Es war die Kühnheit meiner Gedanken

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783540436577: Es war die Kühnheit meiner Gedanken
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

Aus den Rezensionen der deutschen Ausgabe: "Das vorliegende Werk ist eine sehr ausfuhrliche Lebensbeschreibung des norwegischen Mathematikers Sophus Lie. Dem Autor Arild Stubhaug, kompetent unter anderem durch ein Studium der Mathematik und der Literaturwissenschaften, ist es gelungen, ein breites Bild der politischen und wissenschaftlichen Situation Norwegens zur Zeit Lies zu geben. Das Buch bringt allen grossen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und andere mathematischen Grossen der damaligen Zeit wie Klein, Darboux, Poincare... Wie schon in der Biographie von Niels Henrik Abel kommt der Autor ohne eine einzige mathematische Formel oder prazise mathematische Definition aus." G. Kirlinger (Wien), Internationale Mathematische Nachrichten 196, p. 49, 2004 "Diese meisterhafte Biografie von Sophus Lie mit dem trefflichen Titel "Es war die Kuhnheit meiner Gedanken" ubertrifft die hochsten Erwartungen. Gegrundet ausschliesslich auf einer ungeheuer umfassenden Fulle von Fakten aus den unterschiedlichsten, akribisch mit grossem Spursinn aufwendig recherchierten Quellen, wird ein lebendiges, liebevolles, auch humorvolles, aber auch schonungslos ungeschminktes, von vielen Seiten beleuchtetes Bild eines aussergewohnlichen Menschen (nicht nur Mathematikers) "aus Fleisch und Blut" vorgefuhrt, sein privater und wissenschaftlicher Werdegang, weit zuruckreichende historische Wurzeln und sein naheres und weiteres Umfeld. "So nebenbei" eroffnet sich auch ein interessanter, aufschlussreicher Einblick in damalige wissenschaftliche und gesellschaftliche Zustande primar in Norwegen (erstaunclih in Breite und Tiefe gehend und durchaus von allgemeinem Interesse), aber auch in Deutschland und Frankreich ... Wertvoll sind auch die vielen Fotografien sowie die Chronologie, die zahlreichen Anmerkungen und Kommentare, eine wahre Fundgrube ... Auch aus literarischer Sicht ist dies ein vorzu Aus den Rezensionen der deutschen Ausgabe: "Das vorliegende Werk ist eine sehr ausfuhrliche Lebensbeschreibung des norwegischen Mathematikers Sophus Lie. Dem Autor Arild Stubhaug, kompetent unter anderem durch ein Studium der Mathematik und der Literaturwissenschaften, ist es gelungen, ein breites Bild der politischen und wissenschaftlichen Situation Norwegens zur Zeit Lies zu geben. Das Buch bringt allen groen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und andere mathematischen Groen der damaligen Zeit wie Klein, Darboux, Poincare... Wie schon in der Biographie von Niels Henrik Abel kommt der Autor ohne eine einzige mathematische Formel oder prazise mathematische Definition aus." G. Kirlinger (Wien), Internationale Mathematische Nachrichten 196, p. 49, 2004 "Diese meisterhafte Biografie von Sophus Lie mit dem trefflichen Titel "Es war die Kuhnheit meiner Gedanken" ubertrifft die hochsten Erwartungen. Gegrundet ausschlielich auf einer ungeheuer umfassenden Fulle von Fakten aus den unterschiedlichsten, akribisch mit groem Spursinn aufwendig recherchierten Quellen, wird ein lebendiges, liebevolles, auch humorvolles, aber auch schonungslos ungeschminktes, von vielen Seiten beleuchtetes Bild eines auergewohnlichen Menschen (nicht nur Mathematikers) "aus Fleisch und Blut" vorgefuhrt, sein privater und wissenschaftlicher Werdegang, weit zuruckreichende historische Wurzeln und sein naheres und weiteres Umfeld. "So nebenbei" eroffnet sich auch ein interessanter, aufschlureicher Einblick in damalige wissenschaftliche und gesellschaftliche Zustande primar in Norwegen (erstaunclih in Breite und Tiefe gehend und durchaus von allgemeinem Interesse), aber auch in Deutschland und Frankreich ... Wertvoll sind auch die vielen Fotografien sowie die Chronologie, die zahlreichen Anmerkungen und Kommentare, eine wahre Fundgrube ... Auch aus literarischer Sicht ist dies ein vorzugliches Werk. Die Lekture kann alleine aus diesem Grund einem breiten Leserkreis (auch ohne mathematische Vorkenntnisse) nur warmstens empfohlen werden." H.Rindler, Monatshefte fur Mathematik 141, Heft 2, S. 171-172, 2004 ..". Ein sehr empfehlenswertes Buch!" A.Akutowicz, Zentralblatt fur Mathematik 1013.01010 Aus den Rezensionen der englischen Ausgabe: ..". Ich muss allerdings eingestehen, dass sich mir, als ich das sorgfaltig und mit Liebe aufgemachte Buch zum ersten Mal in Handen hielt, die Frage aufdrangte, wen denn dieses Buch interessieren konnte. Beim ersten Lesen ertappte ich mich oft dabei, dass ich Passagen, die nicht unmittelbar mit seiner Tatigkeit als Mathematiker zu tun hatten, diagonal las oder zu uberspringen suchte, in der Hoffnung eingeweiht zu werden in eine Gedankenwelt, der die bahnbrechenden neuen, partielle Differentialgleichungen und Geometrie vereinenden Ideen entsprangen, die zur Theorie der Transformationsgruppen fuhrten. Das fand ich zwar nicht: wie in der Biographie uber N.H.Abel vom gleichen Autor(siehe die Besprechung von E. Behrends) ist auch dieses Buch von Stubhaug ohne eine einzige Formel oder prazise mathematische Definition. Was aber Stubhaug uns durch seine umfangreichen Nachforschungen, hauptsachlich in Briefen Lies an seine Frau, an seine Freunde in Norwegen und Briefe an und von seinen Kollegen, mitteilen kann, lasst in vielen Einzelheiten, Stuck fur Stuck, ein breiteres Bild von Lie, der wissenschaftlichen und politischen Situation Norwegens zu Lies Zeit, und des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens an Lies Wirkungsstatten entstehen. Die Darstellung, in der zum Teil die Inhalte einer Reihe von Briefen nacheinander auch mit Hilfe kurzer Zitate referiert werden, birgt die Gefahr der Ermudung. Dem entgeht Stubhaug einmal durch seinen angenehmen Erzahlstil, zum anderen durch gelegentliche Unterbrechungen, in denen der zeitliche und geschichtliche Hintergrund angesprochen wird. Jedenfalls fiel mir auf, dass ich mit wachsender Neugierde die zu Beginn uberflogenen Stellen eine nach der anderen wieder aufsuchte und mit Interesse las. .......... Das Buch bringt allen groen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und anderen mathematischen Groen der damaligen Zeit wie Klein, Kummer, Study, Darboux, Poincar und anderen. Wen die mathematischen Ideen Lies interessieren, der kommt nicht umhin, sich mit dessen Arbeiten auseinanderzusetzen, um dann in Verbindung mit Stubhaugs Buch vielleicht doch etwas von der "audacity of my (Lie's) thinking" zu erblicken. P.S. Man sollte vielleicht auch erwahnen, dass das Buch im Vergleich zu Mathematikbuchern, die ahnlich aufwendig gestaltet sind, auergewohnlich preiswert ist." E.Vogt, http: //www.mathematik.de Aus den Rezensionen der deutschen Ausgabe: "Das vorliegende Werk ist eine sehr ausfuhrliche Lebensbeschreibung des norwegischen Mathematikers Sophus Lie. Dem Autor Arild Stubhaug, kompetent unter anderem durch ein Studium der Mathematik und der Literaturwissenschaften, ist es gelungen, ein breites Bild der politischen und wissenschaftlichen Situation Norwegens zur Zeit Lies zu geben. Das Buch bringt allen grossen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und andere mathematischen Grossen der damaligen Zeit wie Klein, Darboux, Poincare... Wie schon in der Biographie von Niels Henrik Abel kommt der Autor ohne eine einzige mathematische Formel oder prazise mathematische Definition aus." G. Kirlinger (Wien), Internationale Mathematische Nachrichten 196, p. 49, 2004 "Diese meisterhafte Biografie von Sophus Lie mit dem trefflichen Titel "Es war die Kuhnheit meiner Gedanken" ubertrifft die hochsten Erwartungen. Gegrundet ausschliesslich auf einer ungeheuer umfassenden Fulle von Fakten aus den unterschiedlichsten, akribisch mit grossem Spursinn aufwendig recherchierten Quellen, wird ein lebendiges, liebevolles, auch humorvolles, aber auch schonungslos ungeschminktes, von vielen Seiten beleuchtetes Bild eines aussergewohnlichen Menschen (nicht nur Mathematikers) "aus Fleisch und Blut" vorgefuhrt, sein privater und wissenschaftlicher Werdegang, weit zuruckreichende historische Wurzeln und sein naheres und weiteres Umfeld. "So nebenbei" eroffnet sich auch ein interessanter, aufschlussreicher Einblick in damalige wissenschaftliche und gesellschaftliche Zustande primar in Norwegen (erstaunclih in Breite und Tiefe gehend und durchaus von allgemeinem Interesse), aber auch in Deutschland und Frankreich ... Wertvoll sind auch die vielen Fotografien sowie die Chronologie, die zahlreichen Anmerkungen und Kommentare, eine wahre Fundgrube ... Auch aus literarischer Sicht ist dies ein vorzugliches Werk. Die Lekture kann alleine aus diesem Grund einem breiten Leserkreis (auch ohne mathematische Vorkenntnisse) nur warmstens empfohlen werden." H.Rindler, Monatshefte fur Mathematik 141, Heft 2, S. 171-172, 2004 ..". Ein sehr empfehlenswertes Buch!" A.Akutowicz, Zentralblatt fur Mathematik 1013.01010 Aus den Rezensionen der englischen Ausgabe: ..". Ich muss allerdings eingestehen, dass sich mir, als ich das sorgfaltig und mit Liebe aufgemachte Buch zum ersten Mal in Handen hielt, die Frage aufdrangte, wen denn dieses Buch interessieren konnte. Beim ersten Lesen ertappte ich mich oft dabei, dass ich Passagen, die nicht unmittelbar mit seiner Tatigkeit als Mathematiker zu tun hatten, diagonal las oder zu uberspringen suchte, in der Hoffnung eingeweiht zu werden in eine Gedankenwelt, der die bahnbrechenden neuen, partielle Differentialgleichungen und Geometrie vereinenden Ideen entsprangen, die zur Theorie der Transformationsgruppen fuhrten. Das fand ich zwar nicht: wie in der Biographie uber N.H.Abel vom gleichen Autor(siehe die Besprechung von E. Behrends) ist auch dieses Buch von Stubhaug ohne eine einzige Formel oder prazise mathematische Definition. Was aber Stubhaug uns durch seine umfangreichen Nachforschungen, hauptsachlich in Briefen Lies an seine Frau, an seine Freunde in Norwegen und Briefe an und von seinen Kollegen, mitteilen kann, lasst in vielen Einzelheiten, Stuck fur Stuck, ein breiteres Bild von Lie, der wissenschaftlichen und politischen Situation Norwegens zu Lies Zeit, und des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens an Lies Wirkungsstatten entstehen. Die Darstellung, in der zum Teil die Inhalte einer Reihe von Briefen nacheinander auch mit Hilfe kurzer Zitate referiert werden, birgt die Gefahr der Ermudung. Dem entgeht Stubhaug einmal durch seinen angenehmen Erzahlstil, zum anderen durch gelegentliche Unterbrechungen, in denen der zeitliche und geschichtliche Hintergrund angesprochen wird. Jedenfalls fiel mir auf, dass ich mit wachsender Neugierde die zu Beginn uberflogenen Stellen eine nach der anderen wieder aufsuchte und mit Interesse las. .......... Das Buch bringt allen grossen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und anderen mathematischen Grossen der damaligen Zeit wie Klein, Kummer, Study, Darboux, Poincar und anderen. Wen die mathematischen Ideen Lies interessieren, der kommt nicht umhin, sich mit dessen Arbeiten auseinanderzusetzen, um dann in Verbindung mit Stubhaugs Buch vielleicht doch etwas von der "audacity of my (Lie's) thinking" zu erblicken. P.S. Man sollte vielleicht auch erwahnen, dass das Buch im Vergleich zu Mathematikbuchern, die ahnlich aufwendig gestaltet sind, aussergewohnlich preiswert ist." E.Vogt, http: //www.mathematik.de "

Reseña del editor:

Aus den Rezensionen der englischen Ausgabe: .."wie in der Biographie uber N(iels) H(enrik) Abel vom gleichen Autor (...) ist auch dieses Buch von Stubhaug hne eine einzige Formel oder prazise mathematische Definition. Was aber Stubhaug uns durch seine umfangreichen Nachforschungen, hauptsachlich in Briefen Lies an seine Frau, an seine Freunde in Norwegen und Briefe an und von seinen Kollegen, mitteilen kann, lasst in vielen Einzelheiten, Stuck fur Stuck, ein breiteres Bild von Lie, der wissenschaftlichen und politischen Situation Norwegens zu Lies Zeit, und des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens an Lies Wirkungsstatten entstehen. ... Das Buch bringt allen groen Gewinn, die sich fur Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfahrt man viel uber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und anderen mathematischen Groen der damaligen Zeit wie Klein, Kummer, Study, Darboux, Poincare und anderen. ..." E. Vogt, http: //www.mathematik.de

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783642628450: Es War Die Kuhnheit Meiner Gedanken: Der Mathematiker Sophus Lie

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  3642628451 ISBN 13:  9783642628450
Verlag: Springer, 2012
Softcover

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Arild Stubhaug
Verlag: Springer (2003)
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Hardcover Anzahl: 15
Print-on-Demand
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer, 2003. Zustand: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bestandsnummer des Verkäufers LP9783540436577

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 39,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

ARILD STUBHAUG
Verlag: Springer (2003)
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Herb Tandree Philosophy Books
(Stroud, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer, 2003. Hardback. Zustand: NEW. 9783540436577 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. For all enquiries, please contact Herb Tandree Philosophy Books directly - customer service is our primary goal. Bestandsnummer des Verkäufers HTANDREE0335599

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 38,56
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,05
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Stubhaug, Arild
Verlag: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH and Co. KG (2003)
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH and Co. KG, 2003. HRD. Zustand: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bestandsnummer des Verkäufers IQ-9783540436577

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 47,22
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,45
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Stubhaug, Arild
Verlag: Springer (2016)
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer, 2016. Paperback. Zustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bestandsnummer des Verkäufers ria9783540436577_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,29
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Stubhaug, Arild
Verlag: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH and Co. KG (2003)
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH and Co. KG, 2003. HRD. Zustand: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bestandsnummer des Verkäufers IQ-9783540436577

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 45,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,21
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Arild Stubhaug
Verlag: Springer
ISBN 10: 354043657X ISBN 13: 9783540436577
Neu Hardcover Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer. Hardcover. Zustand: New. 592 pages. Aus den Rezensionen der englischen Ausgabe: . . wie in der Biographie ber N(iels) H(enrik) Abel vom gleichen Autor (. . . ) ist auch dieses Buch von Stubhaug hne eine einzige Formel oder przise mathematische Definition. Was aber Stubhaug uns durch seine umfangreichen Nachforschungen, hauptschlich in Briefen Lies an seine Frau, an seine Freunde in Norwegen und Briefe an und von seinen Kollegen, mitteilen kann, lsst in vielen Einzelheiten, Stck fr Stck, ein breiteres Bild von Lie, der wissenschaftlichen und politischen Situation Norwegens zu Lies Zeit, und des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens an Lies Wirkungssttten entstehen. . . . Das Buch bringt allen groen Gewinn, die sich fr Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfhrt man viel ber den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und anderen mathematischen Gren der damaligen Zeit wie Klein, Kummer, Study, Darboux, Poincare und anderen. . . . E. Vogt, http: www. mathematik. de This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Hardcover. Bestandsnummer des Verkäufers 9783540436577

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 76,44
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer