Das Mondjahr 2011. Familienkalender

 
9783442318223: Das Mondjahr 2011. Familienkalender
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Aus dem Erfolgssortiment

Alle Kalender enthalten viel Platz für persönliche Notizen, die hilfreichen Mondphasen und die praktischen Symbole, damit man auf einen Blick sehen kann, welche Tätigkeiten an diesem Tag besonders begünstigt sind und welche wenig Erfolg versprechen.

· Der persönliche Biorhythmus zum Eintragen (K = körperlich, S = seelisch, G = geistig)
· Jedes Tierkreiszeichen regiert eine Körperzone, beeinflusst ein Pflanzenteil und besitzt eine Nahrungsqualität
· Tägliche Symbole für zunehmenden und abnehmenden Mond
· Original-Symbole zeigen an, dass sich der jeweilige Tag besonders gut oder sehr schlecht für die betreffende Tätigkeit eignet
· Mit individuellen Tipps zu Haushalt, Gesundheit und Pflege
· Raum für Notizen und Erfahrungen

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

L'autore:

Johanna Paungger wuchs mit dem Wissen um Mond- und Naturrhythmen auf. Ihr Großvater ließ sie an seinem immensen Wissen um eine gesunde Lebensführung und Vitalität bis ins hohe Alter teilhaben.

Thomas Poppe, Autor und Übersetzer, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Einflüssen der Mondrhythmen auf den Alltag. Zusammen mit Johanna Paungger schrieb er die Longseller „Vom richtigen Zeitpunkt“, „Aus eigener Kraft“ und „Alles erlaubt!“, die eine Renaissance des Gesundheitsbewusstseins einläuteten und eine Unmenge praktischer Tipps für den Lebensalltag bereit stellen. Außerdem haben sie ein umfangreiches Kalenderprogramm entwickelt, das Tag für Tag die Erkenntnisse des Mondwissens praktisch umsetzt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben