Samuel P. Huntingtons Thesen über die Bedrohung des Westens durch den Islam im "Kampf der Kulturen" und die Kritik vor und nach dem 11. September 2001 (German Edition)

 
9783640172269: Samuel P. Huntingtons Thesen über die Bedrohung des Westens durch den Islam im

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Proseminar, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem fünften Jahrhundert vor Christus, als Herodot in seinen "Historien" unter dem Eindruck der persischen Niederlage in den Perserkriegen die These vom zyklischen Auf- und Abstieg von Großmächten entwickelte, haben bedeutende historische Ereignisse immer wieder die Forschung im Bereich der Internationalen Beziehungen angeregt und veränderte weltpolitische Konstellationen zur Entwicklung neuer Theorien geführt. So war nach dem Ende des Kalten Krieges abzusehen, dass Politikwissenschaftler neue Prognosen darüber aufstellen würden, wie die Welt nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion aussehen könnte. Die Aufsehen erregendste und bis heute am häufigsten rezipierte These dieser Zeit ist die vom "Kampf der Kulturen", die Samuel Huntington, Politologe an der Harvard University, 1993 in einem Artikel in der Zeitschrift "Foreign Affairs" und drei Jahre später in dem Buch "Kampf der Kulturen - Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert" formulierte. Huntingtons Befund, dass kulturelle Gegensätze die Weltpolitik nach Ende der Ost-West-Konfrontation bestimmen und den Westen in blutige Konfrontationen mit anderen Kulturen, allen voran dem Islam, verwickeln würde, führte zu einer über Jahre engagiert geführten Debatte in der wissenschaftlichen Welt und spaltete sie in Befürworter und entschiedene Kritiker des Paradigmas.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Alexander Demling
Verlag: Grin Publishing (2008)
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grin Publishing, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783640172269

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,32
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,35
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Alexander Demling
Verlag: GRIN Publishing (2008)
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Softcover Erstausgabe Anzahl: 15
Print-on-Demand
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing, 2008. Buchzustand: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Buchnummer des Verkäufers LP9783640172269

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Alexander Demling
Verlag: Grin Publishing (2008)
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grin Publishing, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783640172269

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,05
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,19
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Demling, Alexander
Verlag: GRIN Publishing (2016)
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing, 2016. Paperback. Buchzustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Buchnummer des Verkäufers ria9783640172269_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,55
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,38
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Alexander Demling
Verlag: GRIN Publishing, Germany (2008)
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing, Germany, 2008. Paperback. Buchzustand: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Zwischenprufungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Institut fur Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Proseminar, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem funften Jahrhundert vor Christus, als Herodot in seinen Historien unter dem Eindruck der persischen Niederlage in den Perserkriegen die These vom zyklischen Auf- und Abstieg von Gromachten entwickelte, haben bedeutende historische Ereignisse immer wieder die Forschung im Bereich der Internationalen Beziehungen angeregt und veranderte weltpolitische Konstellationen zur Entwicklung neuer Theorien gefuhrt. So war nach dem Ende des Kalten Krieges abzusehen, dass Politikwissenschaftler neue Prognosen daruber aufstellen wurden, wie die Welt nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion aussehen konnte. Die Aufsehen erregendste und bis heute am haufigsten rezipierte These dieser Zeit ist die vom Kampf der Kulturen, die Samuel Huntington, Politologe an der Harvard University, 1993 in einem Artikel in der Zeitschrift Foreign Affairs und drei Jahre spater in dem Buch Kampf der Kulturen - Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert formulierte. Huntingtons Befund, dass kulturelle Gegensatze die Weltpolitik nach Ende der Ost-West-Konfrontation bestimmen und den Westen in blutige Konfrontationen mit anderen Kulturen, allen voran dem Islam, verwickeln wurde, fuhrte zu einer uber Jahre engagiert gefuhrten Debatte in der wissenschaftlichen Welt und spaltete sie in Befurworter und entschiedene Kritiker des Paradigmas. Buchnummer des Verkäufers APC9783640172269

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 22,22
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Alexander Demling
Verlag: Grin Verlag
ISBN 10: 3640172264 ISBN 13: 9783640172269
Neu Paperback Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grin Verlag. Paperback. Buchzustand: New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.6in.Zwischenprfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2, 0, Friedrich-Alexander-Universitt Erlangen-Nrnberg (Institut fr Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Proseminar, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem fnften Jahrhundert vor Christus, als Herodot in seinen Historien unter dem Eindruck der persischen Niederlage in den Perserkriegen die These vom zyklischen Auf- und Abstieg von Gromchten entwickelte, haben bedeutende historische Ereignisse immer wieder die Forschung im Bereich der Internationalen Beziehungen angeregt und vernderte weltpolitische Konstellationen zur Entwicklung neuer Theorien gefhrt. So war nach dem Ende des Kalten Krieges abzusehen, dass Politikwissenschaftler neue Prognosen darber aufstellen wrden, wie die Welt nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion aussehen knnte. Die Aufsehen erregendste und bis heute am hufigsten rezipierte These dieser Zeit ist die vom Kampf der Kulturen, die Samuel Huntington, Politologe an der Harvard University, 1993 in einem Artikel in der Zeitschrift Foreign Affairs und drei Jahre spter in dem Buch Kampf der Kulturen - Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert formulierte. Huntingtons Befund, dass kulturelle Gegenstze die Weltpolitik nach Ende der Ost-West-Konfrontation bestimmen und den Westen in blutige Konfrontationen mit anderen Kulturen, allen voran dem Islam, verwickeln wrde, fhrte zu einer ber Jahre engagiert gefhrten Debatte in der wissenschaftlichen Welt und spaltete sie in Befrworter und entschiedene Kritiker des Paradigmas. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Buchnummer des Verkäufers 9783640172269

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 23,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,31
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer