Bilal, Enki Die Frau in der Zukunft

ISBN 13: 9783551027290

Die Frau in der Zukunft

 
9783551027290: Die Frau in der Zukunft
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Bilal, Enki
ISBN 10: 3551027293 ISBN 13: 9783551027290
Gebraucht Softcover Anzahl: 3
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Bestandsnummer des Verkäufers M03551027293-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,36
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Bilal, Enki
Verlag: Edition ComicArt im Carlsen Verlag, Hamburg (1986)
ISBN 10: 3551027293 ISBN 13: 9783551027290
Gebraucht Broschur Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Edition ComicArt im Carlsen Verlag, Hamburg, 1986. Broschur. Zustand: gut. Erste Aufl. Illustrierte glanzfolienkaschierte Broschur. Die Einbandkanten leicht berieben, der Kopfschnitt mit einem Fleck (s. Foto), ansonsten guter Erhaltungszustand. Alexander Nikopol ist die Hauptfigur der gleichnamigen Comic-Trilogie von Enki Bilal und gleichzeitig seine bekannteste Comicfigur. Diese Science-Fiction-Reihe, die das Aufeinandertreffen von ägyptischen Göttern mit einer postapokalyptischen Gesellschaft zum Thema hat, wird in der Sekundärliteratur nach ihrer Hauptfigur auch Nikopol-Trilogie genannt und besteht aus den Bänden Die Geschäfte der Unsterblichen (fr. La Foire aux immortels), Die Frau in der Zukunft (fr. La Femme piège) und Äquatorkälte (fr. Froid équateur). Die Erstveröffentlichung der einzelnen Comics fand zwischen 1980 und 1992 statt. Die Nikopol-Trilogie ist das Debüt des bis dato nur als Zeichner aufgetretenen Bilal als Comicautor und bedeutete für ihn die Aufnahme in die Riege der namhaften Autoren. Knapp zwei Jahre später befindet sich Alexander Nikopol immer noch in einer psychiatrischen Anstalt. Zeitgleich versucht in London die Reporterin Jill Bioskop, mit einem Gerät zur drahtlosen Übertragung von Dateien, einem Script-Walker, ihre Reportage zu übermitteln, als sie von ihrem ehemaligen Geliebten John angerufen wird, der sie auf eine Artikelserie aus dem Jahr 1993 in der französischen Zeitung Libération aufmerksam machen will. Bevor Jill jedoch Einzelheiten erfahren kann, wird er vermeintlich durch eine Bombenexplosion getötet. Enki Bilal (* 7. Oktober 1951 in Belgrad, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien als Enes Bilalovi?) ist ein Comiczeichner, Illustrator und Filmregisseur. Er lebt seit 1961 in Paris und studierte nach der Schule Kunst und Literatur. Er wurde durch Veröffentlichungen in den Comic-Magazinen Pilote (dt. Pilot) und Métal hurlant (dt. Schwermetall) als Comiczeichner und -texter berühmt. Die Themen seiner Comics reichen von Science-Fiction-Geschichten wie Exterminator 17 über komplexe Politthriller (ein Genre, das er zusammen mit dem Texter Pierre Christin und Jacques Tardi praktisch erfand) über den spanischen Bürgerkrieg bis zur politischen und sozialkritischen SF-Trilogie Alexander Nikopol. Nach den Frühwerken fertigt Bilal seine Zeichnungen ausschließlich als Direktkolorierung an. 1987 gewann er den Grand Prix de la Ville d Angoulême am Festival International de la Bande Dessinée d Angoulême. 1998 bekam er den Prix international de la Ville de Genève pour la bande dessinée für sein Buch Le Sommeil du monstre. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 63, (1) pages. 4° (220 x 295mm). Bestandsnummer des Verkäufers BN24571

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Bilal, Enki:
Verlag: Hamburg: Edition Comic Art im Carlsen Verlag (1989)
ISBN 10: 3551027293 ISBN 13: 9783551027290
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Kunze, Gernot, Versandantiquariat
(Falkensee, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Hamburg: Edition Comic Art im Carlsen Verlag, 1989. 2. Auflage. 64 Seiten, Format 22 x 29,5 cm, originalkartonierter Einband (Softcover). * Deutsche Erstausgabe. Original-Titel "La femme piege", übersetzt von Resel Rebiersch. Durchgehend mehrfarbiger SF-Comic mit erotischem Einschlag. Erhaltung: Keine Mängel, insgesamt gut bis sehr gut erhalten (Zustand 1). Sprache: Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 21649

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer