Medienkultur Und Unternehmenskultur Im Deutschsprachigen Publikumsverlag: Organisationale Veranderungsfahigkeit Im Kontext Der Digitalisierung (Buchwissenschaftliche Beitrage)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783447106139: Medienkultur Und Unternehmenskultur Im Deutschsprachigen Publikumsverlag: Organisationale Veranderungsfahigkeit Im Kontext Der Digitalisierung (Buchwissenschaftliche Beitrage)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Die Digitalisierung als medientechnologischer Wandel setzt im Besonderen die gewachsenen Strukturen von traditionellen Medienunternehmen wie die der meisten deutschsprachigen Publikumsverlage unter Handlungsdruck. Aus diesem Grund wird die organisationale Veranderungsfahigkeit im digitalen Zeitalter zur wettbewerbsrelevanten Ressource fur den traditionellen Publikumsverlag im deutschsprachigen Raum, der hier im Zentrum der Betrachtungen steht. Auffallig ist, dass sich gerade viele Publikumsverlage schwertun, ihre tradierten Strukturen aufzuweichen und zu verandern. Viele dieser Strukturen, die kulturell in fruheren gesellschaftlichen Medienspharen entstanden sind und sich wirtschaftlich lange bewahrten, haben sich seit Jahrzehnten in die Kultur der Verlage abgelagert und beeinflussen als Unternehmenskultur die Wahrnehmung der digitalen Veranderung und das daraus resultierende organisationale Handeln. Um eine geeignete Veranderungsstrategie im Rahmen des Medienmanagements zu wahlen, bedarf es einer expliziten Betrachtung dieser abgelagerten medienkulturellen Einflusse und ihrer veranderungsfordernden oder -hemmender Wirkungskraft im Unternehmen. Nur so konnen zielgerichtete Veranderungen der bestehenden Strukturen bewirkt werden. Jana Baumgartner setzt an diesem Punkt an und arbeitet die tradierten medienkulturellen Strukturen traditioneller Publikumsverlage heraus, um sie dann im Kontext des strategischen Veranderungsmanagements zu durchleuchten und konkrete Handlungsimplikationen im digitalen Wandel abzuleiten.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Baumgartner, Jana
Verlag: Harrassowitz (2016)
ISBN 10: 3447106131 ISBN 13: 9783447106139
Neu PAPERBACK Anzahl: 1
Anbieter
ISD LLC
(Bristol, CT, USA)
Bewertung

Buchbeschreibung Harrassowitz, 2016. PAPERBACK. Zustand: New. 3447106131. Bestandsnummer des Verkäufers 762661

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 44,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,01
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Jana Baumgartner
Verlag: Harrassowitz Verlag (2016)
ISBN 10: 3447106131 ISBN 13: 9783447106139
Neu Softcover Anzahl: > 20
Anbieter
Vikram Jain Books
(New Delhi, Indien)
Bewertung

Buchbeschreibung Harrassowitz Verlag, 2016. Softcover. Zustand: New. 1. Die Digitalisierung als medientechnologischer Wandel setzt im Besonderen die gewachsenen Strukturen von traditionellen Medienunternehmen wie die der meisten deutschsprachigen Publikumsverlage unter Handlungsdruck. Aus diesem Grund wird die organisationale Veränderungsfähigkeit im digitalen Zeitalter zur wettbewerbsrelevanten Ressource für den traditionellen Publikumsverlag im deutschsprachigen Raum, der hier im Zentrum der Betrachtungen steht. Auffällig ist, dass sich gerade viele Publikumsverlage schwertun, ihre tradierten Strukturen aufzuweichen und zu verändern. Viele dieser Strukturen, die kulturell in früheren gesellschaftlichen Mediensphären entstanden sind und sich wirtschaftlich lange bewährten, haben sich seit Jahrzehnten in die Kultur der Verlage abgelagert und beeinflussen als Unternehmenskultur die Wahrnehmung der digitalen Veränderung und das daraus resultierende organisationale Handeln. Um eine geeignete Veränderungsstrategie im Rahmen des Medienmanagements zu wählen, bedarf es einer expliziten Betrachtung dieser abgelagerten medienkulturellen Einflüsse und ihrer veränderungsfördernden oder -hemmender Wirkungskraft im Unternehmen. Nur so können zielgerichtete Veränderungen der bestehenden Strukturen bewirkt werden. Jana Baumgartner setzt an diesem Punkt an und arbeitet die tradierten medienkulturellen Strukturen traditioneller Publikumsverlage heraus, um sie dann im Kontext des strategischen Veränderungsmanagements zu durchleuchten und konkrete Handlungsimplikationen im digitalen Wandel abzuleiten. Deutsch , Printed Pages: 214 XIV 22 Tabellen, 46 Abbildungen, schematisch. Bestandsnummer des Verkäufers HWITZ-9783447106139

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 114,38
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,50
Von Indien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Jana Baumgartner
Verlag: Harrassowitz Verlag (2016)
ISBN 10: 3447106131 ISBN 13: 9783447106139
Neu Softcover Anzahl: > 20
Anbieter
BookVistas
(New Delhi, Indien)
Bewertung

Buchbeschreibung Harrassowitz Verlag, 2016. Softcover. Zustand: New. 1. Die Digitalisierung als medientechnologischer Wandel setzt im Besonderen die gewachsenen Strukturen von traditionellen Medienunternehmen wie die der meisten deutschsprachigen Publikumsverlage unter Handlungsdruck. Aus diesem Grund wird die organisationale Veränderungsfähigkeit im digitalen Zeitalter zur wettbewerbsrelevanten Ressource für den traditionellen Publikumsverlag im deutschsprachigen Raum, der hier im Zentrum der Betrachtungen steht. Auffällig ist, dass sich gerade viele Publikumsverlage schwertun, ihre tradierten Strukturen aufzuweichen und zu verändern. Viele dieser Strukturen, die kulturell in früheren gesellschaftlichen Mediensphären entstanden sind und sich wirtschaftlich lange bewährten, haben sich seit Jahrzehnten in die Kultur der Verlage abgelagert und beeinflussen als Unternehmenskultur die Wahrnehmung der digitalen Veränderung und das daraus resultierende organisationale Handeln. Um eine geeignete Veränderungsstrategie im Rahmen des Medienmanagements zu wählen, bedarf es einer expliziten Betrachtung dieser abgelagerten medienkulturellen Einflüsse und ihrer veränderungsfördernden oder -hemmender Wirkungskraft im Unternehmen. Nur so können zielgerichtete Veränderungen der bestehenden Strukturen bewirkt werden. Jana Baumgartner setzt an diesem Punkt an und arbeitet die tradierten medienkulturellen Strukturen traditioneller Publikumsverlage heraus, um sie dann im Kontext des strategischen Veränderungsmanagements zu durchleuchten und konkrete Handlungsimplikationen im digitalen Wandel abzuleiten. Deutsch , Printed Pages: 214 XIV 22 Tabellen, 46 Abbildungen, schematisch. 24,0 x 17,0 cm. Bestandsnummer des Verkäufers HWITZ-9783447106139

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 114,38
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,50
Von Indien nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer