""Zeit der Götter"" - Lutz Dammbeck als medialer ""Waldgänger""

 
9783639491203:
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Liewerscheidt, Moritz
ISBN 10: 3639491203 ISBN 13: 9783639491203
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Publisher/Verlag: AV Akademikerverlag | Eine notwendige Aufklärung | Der Medienkünstler Lutz Dammbeck, so lassen Pressemitteilungen im gewohnten Jargon der Kunstszene verlautbaren, arbeite an der Schnittstelle von Bildender Kunst und Film, an einer Archäologie der Erinnerung . In seinen Filmen, so die nahegelegte Lesart, beschäftige Dammbeck sich kritisch mit dem Anspruch totalitärer Systeme an das Individuum. Die vorliegende Untersuchung will zur Aufklärung dieses interessierten Missverständnisses beitragen. Denn Dammbecks Montage ist eine keineswegs unpolitische Technik subtiler Andeutungen, die in der Kombination von Bildern und gesprochenem Text Aussagen entstehen lässt, die im Text allein nie ganz explizit werden. Vom Terrain der Kunstfreiheit aus agierend, gelingt es Dammbeck, Gedankengut einer Konservativen Revolution im alternativ geprägten Kulturmilieu zu platzieren. Anhand einer Analyse der spezifischen Verschränkung von Bild und gesprochenem Kommentar in Dammbecks frühem Film "Zeit der Götter" (1992) deckt die vorliegende kritische Untersuchung die Wirkungsstrategien auf, derer sich Dammbeck auch in seinen späteren Werken bedient. | Format: Paperback | 107 gr | 220x150x3 mm | 68 pp. Bestandsnummer des Verkäufers K9783639491203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 23,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Moritz Liewerscheidt
Verlag: AV Akademikerverlag (2014)
ISBN 10: 3639491203 ISBN 13: 9783639491203
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag, 2014. Paperback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Der Medienkünstler Lutz Dammbeck, so lassen Pressemitteilungen im gewohnten Jargon der Kunstszene verlautbaren, arbeite ?an der Schnittstelle? von Bildender Kunst und Film, an einer ?Archäologie der Erinnerung? In seinen Filmen, so die nahegelegte Lesart, beschäftige Dammbeck sich ?kritisch? mit dem Anspruch ?totalitärer Systeme? an das Individuum. Die vorliegende Untersuchung will zur Aufklärung dieses interessierten Missverständnisses beitragen. Denn Dammbecks Montage ist eine keineswegs unpolitische Technik subtiler Andeutungen, die in der Kombination von Bildern und gesprochenem Text Aussagen entstehen lässt, die im Text allein nie ganz explizit werden. Vom Terrain der Kunstfreiheit aus agierend, gelingt es Dammbeck, Gedankengut einer ?Konservativen Revolution? im alternativ geprägten Kulturmilieu zu platzieren. Anhand einer Analyse der spezifischen Verschränkung von Bild und gesprochenem Kommentar in Dammbecks frühem Film Zeit der Götter (1992) deckt die vorliegende kritische Untersuchung die Wirkungsstrategien auf, derer sich Dammbeck auch in seinen späteren Werken bedient. Bestandsnummer des Verkäufers KNV9783639491203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 35,86
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Moritz Liewerscheidt
Verlag: AV Akademikerverlag
ISBN 10: 3639491203 ISBN 13: 9783639491203
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Der Medienkünstler Lutz Dammbeck, so lassen Pressemitteilungen im gewohnten Jargon der Kunstszene verlautbaren, arbeite an der Schnittstelle von Bildender Kunst und Film, an einer Archäologie der Erinnerung . In seinen Filmen, so die nahegelegte Lesart, beschäftige Dammbeck sich kritisch mit dem Anspruch totalitärer Systeme an das Individuum. Die vorliegende Untersuchung will zur Aufklärung dieses interessierten Missverständnisses beitragen. Denn Dammbecks Montage ist eine keineswegs unpolitische Technik subtiler Andeutungen, die in der Kombination von Bildern und gesprochenem Text Aussagen entstehen lässt, die im Text allein nie ganz explizit werden. Vom Terrain der Kunstfreiheit aus agierend, gelingt es Dammbeck, Gedankengut einer Konservativen Revolution im alternativ geprägten Kulturmilieu zu platzieren. Anhand einer Analyse der spezifischen Verschränkung von Bild und gesprochenem Kommentar in Dammbecks frühem Film 'Zeit der Götter' (1992) deckt die vorliegende kritische Untersuchung die Wirkungsstrategien auf, derer sich Dammbeck auch in seinen späteren Werken bedient. 68 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639491203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 23,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Moritz Liewerscheidt
Verlag: AV Akademikerverlag
ISBN 10: 3639491203 ISBN 13: 9783639491203
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung AV Akademikerverlag. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Der Medienkünstler Lutz Dammbeck, so lassen Pressemitteilungen im gewohnten Jargon der Kunstszene verlautbaren, arbeite an der Schnittstelle von Bildender Kunst und Film, an einer Archäologie der Erinnerung . In seinen Filmen, so die nahegelegte Lesart, beschäftige Dammbeck sich kritisch mit dem Anspruch totalitärer Systeme an das Individuum. Die vorliegende Untersuchung will zur Aufklärung dieses interessierten Missverständnisses beitragen. Denn Dammbecks Montage ist eine keineswegs unpolitische Technik subtiler Andeutungen, die in der Kombination von Bildern und gesprochenem Text Aussagen entstehen lässt, die im Text allein nie ganz explizit werden. Vom Terrain der Kunstfreiheit aus agierend, gelingt es Dammbeck, Gedankengut einer Konservativen Revolution im alternativ geprägten Kulturmilieu zu platzieren. Anhand einer Analyse der spezifischen Verschränkung von Bild und gesprochenem Kommentar in Dammbecks frühem Film 'Zeit der Götter' (1992) deckt die vorliegende kritische Untersuchung die Wirkungsstrategien auf, derer sich Dammbeck auch in seinen späteren Werken bedient. 68 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783639491203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 23,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer