Gunnar Schwarting Frank Bieler e-Government

ISBN 13: 9783503097296

9783503097296: e-Government
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 6,77
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Frank Bieler, Gunnar Schwarting
Verlag: Erich Schmidt, Berlin
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Erich Schmidt, Berlin. hardback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 95,29
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,77
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Frank Bieler
Verlag: Erich Verlag Schmidt Dez 2006 (2006)
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Erich Verlag Schmidt Dez 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Noch vor wenigen Jahren waren die Prognosen für die Durchsetzung elektronischer Dienste, ob im Wirtschafts- oder im Behördenverkehr, euphorisch. Doch die tatsächliche Entwicklung ist anders verlaufen. Die interaktive Nutzung elektronischer Medien ist besonders im öffentlichen Sektor weit verhaltener erfolgt. Dabei ist die Bereitschaft vornehmlich der Unternehmen, online-Dienste der öffentlichen Verwaltung zu nutzen, durchaus gegeben. Sie finden vor allem dann Akzeptanz, wenn sie einfach zu finden und zu bedienen sind und erkennbar zu Zeit- und/oder Kostenersparnissen führen. Große Bevölkerungsgruppen stehen der Nutzung elektronischer Dienstleistungen jedoch noch immer eher ratlos gegenüber. Und nur wenn der Zugang unproblematisch zu finden und zu bedienen ist, wird die elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft gut und erfolgreich gelingen. Dafür müssen sich Verwaltung und Politik nicht nur um Bereitstellung der Dienstleistungen, sondern auch um Akzeptanz in der Bevölkerung bemühen. Auch die gesamte Verwaltung ist auf den Weg zum e-Government mitzunehmen, wenn die Einführung überzeugend und erfolgreich sein soll. Gerade dieser Aspekt ist in der früheren Diskussion erheblich unterschätzt worden. Das von Frank Bieler und Gunnar Schwarting herausgegebene Buch liefert eine nüchterne Bestandsaufnahme des Erreichten und zeigt die wesentlichen Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Ausbau des e-Government auf. Es arbeit wichtige Problemfelder heraus und macht Mut, e-Government als eine große Chance für die Zukunft zu begreifen. 712 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 98,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Frank Bieler
Verlag: Erich Verlag Schmidt Dez 2006 (2006)
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Erich Verlag Schmidt Dez 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Noch vor wenigen Jahren waren die Prognosen für die Durchsetzung elektronischer Dienste, ob im Wirtschafts- oder im Behördenverkehr, euphorisch. Doch die tatsächliche Entwicklung ist anders verlaufen. Die interaktive Nutzung elektronischer Medien ist besonders im öffentlichen Sektor weit verhaltener erfolgt. Dabei ist die Bereitschaft vornehmlich der Unternehmen, online-Dienste der öffentlichen Verwaltung zu nutzen, durchaus gegeben. Sie finden vor allem dann Akzeptanz, wenn sie einfach zu finden und zu bedienen sind und erkennbar zu Zeit- und/oder Kostenersparnissen führen. Große Bevölkerungsgruppen stehen der Nutzung elektronischer Dienstleistungen jedoch noch immer eher ratlos gegenüber. Und nur wenn der Zugang unproblematisch zu finden und zu bedienen ist, wird die elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft gut und erfolgreich gelingen. Dafür müssen sich Verwaltung und Politik nicht nur um Bereitstellung der Dienstleistungen, sondern auch um Akzeptanz in der Bevölkerung bemühen. Auch die gesamte Verwaltung ist auf den Weg zum e-Government mitzunehmen, wenn die Einführung überzeugend und erfolgreich sein soll. Gerade dieser Aspekt ist in der früheren Diskussion erheblich unterschätzt worden. Das von Frank Bieler und Gunnar Schwarting herausgegebene Buch liefert eine nüchterne Bestandsaufnahme des Erreichten und zeigt die wesentlichen Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Ausbau des e-Government auf. Es arbeit wichtige Problemfelder heraus und macht Mut, e-Government als eine große Chance für die Zukunft zu begreifen. 712 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 98,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Frank Bieler
Verlag: Erich Verlag Schmidt Dez 2006 (2006)
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Erich Verlag Schmidt Dez 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Noch vor wenigen Jahren waren die Prognosen für die Durchsetzung elektronischer Dienste, ob im Wirtschafts- oder im Behördenverkehr, euphorisch. Doch die tatsächliche Entwicklung ist anders verlaufen. Die interaktive Nutzung elektronischer Medien ist besonders im öffentlichen Sektor weit verhaltener erfolgt. Dabei ist die Bereitschaft vornehmlich der Unternehmen, online-Dienste der öffentlichen Verwaltung zu nutzen, durchaus gegeben. Sie finden vor allem dann Akzeptanz, wenn sie einfach zu finden und zu bedienen sind und erkennbar zu Zeit- und/oder Kostenersparnissen führen. Große Bevölkerungsgruppen stehen der Nutzung elektronischer Dienstleistungen jedoch noch immer eher ratlos gegenüber. Und nur wenn der Zugang unproblematisch zu finden und zu bedienen ist, wird die elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft gut und erfolgreich gelingen. Dafür müssen sich Verwaltung und Politik nicht nur um Bereitstellung der Dienstleistungen, sondern auch um Akzeptanz in der Bevölkerung bemühen. Auch die gesamte Verwaltung ist auf den Weg zum e-Government mitzunehmen, wenn die Einführung überzeugend und erfolgreich sein soll. Gerade dieser Aspekt ist in der früheren Diskussion erheblich unterschätzt worden. Das von Frank Bieler und Gunnar Schwarting herausgegebene Buch liefert eine nüchterne Bestandsaufnahme des Erreichten und zeigt die wesentlichen Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Ausbau des e-Government auf. Es arbeit wichtige Problemfelder heraus und macht Mut, e-Government als eine große Chance für die Zukunft zu begreifen. 712 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 98,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Frank Bieler
Verlag: Erich Verlag Schmidt Dez 2006 (2006)
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Erich Verlag Schmidt Dez 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Noch vor wenigen Jahren waren die Prognosen für die Durchsetzung elektronischer Dienste, ob im Wirtschafts- oder im Behördenverkehr, euphorisch. Doch die tatsächliche Entwicklung ist anders verlaufen. Die interaktive Nutzung elektronischer Medien ist besonders im öffentlichen Sektor weit verhaltener erfolgt. Dabei ist die Bereitschaft vornehmlich der Unternehmen, online-Dienste der öffentlichen Verwaltung zu nutzen, durchaus gegeben. Sie finden vor allem dann Akzeptanz, wenn sie einfach zu finden und zu bedienen sind und erkennbar zu Zeit- und/oder Kostenersparnissen führen. Große Bevölkerungsgruppen stehen der Nutzung elektronischer Dienstleistungen jedoch noch immer eher ratlos gegenüber. Und nur wenn der Zugang unproblematisch zu finden und zu bedienen ist, wird die elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft gut und erfolgreich gelingen. Dafür müssen sich Verwaltung und Politik nicht nur um Bereitstellung der Dienstleistungen, sondern auch um Akzeptanz in der Bevölkerung bemühen. Auch die gesamte Verwaltung ist auf den Weg zum e-Government mitzunehmen, wenn die Einführung überzeugend und erfolgreich sein soll. Gerade dieser Aspekt ist in der früheren Diskussion erheblich unterschätzt worden. Das von Frank Bieler und Gunnar Schwarting herausgegebene Buch liefert eine nüchterne Bestandsaufnahme des Erreichten und zeigt die wesentlichen Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Ausbau des e-Government auf. Es arbeit wichtige Problemfelder heraus und macht Mut, e-Government als eine große Chance für die Zukunft zu begreifen. 712 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 98,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Gunnar Schwarting Frank Bieler
Verlag: Schmidt, Erich Verlag (2006)
ISBN 10: 3503097295 ISBN 13: 9783503097296
Neu Hardcover Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schmidt, Erich Verlag, 2006. Hardback. Buchzustand: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book. Noch vor wenigen Jahren waren die Prognosen für die Durchsetzung elektronischer Dienste, ob im Wirtschafts- oder im Behördenverkehr, euphorisch. Doch die tatsächliche Entwicklung ist anders verlaufen. Die interaktive Nutzung elektronischer Medien ist besonders im öffentlichen Sektor weit verhaltener erfolgt. Dabei ist die Bereitschaft vornehmlich der Unternehmen, online-Dienste der öffentlichen Verwaltung zu nutzen, durchaus gegeben. Sie finden vor allem dann Akzeptanz, wenn sie einfach zu finden und zu bedienen sind und erkennbar zu Zeit- und/oder Kostenersparnissen führen. Große Bevölkerungsgruppen stehen der Nutzung elektronischer Dienstleistungen jedoch noch immer eher ratlos gegenüber. Und nur wenn der Zugang unproblematisch zu finden und zu bedienen ist, wird die elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung, Bürgerschaft und Wirtschaft gut und erfolgreich gelingen. Dafür müssen sich Verwaltung und Politik nicht nur um Bereitstellung der Dienstleistungen, sondern auch um Akzeptanz in der Bevölkerung bemühen. Auch die gesamte Verwaltung ist auf den Weg zum e-Government mitzunehmen, wenn die Einführung überzeugend und erfolgreich sein soll. Gerade dieser Aspekt ist in der früheren Diskussion erheblich unterschätzt worden. Das von Frank Bieler und Gunnar Schwarting herausgegebene Buch liefert eine nüchterne Bestandsaufnahme des Erreichten und zeigt die wesentlichen Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Ausbau des e-Government auf. Es arbeit wichtige Problemfelder heraus und macht Mut, e-Government als eine große Chance für die Zukunft zu begreifen. Buchnummer des Verkäufers LIB9783503097296

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 147,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer