"...dann kommt der Krieg zu dir!"Das Kriegsende 1945 im Saarland: Bilder, Ereignisse und Zusammenhänge vom Ende des Zweiten Weltkriegs im Land an der Saar

 
9783639021202: "...dann kommt der Krieg zu dir!"Das Kriegsende 1945 im Saarland: Bilder, Ereignisse und Zusammenhänge vom Ende des Zweiten Weltkriegs im Land an der Saar
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Die Forschung hat sich spätestens seit dem fünfzigsten Jahrestag der Kapitulation der Wehrmacht intensiv mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auseinandergesetzt. Dabei wurde deutlich, wie facettenreich die Geschehnisse im Frühjahr 1945 gewesen sind und wie wenig sich diese auf einen Nenner bringen lassen. In dieser Regionalstudie über das Kriegsende im Saarland wird zunächst die militärische Vorgeschichte des Themas erläutert: der alliierte Vormarsch von der Normandie bis zur französisch-saarländischen Grenze. In den folgenden Kapiteln wird dann die militärische Eroberung des Saarlandes dargestellt, um darauf basierend anschließend auf die Erfahrungen der Bevölkerung einzugehen. Diese Vorgehensweise entspricht den aktuellen Methoden der Militärgeschichte. Sie umfasst die Analyse von drei Erfahrungsnennern:- das Kriegsende als stille Erleichterung,- das Kriegsende als persönliche Katastrophe,- das Kriegsende als Befreiung aus Lebensgefahr.Themen wie Orscholz-Riegel, Westwall, Volkssturm, Werwolf, Verbrannte Erde, Eroberung des Saarlandes durch die Amerikaner, Luftkrieg, Zwangsarbeiter und Polizeigefängnis Neue Bremm werden durch reichhaltiges Quellenmaterial, eigene Zeitzeugeninterviews und eigene Bilder erschlossen.

Biografía del autor:

Studium der Germanistik am Deutschen Institut sowie der Geschichtswissenschaft am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für das Lehramt an Gymnasien. Mitarbeit an der Webseite www.saar-nostalgie.de

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Stefan Haas
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639021207 ISBN 13: 9783639021202
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Forschung hat sich spätestens seit dem fünfzigsten Jahrestag der Kapitulation der Wehrmacht intensiv mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auseinandergesetzt. Dabei wurde deutlich, wie facettenreich die Geschehnisse im Frühjahr 1945 gewesen sind und wie wenig sich diese auf einen Nenner bringen lassen. In dieser Regionalstudie über das Kriegsende im Saarland wird zunächst die militärische Vorgeschichte des Themas erläutert: der alliierte Vormarsch von der Normandie bis zur französisch-saarländischen Grenze. In den folgenden Kapiteln wird dann die militärische Eroberung des Saarlandes dargestellt, um darauf basierend anschließend auf die Erfahrungen der Bevölkerung einzugehen. Diese Vorgehensweise entspricht den aktuellen Methoden der Militärgeschichte. Sie umfasst die Analyse von drei Erfahrungsnennern: - das Kriegsende als stille Erleichterung, - das Kriegsende als persönliche Katastrophe, - das Kriegsende als Befreiung aus Lebensgefahr. Themen wie Orscholz-Riegel, Westwall, Volkssturm, Werwolf, Verbrannte Erde, Eroberung des Saarlandes durch die Amerikaner, Luftkrieg, Zwangsarbeiter und Polizeigefängnis Neue Bremm werden durch reichhaltiges Quellenmaterial, eigene Zeitzeugeninterviews und eigene Bilder erschlossen. 136 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639021202

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 59,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Stefan Haas
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639021207 ISBN 13: 9783639021202
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Forschung hat sich spätestens seit dem fünfzigsten Jahrestag der Kapitulation der Wehrmacht intensiv mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auseinandergesetzt. Dabei wurde deutlich, wie facettenreich die Geschehnisse im Frühjahr 1945 gewesen sind und wie wenig sich diese auf einen Nenner bringen lassen. In dieser Regionalstudie über das Kriegsende im Saarland wird zunächst die militärische Vorgeschichte des Themas erläutert: der alliierte Vormarsch von der Normandie bis zur französisch-saarländischen Grenze. In den folgenden Kapiteln wird dann die militärische Eroberung des Saarlandes dargestellt, um darauf basierend anschließend auf die Erfahrungen der Bevölkerung einzugehen. Diese Vorgehensweise entspricht den aktuellen Methoden der Militärgeschichte. Sie umfasst die Analyse von drei Erfahrungsnennern: - das Kriegsende als stille Erleichterung, - das Kriegsende als persönliche Katastrophe, - das Kriegsende als Befreiung aus Lebensgefahr. Themen wie Orscholz-Riegel, Westwall, Volkssturm, Werwolf, Verbrannte Erde, Eroberung des Saarlandes durch die Amerikaner, Luftkrieg, Zwangsarbeiter und Polizeigefängnis Neue Bremm werden durch reichhaltiges Quellenmaterial, eigene Zeitzeugeninterviews und eigene Bilder erschlossen. 136 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639021202

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 59,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Stefan Haas
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639021207 ISBN 13: 9783639021202
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Die Forschung hat sich spätestens seit dem fünfzigsten Jahrestag der Kapitulation der Wehrmacht intensiv mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auseinandergesetzt. Dabei wurde deutlich, wie facettenreich die Geschehnisse im Frühjahr 1945 gewesen sind und wie wenig sich diese auf einen Nenner bringen lassen.In dieser Regionalstudie über das Kriegsende im Saarland wird zunächst die militärische Vorgeschichte des Themas erläutert: der alliierte Vormarsch von der Normandie bis zur französisch-saarländischen Grenze. In den folgenden Kapiteln wird dann die militärische Eroberung des Saarlandes dargestellt, um darauf basierend anschließend auf die Erfahrungen der Bevölkerung einzugehen. Diese Vorgehensweise entspricht den aktuellen Methoden der Militärgeschichte. Sie umfasst die Analyse von drei Erfahrungsnennern: - das Kriegsende als stille Erleichterung, - das Kriegsende als persönliche Katastrophe, - das Kriegsende als Befreiung aus Lebensgefahr. Themen wie Orscholz-Riegel, Westwall, Volkssturm, Werwolf, Verbrannte Erde, Eroberung des Saarlandes durch die Amerikaner, Luftkrieg, Zwangsarbeiter und Polizeigefängnis Neue Bremm werden durch reichhaltiges Quellenmaterial, eigene Zeitzeugeninterviews und eigene Bilder erschlossen. 136 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639021202

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 59,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer