Nachtfahrt und früher Morgen. Erzählungen

 
9783630618418: Nachtfahrt und früher Morgen. Erzählungen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783455035001: Nachtfahrt und früher Morgen. Prosa

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3455035000 ISBN 13: 9783455035001
Verlag: Hoffmann u Campe Vlg GmbH, 1982
Softcover

9783746611211: Nachtfahrt Und Fruher Morgen

Aufbau...
Softcover

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Beispielbild für diese ISBN

1.

Hein, Christoph
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 1991. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Bestandsnummer des Verkäufers M03630618413-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,81
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

2.

Hein, Christoph
Verlag: Luchterhand, Frankfurt (1990)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Mass Market/Quality Paper Anzahl: 1
Anbieter
German Book Center N.A. Inc.
(Mountaindale, NY, USA)
Bewertung

Buchbeschreibung Luchterhand, Frankfurt, 1990. Mass Market/Quality Paper. Zustand: UNUSED VERY GOOD. Mass Market/Quality Paper. Very Good. 12mo - over 6¾" - 7¾" tall. 181S. Ungelesenes Exemplar/unread copy. Size: 12mo - over 6¾" - 7¾" tall. Book. Bestandsnummer des Verkäufers 003414

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,39
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,71
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

3.

Hein, Christoph:
Verlag: Frankfurt am Main : Luchterhand-Literaturverlag, (1989)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Luchterhand-Literaturverlag, 1989. Taschenbuch. Kartoniert. Zustand: Sehr gut. 180 (12) Seiten. 18 cm. Umschlaggestaltung: Max Bartholl. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. - Christoph Hein (* 8. April 1944 in Heinzendorf (Jasienica) bei Münsterberg (Ziebice), Schlesien) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Essayist. Er benutzt auch die Pseudonyme Kurisutofu Hain, Kristof Hajn, Kristof Chajn, Kristoph Chaïn und Kristop' Haini. Leben: Christoph Hein wuchs in der Kleinstadt Bad Düben bei Leipzig auf. Da er als Sohn eines Pfarrers kein Arbeiterkind war und er keinen Platz an einer Erweiterten Oberschule bekam, ging er bis zum Mauerbau auf ein Westberliner Gymnasium. Nach dem Mauerbau arbeitete er als Montagearbeiter, Buchhändler, Kellner, Journalist, Schauspieler und Regieassistent. 1964 legte er sein Abitur an der Abendschule ab. In Berlin und Leipzig studierte er zwischen 1967 und 1971 Philosophie und Logik. Danach wurde er Dramaturg und Autor an der Volksbühne in Ost-Berlin. Seit 1979 arbeitet er als freier Schriftsteller. Bekannt geworden ist Christoph Hein durch seine sehr erfolgreiche Novelle Der fremde Freund, die 1982 in der DDR veröffentlicht wurde und in Westdeutschland 1983 aufgrund des Titelschutzes als Drachenblut erschien. Sein erfolgreichstes Stück Die Wahre Geschichte des Ah Q wurde 1983 publiziert. Als Übersetzer bearbeitete er Werke von Jean Racine und Molière. Von 1998 bis 2000 war Christoph Hein erster Präsident des gesamtdeutschen PEN-Clubs. Er war bis Juli 2006 Mitherausgeber der Wochenzeitung Freitag. Christoph Hein hat mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau, der Filmregisseurin Christiane Hein [1], zwei Söhne, der jüngere ist der Schriftsteller und Arzt Jakob Hein. Hein ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Am 8. Oktober 2004 bestätigte der Berliner Kultursenator Thomas Flierl, dass mit Christoph Hein Vertragsverhandlungen über die Intendanz des Deutschen Theaters geführt werden. Hein sollte das Theater ab der Spielzeit 2006/2007 übernehmen und somit Nachfolger von Bernd Wilms werden, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Am 29. Dezember 2004 gab Hein nach zahlreichen Kritiken aus der Theaterwelt und der Presse auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er das Amt des Intendanten 2006 nicht antreten werde. Christoph Heins Roman Willenbrock wurde 2005 von Andreas Dresen verfilmt. . Aus: wikipedia-org-Christoph_Hein Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 168 Deutsche Literatur der achtziger Jahre, Belletristik, Deutsche Demokratische Republik DDR, Deutsche Literatur der 80-er Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften Lizenzausgabe des Aufbau Verlags. Taschenbucherstausgabe. Bestandsnummer des Verkäufers 65796

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,51
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

4.

Hein, Christoph:
Verlag: Frankfurt am Main : Luchterhand-Literaturverlag, (1990)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Luchterhand-Literaturverlag, 1990. Taschenbuch. Kartoniert. Zustand: Sehr gut. 180 (12) Seiten. 18 cm. Umschlaggestaltung: Max Bartholl. Sehr guter Zustand. - Christoph Hein (* 8. April 1944 in Heinzendorf (Jasienica) bei Münsterberg (Ziebice), Schlesien) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Essayist. Er benutzt auch die Pseudonyme Kurisutofu Hain, Kristof Hajn, Kristof Chajn, Kristoph Chaïn und Kristop' Haini. Leben: Christoph Hein wuchs in der Kleinstadt Bad Düben bei Leipzig auf. Da er als Sohn eines Pfarrers kein Arbeiterkind war und er keinen Platz an einer Erweiterten Oberschule bekam, ging er bis zum Mauerbau auf ein Westberliner Gymnasium. Nach dem Mauerbau arbeitete er als Montagearbeiter, Buchhändler, Kellner, Journalist, Schauspieler und Regieassistent. 1964 legte er sein Abitur an der Abendschule ab. In Berlin und Leipzig studierte er zwischen 1967 und 1971 Philosophie und Logik. Danach wurde er Dramaturg und Autor an der Volksbühne in Ost-Berlin. Seit 1979 arbeitet er als freier Schriftsteller. Bekannt geworden ist Christoph Hein durch seine sehr erfolgreiche Novelle Der fremde Freund, die 1982 in der DDR veröffentlicht wurde und in Westdeutschland 1983 aufgrund des Titelschutzes als Drachenblut erschien. Sein erfolgreichstes Stück Die Wahre Geschichte des Ah Q wurde 1983 publiziert. Als Übersetzer bearbeitete er Werke von Jean Racine und Molière. Von 1998 bis 2000 war Christoph Hein erster Präsident des gesamtdeutschen PEN-Clubs. Er war bis Juli 2006 Mitherausgeber der Wochenzeitung Freitag. Christoph Hein hat mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau, der Filmregisseurin Christiane Hein [1], zwei Söhne, der jüngere ist der Schriftsteller und Arzt Jakob Hein. Hein ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Am 8. Oktober 2004 bestätigte der Berliner Kultursenator Thomas Flierl, dass mit Christoph Hein Vertragsverhandlungen über die Intendanz des Deutschen Theaters geführt werden. Hein sollte das Theater ab der Spielzeit 2006/2007 übernehmen und somit Nachfolger von Bernd Wilms werden, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Am 29. Dezember 2004 gab Hein nach zahlreichen Kritiken aus der Theaterwelt und der Presse auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er das Amt des Intendanten 2006 nicht antreten werde. Christoph Heins Roman Willenbrock wurde 2005 von Andreas Dresen verfilmt. . Aus: wikipedia-org-Christoph_Hein Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 168 Deutsche Literatur der achtziger Jahre, Belletristik, Deutsche Demokratische Republik DDR, Deutsche Literatur der 80-er Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften Lizenzausgabe des Aufbau Verlags. 3. Auflage. Bestandsnummer des Verkäufers 63951

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 3,72
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

5.

Hein, Christoph (Verfasser) und Christoph Hein :
Verlag: Hamburg ; Zürich : Luchterhand-Literaturverl., (1990)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter
Wimbauer Buchversand
(Hagen, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Hamburg ; Zürich : Luchterhand-Literaturverl., 1990. kart. 3. Aufl. 180 S. ; 18 cm Kanten etwas berieben / bestossen, Preis hinten ausgestrichen, papierbedingte Seitenbräunung /// Standort Wimregal HAA-40275 ISBN 9783630618418 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 149. Bestandsnummer des Verkäufers 213415

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

6.

Hein, Christoph:
Verlag: Luchterhand, (1993)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Küng.Memorah.Book
(Basel-Stadt, Schweiz)
Bewertung

Buchbeschreibung Luchterhand, 1993. Broschiert. Zustand: Akzeptabel. 180 Seiten 5415M Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 159. Bestandsnummer des Verkäufers 90665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 2,30
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,50
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

7.

Hein, Christoph:
Verlag: Luchterhand, 01.06.1993. (1993)
ISBN 10: 3630618413 ISBN 13: 9783630618418
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Gerald Wollermann
(Bad Vilbel, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Luchterhand, 01.06.1993., 1993. Zustand: Gut. 180 Seiten Von 1989. Zustand: Gebraucht - gut. Zustand: Gebraucht - gut. Innerhalb Deutschlands Versand je nach Größe/Gewicht als Großbrief bzw. Bücher- und Warensendung mit der Post oder per DHL. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt jeder Lieferung bei. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 158 18,0 x 11,6 x 1,4 cm, Broschiert. Bestandsnummer des Verkäufers 598628

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 2,31
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 45,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer