»Asoziale« und »Berufsverbrecher« in den Konzentrationslagern 1933 bis 1938 (Kritische Studien Zur Geschichtswissenschaft)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783525370421: »Asoziale« und »Berufsverbrecher« in den Konzentrationslagern 1933 bis 1938 (Kritische Studien Zur Geschichtswissenschaft)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten Asozialen und Berufsverbrechern bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade uber die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Horath schliesst diese Lucke und eroffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berucksichtigte Haftstatten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwachen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zasuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenuber starkt Horath die Argumente der Kontinuitatsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den fruhen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtubergabe eine systematische Verfolgung von Asozialen und Berufsverbrechern ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zuruck. Bevor sich die in der Fruhphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der rassischen Generalpravention verdichteten, pragten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpraventionen das Vorgehen, die Horath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des spaten 19. und fruhen 20. Jahrhunderts einordnet.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck + Ruprecht Gm, 2017. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Julia Horath
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht 2016-09-30 (2016)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht 2016-09-30, 2016. hardback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 62,49
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,79
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Julia Horath, Simone Sondgen
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht 2017-12-04 (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht 2017-12-04, 2017. Zustand: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bestandsnummer des Verkäufers NU-LBR-02097742

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 64,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,52
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Horath, Julia
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gmbh & Co (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
ISD LLC
(Bristol, CT, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gmbh & Co, 2017. Hardcover. Zustand: New. 3525370423. Bestandsnummer des Verkäufers 75613H

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,52
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,48
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017 (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017, 2017. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten »Asozialen« und »Berufsverbrechern« bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade über die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Hörath schließt diese Lücke und eröffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berücksichtigte Haftstätten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwächen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zäsuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenüber stärkt Hörath die Argumente der Kontinuitätsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den frühen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtübergabe eine systematische Verfolgung von »Asozialen« und »Berufsverbrechern« ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zurück. Bevor sich die in der Frühphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der »rassischen Generalprävention« verdichteten, prägten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpräventionen das Vorgehen, die Hörath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts einordnet. 387 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Horath, Julia
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht, 2017. Hardcover. Zustand: Brand New. 400 pages. German language. In Stock. Bestandsnummer des Verkäufers __3525370423

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 73,38
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,79
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017 (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017, 2017. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten »Asozialen« und »Berufsverbrechern« bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade über die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Hörath schließt diese Lücke und eröffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berücksichtigte Haftstätten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwächen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zäsuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenüber stärkt Hörath die Argumente der Kontinuitätsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den frühen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtübergabe eine systematische Verfolgung von »Asozialen« und »Berufsverbrechern« ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zurück. Bevor sich die in der Frühphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der »rassischen Generalprävention« verdichteten, prägten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpräventionen das Vorgehen, die Hörath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts einordnet. 387 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017 (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017, 2017. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten »Asozialen« und »Berufsverbrechern« bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade über die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Hörath schließt diese Lücke und eröffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berücksichtigte Haftstätten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwächen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zäsuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenüber stärkt Hörath die Argumente der Kontinuitätsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den frühen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtübergabe eine systematische Verfolgung von »Asozialen« und »Berufsverbrechern« ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zurück. Bevor sich die in der Frühphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der »rassischen Generalprävention« verdichteten, prägten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpräventionen das Vorgehen, die Hörath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts einordnet. 387 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017 (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Dez 2017, 2017. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten »Asozialen« und »Berufsverbrechern« bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade über die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Hörath schließt diese Lücke und eröffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berücksichtigte Haftstätten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwächen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zäsuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenüber stärkt Hörath die Argumente der Kontinuitätsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den frühen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtübergabe eine systematische Verfolgung von »Asozialen« und »Berufsverbrechern« ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zurück. Bevor sich die in der Frühphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der »rassischen Generalprävention« verdichteten, prägten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpräventionen das Vorgehen, die Hörath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts einordnet. 387 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Julia Hörath
Verlag: Vandenhoeck Ruprecht, Germany (2017)
ISBN 10: 3525370423 ISBN 13: 9783525370421
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck Ruprecht, Germany, 2017. Hardback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Die Konzentrationslager-Haft von sogenannten Asozialen und Berufsverbrechern bildet eines der letzten Desiderate der KZ-Forschung, ist doch gerade uber die erste Phase ihrer Verfolgung kaum etwas bekannt. Die Studie von Julia Horath schliesst diese Lucke und eroffnet zugleich neue Perspektiven auf die Geschichte der KZ. Indem sie einen weiten Begriff von Konzentrationslager zu Grunde legt, kann sie bislang kaum berucksichtigte Haftstatten in den Blick nehmen. Die Untersuchung zeigt die Schwachen des Stufenmodells, das die Forschungsdebatten bislang dominierte und von scharfen Zasuren in der Entwicklung der KZ ausgeht. Demgegenuber starkt Horath die Argumente der Kontinuitatsthese, nach der alle wesentlichen Funktionen bereits in den fruhen KZ angelegt waren. Wie ihre Studie zeigt, setzte schon kurz nach der Machtubergabe eine systematische Verfolgung von Asozialen und Berufsverbrechern ein. Die KZ-Einweisungen wurden nur punktuell und allenfalls rahmensetzend von den Zentralinstanzen gesteuert, gingen vielmehr in erster Linie auf die Initiative lokaler Akteure zuruck. Bevor sich die in der Fruhphase gesammelten Erfahrungen im Konzept der rassischen Generalpravention verdichteten, pragten verschieden motivierte und konzipierte Spezialpraventionen das Vorgehen, die Horath in die langen sozialpolitischen Entwicklungslinien des spaten 19. und fruhen 20. Jahrhunderts einordnet. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783525370421

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 97,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,38
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer