Rechtfertigung und Entlastung: Albert Speer in der Bundesrepublik

 
9783593505299: Rechtfertigung und Entlastung: Albert Speer in der Bundesrepublik
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Trommer, Isabell
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Publisher/Verlag: Campus Verlag | Albert Speer in der Bundesrepublik. Dissertationsschrift | Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer InstitutsMit der Entlassung Albert Speers aus dem Spandauer Kriegsverbrechergefängnis am 1. Oktober 1966 beginnt eine der erstaunlichsten Geschichten der Nachkriegszeit: Bis zu seinem Tod am 1. September 1981 war der einstige Architekt und Rüstungsminister Hitlers ein Entlastungszeuge in der Bundesrepublik Deutschland und ein Zeitzeuge in der Welt. Seine "Erinnerungen" (1969) und seine "Spandauer Tagebücher " (1975) waren in den Medien und Buchhandlungen überragende Erfolge. In ihrer Studie untersucht Isabell Trommer die Wahrnehmung Speers in der deutschen Öffentlichkeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen dabei Rechtfertigungsdiskurse, die nicht nur den Umgang mit Speer selbst geprägt haben, sondern auch viel über das Verhältnis der Bundesrepublik zum Nationalsozialismus und die Grundzüge ihrer politischen Kultur verraten. | InhaltI.Einleitung71.Vorgehen und Aufbau222.Albert Speer im Nationalsozialismus263.Albert Speer im Nürnberger Prozess324.Albert Speer in Spandau38II.Rezeption bis zur Haftentlassung431.Pressekonferenz und erstes Interview632.Vorbereitung der Erinnerungen 74III.Rezeption der Erinnerungen911.Rezeption der Spandauer Tagebücher1062.Die Deutsche Demokratische Republik und Speer117IV.Topoi der Rezeption1211.Der Zeitzeuge1222.Der Verführte1363.Der Technokrat1414.Der Leistungsträger1595.Der Widerständler1666.Der Bürger1717.Der Unwissende1798.Der Büßer192V.Die Erinnerungen in Amerika209VI.Etappen einer Wende2171.Kunst und Architektur, Macht und Technik2192.Speers letztes Buch2283.Speer und die Berliner Juden2384.Stille Errungenschaften253VII.Große Biografien und Rückschritte261VIII.Die SS, Speer und Der Untergang279IX.Die Dekonstruktion eines Mythos295X.Nach der Wende309XI.Schlussbetrachtung3171.Das Exempel, der Entlastungszeuge, der Täter3172.Die Geschichte Albert Speers als Geschichte der Bundesrepublik324Abkürzungen337Quellen und Literatur339Danksagung360Personenregister361 | Format: Hardback | 558 gr | 217x147x27 mm | 367 pp. Bestandsnummer des Verkäufers K9783593505299

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 34,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Trommer, Isabell
Verlag: Campus Verlag GmbH
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Verlag GmbH. hardback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783593505299

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 32,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,83
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Isabell Trommer
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 26519627-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 37,74
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,28
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Isabell Trommer
Verlag: Campus Verlag Gmbh Jun 2016 (2016)
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Anzahl: 2
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Verlag Gmbh Jun 2016, 2016. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts Mit der Entlassung Albert Speers aus dem Spandauer Kriegsverbrechergefängnis am 1. Oktober 1966 beginnt eine der erstaunlichsten Geschichten der Nachkriegszeit: Bis zu seinem Tod am 1. September 1981 war der einstige Architekt und Rüstungsminister Hitlers ein Entlastungszeuge in der Bundesrepublik Deutschland und ein Zeitzeuge in der Welt. Seine »Erinnerungen« (1969) und seine »Spandauer Tagebücher « (1975) waren in den Medien und Buchhandlungen überragende Erfolge. In ihrer Studie untersucht Isabell Trommer die Wahrnehmung Speers in der deutschen Öffentlichkeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen dabei Rechtfertigungsdiskurse, die nicht nur den Umgang mit Speer selbst geprägt haben, sondern auch viel über das Verhältnis der Bundesrepublik zum Nationalsozialismus und die Grundzüge ihrer politischen Kultur verraten. 367 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783593505299

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 34,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Isabell Trommer
Verlag: Campus Verlag Gmbh Jun 2016 (2016)
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Anzahl: 2
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Verlag Gmbh Jun 2016, 2016. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts Mit der Entlassung Albert Speers aus dem Spandauer Kriegsverbrechergefängnis am 1. Oktober 1966 beginnt eine der erstaunlichsten Geschichten der Nachkriegszeit: Bis zu seinem Tod am 1. September 1981 war der einstige Architekt und Rüstungsminister Hitlers ein Entlastungszeuge in der Bundesrepublik Deutschland und ein Zeitzeuge in der Welt. Seine »Erinnerungen« (1969) und seine »Spandauer Tagebücher « (1975) waren in den Medien und Buchhandlungen überragende Erfolge. In ihrer Studie untersucht Isabell Trommer die Wahrnehmung Speers in der deutschen Öffentlichkeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen dabei Rechtfertigungsdiskurse, die nicht nur den Umgang mit Speer selbst geprägt haben, sondern auch viel über das Verhältnis der Bundesrepublik zum Nationalsozialismus und die Grundzüge ihrer politischen Kultur verraten. 367 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783593505299

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 34,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Isabell Trommer
Verlag: Campus Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3593505290 ISBN 13: 9783593505299
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Verlag GmbH, 2016. Hardback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts Mit der Entlassung Albert Speers aus dem Spandauer Kriegsverbrechergefängnis am 1. Oktober 1966 beginnt eine der erstaunlichsten Geschichten der Nachkriegszeit: Bis zu seinem Tod am 1. September 1981 war der einstige Architekt und Rüstungsminister Hitlers ein Entlastungszeuge in der Bundesrepublik Deutschland und ein Zeitzeuge in der Welt. Seine Erinnerungen (1969) und seine Spandauer Tagebücher (1975) waren in den Medien und Buchhandlungen überragende Erfolge. In ihrer Studie untersucht Isabell Trommer die Wahrnehmung Speers in der deutschen Öffentlichkeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen dabei Rechtfertigungsdiskurse, die nicht nur den Umgang mit Speer selbst geprägt haben, sondern auch viel über das Verhältnis der Bundesrepublik zum Nationalsozialismus und die Grundzüge ihrer politischen Kultur verraten. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783593505299

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 52,36
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer