Facebook als moderne Bewerbungsmappe: eine empirische Untersuchung zu den Strategien der Selbstdarstellung von Facebooknutzern

 
9783639401387: Facebook als moderne Bewerbungsmappe: eine empirische Untersuchung zu den Strategien der Selbstdarstellung von Facebooknutzern
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Die Recruitingprozesse entwickeln sich stetig weiter, so dass aus den früheren handgeschriebenen Seiten bereits digitale Dokumente geworden sind, die online vom Bewerber zum Unternehmen gelangen. Daher wundert es nicht, dass auch Social Media mittlerweile Einzug in diesen Bereich gehalten haben und Personalsuchenden als Recherchewerkzeug dienen. Somit stellt sich die Frage ob auch die privaten Mitglieder der Netzwerke sich diese für berufliche Zwecke zu Nutze machen, welche Strategien sie dafür verwenden und welche Faktoren die Anpassungen beeinflussen. Dies wurde in einer quantitativen Forschungsarbeit mit Hilfe einer Online-Befragung deutscher Facebooknutzer untersucht. Grundlage der Betrachtung bilden die Rollentheorie von Erving Goffman sowie deren Weiterentwicklungen und aktuelle Forschungen zur Selbstdarstellung offline, online und speziell in sozialen Online-Netzwerken. Die Untersuchung erfolgte vergleichend für Facebooknutzer, die bereits Profiländerungen für berufliche Zwecke vorgenommen hatten und solchen, die diese bisher lediglich erwägen.

Biografía del autor:

Heidi Nicklich, Bachelor of Arts: Studium der Medienforschung, Medienpraxis am Institut für Kommunikationswissenschaften an der Technischen Universität Dresden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Beispielbild für diese ISBN

1.

Heidi Nicklich
Verlag: AV Akademikerverlag Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3639401387 ISBN 13: 9783639401387
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Recruitingprozesse entwickeln sich stetig weiter, so dass aus den früheren handgeschriebenen Seiten bereits digitale Dokumente geworden sind, die online vom Bewerber zum Unternehmen gelangen. Daher wundert es nicht, dass auch Social Media mittlerweile Einzug in diesen Bereich gehalten haben und Personalsuchenden als Recherchewerkzeug dienen. Somit stellt sich die Frage ob auch die privaten Mitglieder der Netzwerke sich diese für berufliche Zwecke zu Nutze machen, welche Strategien sie dafür verwenden und welche Faktoren die Anpassungen beeinflussen. Dies wurde in einer quantitativen Forschungsarbeit mit Hilfe einer Online-Befragung deutscher Facebooknutzer untersucht. Grundlage der Betrachtung bilden die Rollentheorie von Erving Goffman sowie deren Weiterentwicklungen und aktuelle Forschungen zur Selbstdarstellung offline, online und speziell in sozialen Online-Netzwerken. Die Untersuchung erfolgte vergleichend für Facebooknutzer, die bereits Profiländerungen für berufliche Zwecke vorgenommen hatten und solchen, die diese bisher lediglich erwägen. 108 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639401387

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

2.

Heidi Nicklich
Verlag: AV Akademikerverlag Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3639401387 ISBN 13: 9783639401387
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Die Recruitingprozesse entwickeln sich stetig weiter, so dass aus den früheren handgeschriebenen Seiten bereits digitale Dokumente geworden sind, die online vom Bewerber zum Unternehmen gelangen. Daher wundert es nicht, dass auch Social Media mittlerweile Einzug in diesen Bereich gehalten haben und Personalsuchenden als Recherchewerkzeug dienen. Somit stellt sich die Frage ob auch die privaten Mitglieder der Netzwerke sich diese für berufliche Zwecke zu Nutze machen, welche Strategien sie dafür verwenden und welche Faktoren die Anpassungen beeinflussen. Dies wurde in einer quantitativen Forschungsarbeit mit Hilfe einer Online-Befragung deutscher Facebooknutzer untersucht. Grundlage der Betrachtung bilden die Rollentheorie von Erving Goffman sowie deren Weiterentwicklungen und aktuelle Forschungen zur Selbstdarstellung offline, online und speziell in sozialen Online-Netzwerken. Die Untersuchung erfolgte vergleichend für Facebooknutzer, die bereits Profiländerungen für berufliche Zwecke vorgenommen hatten und solchen, die diese bisher lediglich erwägen. 108 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639401387

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

3.

Heidi Nicklich
Verlag: AV Akademikerverlag Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3639401387 ISBN 13: 9783639401387
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Die Recruitingprozesse entwickeln sich stetig weiter, so dass aus den früheren handgeschriebenen Seiten bereits digitale Dokumente geworden sind, die online vom Bewerber zum Unternehmen gelangen. Daher wundert es nicht, dass auch Social Media mittlerweile Einzug in diesen Bereich gehalten haben und Personalsuchenden als Recherchewerkzeug dienen. Somit stellt sich die Frage ob auch die privaten Mitglieder der Netzwerke sich diese für berufliche Zwecke zu Nutze machen, welche Strategien sie dafür verwenden und welche Faktoren die Anpassungen beeinflussen. Dies wurde in einer quantitativen Forschungsarbeit mit Hilfe einer Online-Befragung deutscher Facebooknutzer untersucht. Grundlage der Betrachtung bilden die Rollentheorie von Erving Goffman sowie deren Weiterentwicklungen und aktuelle Forschungen zur Selbstdarstellung offline, online und speziell in sozialen Online-Netzwerken. Die Untersuchung erfolgte vergleichend für Facebooknutzer, die bereits Profiländerungen für berufliche Zwecke vorgenommen hatten und solchen, die diese bisher lediglich erwägen. 108 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639401387

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer