Betriebsverfassungsrechtliche Auskunftsansprüche im Konzern (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631604243: Betriebsverfassungsrechtliche Auskunftsansprüche im Konzern (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsanspruche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht uber diese verfuge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu losen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsanspruche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsachliche Erfullung der Auskunftsanspruche gewahrleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist fur den Fall des nicht vermogensfahigen Betriebsrats luckenhaft. Diese Lucke ist uber einen sekundaren Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schlieen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lasst sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europaischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europaischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden.

Biografía del autor:

Der Autor: Nils Fabian Gertler, geboren 1973, trat im Jahr 2004 nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Konstanz und der Tatigkeit bei einer Kanzlei in Stuttgart in den hoheren Justizdienst des Landes Baden-Wurttemberg ein. Dort war er zunachst Richter beim Arbeitsgericht Karlsruhe und ist derzeit als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe tatig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 6,78
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen 2010-05-17, Frankfurt am Main (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen 2010-05-17, Frankfurt am Main, 2010. paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 70,72
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,78
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Nils Fabian Gertler
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Anzahl: 2
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 26964709-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 77,63
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,13
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsansprüche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht über diese verfüge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu lösen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsansprüche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsächliche Erfüllung der Auskunftsansprüche gewährleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist für den Fall des nicht vermögensfähigen Betriebsrats lückenhaft. Diese Lücke ist über einen sekundären Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schließen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lässt sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europäischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden. 297 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,09
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsansprüche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht über diese verfüge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu lösen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsansprüche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsächliche Erfüllung der Auskunftsansprüche gewährleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist für den Fall des nicht vermögensfähigen Betriebsrats lückenhaft. Diese Lücke ist über einen sekundären Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schließen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lässt sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europäischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden. 297 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsansprüche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht über diese verfüge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu lösen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsansprüche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsächliche Erfüllung der Auskunftsansprüche gewährleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist für den Fall des nicht vermögensfähigen Betriebsrats lückenhaft. Diese Lücke ist über einen sekundären Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schließen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lässt sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europäischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden. 297 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Gertler, Nils Fabian
Verlag: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2010. Paperback. Zustand: Brand New. German language. 8.50x6.00 inches. In Stock. Bestandsnummer des Verkäufers __3631604246

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 82,84
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,78
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsansprüche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht über diese verfüge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu lösen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsansprüche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsächliche Erfüllung der Auskunftsansprüche gewährleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist für den Fall des nicht vermögensfähigen Betriebsrats lückenhaft. Diese Lücke ist über einen sekundären Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schließen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lässt sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europäischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden. 297 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,71
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Nils Fabian Gertler
Verlag: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2010)
ISBN 10: 3631604246 ISBN 13: 9783631604243
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2010. Paperback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Obwohl im Konzern die notwendigen Informationen vorhanden sind, kann sich der Betriebsrat bei der Durchsetzung seiner Auskunftsanspruche mit dem Einwand konfrontiert sehen, dass sein Ansprechpartner nicht uber diese verfuge. Die Arbeit zeigt, dass dieses Problem durch eine Informationszurechnung im Konzern zu losen ist, welche aus Sinn und Zweck der Auskunftsanspruche entwickelt wird. Die Fiktion der Informationszurechnung kann jedoch nicht die tatsachliche Erfullung der Auskunftsanspruche gewahrleisten. Das deutsche Vollstreckungsrecht der Zivilprozessordnung ist fur den Fall des nicht vermogensfahigen Betriebsrats luckenhaft. Diese Lucke ist uber einen sekundaren Unterlassungsanspruch des Betriebsrats zu schlieen. Dies gilt auch im internationalen Konzern und lasst sich ebenso auf Konstellationen unter Beteiligung eines Europaischen Betriebsrats (EBR) oder einer Europaischen Aktiengesellschaft (SE) anwenden. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783631604243

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 104,92
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,38
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer