Die streitbare Klio: Zur Repräsentation von Macht und Geschichte in der Literatur (Schriften Zur Politischen Kultur Der Weimarer Republik)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631612569: Die streitbare Klio: Zur Repräsentation von Macht und Geschichte in der Literatur (Schriften Zur Politischen Kultur Der Weimarer Republik)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Nach dem Ersten Weltkrieg ist - wahrscheinlich als Reaktion gegen den Historismus - die Problematisierung von Geschichte in bislang unbekannter Weise in die deutschsprachige Literatur eingegangen. Vor allem in den Werken der «Zwischenkriegszeit» wurde die Auseinandersetzung mit Macht und Geschichte zu einem bald offenen, bald versteckten, aber immer zentralen Anliegen. Anstatt sie auf die Problematik des Engagements zu reduzieren, dokumentieren die hier versammelten Studien die verschiedenen literarischen Umsetzungen dieser Debatte und stellen sich die Frage nach den Verhältnissen zwischen Politik, Ethik und Ästhetik.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Biografía del autor:

Elizabeth Guilhamon ist Professorin f r Germanistik an der Universit Michel de Montaigne Bordeaux 3. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Deutschsprachige Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts, Semiotik, Film. Letzte Buchver ffentlichung: D clin d'Empire. Lecture s miotique des Somnambules d'Hermann Broch (Paris, 2008). Daniel Meyer ist Ma tre de Conf rences f r Germanistik an der Universit Mulhouse. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Geschichtsphilosophie, politische Philosophie, intellektuelle Str mungen der Weimarer Republik, deutschsprachige Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 16,06
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Elizabeth Guilhamon, Daniel Meyer
Verlag: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2010-09-23 (2010)
ISBN 10: 3631612567 ISBN 13: 9783631612569
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2010-09-23, 2010. Hardcover. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 6666-LBR-9783631612569

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 45,07
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 16,06
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Verlag: Peter Lang AG, Switzerland (2010)
ISBN 10: 3631612567 ISBN 13: 9783631612569
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Lang AG, Switzerland, 2010. Hardback. Zustand: New. Neuausg. Language: German. Brand new Book. Nach dem Ersten Weltkrieg ist - wahrscheinlich als Reaktion gegen den Historismus - die Problematisierung von Geschichte in bislang unbekannter Weise in die deutschsprachige Literatur eingegangen. Vor allem in den Werken der "Zwischenkriegszeit" wurde die Auseinandersetzung mit Macht und Geschichte zu einem bald offenen, bald versteckten, aber immer zentralen Anliegen. Anstatt sie auf die Problematik des Engagements zu reduzieren, dokumentieren die hier versammelten Studien die verschiedenen literarischen Umsetzungen dieser Debatte und stellen sich die Frage nach den Verhaltnissen zwischen Politik, Ethik und AEsthetik. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783631612569

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 70,43
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,36
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Elizabeth Guilhamon
Verlag: Peter Gmbh Lang Sep 2010 (2010)
ISBN 10: 3631612567 ISBN 13: 9783631612569
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Sep 2010, 2010. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Nach dem Ersten Weltkrieg ist - wahrscheinlich als Reaktion gegen den Historismus - die Problematisierung von Geschichte in bislang unbekannter Weise in die deutschsprachige Literatur eingegangen. Vor allem in den Werken der 'Zwischenkriegszeit' wurde die Auseinandersetzung mit Macht und Geschichte zu einem bald offenen, bald versteckten, aber immer zentralen Anliegen. Anstatt sie auf die Problematik des Engagements zu reduzieren, dokumentieren die hier versammelten Studien die verschiedenen literarischen Umsetzungen dieser Debatte und stellen sich die Frage nach den Verhältnissen zwischen Politik, Ethik und Ästhetik. 242 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783631612569

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 46,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Verlag: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2010)
ISBN 10: 3631612567 ISBN 13: 9783631612569
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2010. Hardcover. Zustand: Brand New. German language. 8.50x6.00 inches. In Stock. Bestandsnummer des Verkäufers __3631612567

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 56,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 33,58
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer