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsansta Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Diese Arbeit, eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialität der bildenden Kunst. Er lässt eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfältigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjähriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und künstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen für eine die autonome Materialität der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschätzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rückriem, an seinen eigenen künstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermöglicht ein 'schöpferisches Erkanntwerden', das die ästhetischen Räume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivität, Brüchigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klärung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen für Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab. 403 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsansta Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Diese Arbeit, eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialität der bildenden Kunst. Er lässt eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfältigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjähriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und künstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen für eine die autonome Materialität der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschätzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rückriem, an seinen eigenen künstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermöglicht ein 'schöpferisches Erkanntwerden', das die ästhetischen Räume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivität, Brüchigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klärung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen für Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab. 403 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt, Germany (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsanstalt, Germany, 2011. Paperback. Zustand: New. 1., Aufl.. Language: German . Brand New Book. English summary: This study, an artistic-pastoral theory of practice, explores new territory. Ernst-Friedrich Heider presents a new concept of pastoral care, which up to now had focused primarily on words, by including the materiality of the fine arts. He lets us participate in the experience of a fundamental expansion of space into the numerous languages of the fine arts, combining biographical aspects with his long years of training and experience in pastoral, artistic and therapeutic practice. He formulates concrete options for a pastoral care that recognizes and values the autonomous materiality of the fine arts. Drawing on the oeuvres of Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rueckriem, and his own artistic means of expression as well as his project SeelsorgeART, he demonstrates that art is pastoral care. The addition of the third living force field - image, stone, installation - to the subjects of the pastoral dialogue makes possible a creative recognition , which enforces and includes the aesthetic artistic spaces in their subjective discursivity, fragility, and contingency, in their alienation and explanation. From this, the present study deduces specific clues for the theory and practice of pastoral care. German text. German description: Diese Arbeit, eine kuenstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialitat der bildenden Kunst. Er lasst eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfaltigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjahriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und kuenstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen fuer eine die autonome Materialitat der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschatzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rueckriem, an seinen eigenen kuenstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermoglicht ein aschopferisches Erkanntwerden, das die asthetischen Raume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivitat, Bruechigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klarung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen fuer Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 72,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsanstalt, 2011. Paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers DADAX3374028667

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 72,10
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,42
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Ernst-Friedrich Heider
Verlag: Evangelische Verlagsansta Feb 2011 (2011)
ISBN 10: 3374028667 ISBN 13: 9783374028665
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Evangelische Verlagsansta Feb 2011, 2011. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Diese Arbeit, eine künstlerisch-seelsorgliche Praxistheorie, betritt Neuland. Ernst-Friedrich Heider konzeptioniert in ihr die bisher zumeist verbal fokussierte Seelsorge neu durch die Einbeziehung der Materialität der bildenden Kunst. Er lässt eine grundgebende Raumerweiterung in die vielfältigen Sprachen der bildenden Kunst erfahrbar werden. Biographische Aspekte verbinden sich dabei mit Heiders langjähriger seelsorglicher, kunsttherapeutischer und künstlerischer Ausbildung und Praxis. Er formuliert konkrete Chancen für eine die autonome Materialität der bildenden Kunst ernst nehmende und wertschätzende Seelsorge. An den Lebenswerken von Joseph Beuys, K. R. H. Sonderborg, Ulrich Rückriem, an seinen eigenen künstlerischen Ausdrucksformen und seinem Praxisprojekt SeelsorgeART zeigt er: Kunst ist Seelsorge! Die Hineinnahme des dritten lebendigen Kraftfeldes - hier Bild, Stein, Installation - zu den Subjekten des seelsorglich-dialogischen Geschehens ermöglicht ein 'schöpferisches Erkanntwerden', das die ästhetischen Räume der Kunst in ihrer subjektiven Diskursivität, Brüchigkeit und Kontingenz, Verfremdung und Klärung zumutet und einbezieht. Die Arbeit leitet daraus Konsequenzen für Seelsorgetheorie und Praxis der Seelsorge ab. 403 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783374028665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer