Psyche

ISBN 13: 9783709200872

Psyche

 
9783709200872: Psyche
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 3,35
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Jacques Derrida, Peter Engelmann, Markus Sedlaczek
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H 2013-10-01 (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H 2013-10-01, 2013. Buchzustand: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Buchnummer des Verkäufers NU-LBR-01233529

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 26,20
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,35
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 20280981-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 28,13
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,24
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Derrida, Jacques / Engelmann, Peter
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Publisher/Verlag: Passagen Verlag | Erfindungen des Anderen II | Was ist eine Erfindung? Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß? Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. | Format: Paperback | 373 gr | 238x142x19 mm | 240 pp. Buchnummer des Verkäufers K9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Derrida, Jacques
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H. paperback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 28,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,72
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Jacques Derrida
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Was ist eine Erfindung Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. 240 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Jacques Derrida
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Was ist eine Erfindung Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. 240 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Jacques Derrida
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Was ist eine Erfindung Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. 240 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Jacques Derrida
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Paperback Anzahl: 3
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H, 2013. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Was ist eine Erfindung? Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß? Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. Buchnummer des Verkäufers LIB9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,01
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,36
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Jacques Derrida
Verlag: Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3709200873 ISBN 13: 9783709200872
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag Ges.M.B.H Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Was ist eine Erfindung Und was bedeutet Erfindung, wenn sie [eine] des Anderen sein muß Unter dieser Leitfrage versammelte Jacques Derrida Texte, die seine Bücher begleitet haben: Gesetz einer diskontinuierlichen Theorie oder diskreter Gang der Serie: Texte folgen aufeinander, sind miteinander verkettet oder korrespondieren miteinander, trotz der sichtbaren Differenz der Motive und Themen. Nach dem Band Psyche. Erfindungen des Anderen I, der auch den titelgebenden Essay enthielt, folgt nun der zweite Teil der bislang noch nicht ins Deutsche übersetzten Texte von Psyché. Interventions de l autre von 1987. Enthalten sind neben Texten zur Psychoanalyse, zu Rassismus und Apartheid, zum Verhältnis von Architektur und Schreiben auch Aphorismen zu Shakespeares Romeo und Julia sowie die grundlegenden Äußerungen Derridas zum Verständnis von Dekonstruktion in seinem Brief an einen japanischen Freund. Den Abschluss bildet unter dem reich ausgedeuteten Leitwort désistance eine ausführliche Einleitung in das Werk Typographies seines Freundes Philippe Lacoue-Labarthe. Umrahmt werden die Texte durch eine Wiederaufnahme des Vorworts von Derrida zur Situierung des Ganzen sowie durch ein Gesamtinhaltsverzeichnis im Anhang, das die Gesamtheit der verstreut vorliegenden Übersetzungen der Texte der französischen Ausgabe dokumentiert. 240 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783709200872

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer