-If music be the food of love-. Shakespeare in der Instrumentalmusik des 19. Jahrhunderts (Zürcher Festspiel-Symposien 7)

 
9783761821572: -If music be the food of love-. Shakespeare in der Instrumentalmusik des 19. Jahrhunderts (Zürcher Festspiel-Symposien 7)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Bestellnummer BVK 2157

Seit dem 18. Jahrhundert galt Shakespeare nicht allein als zentrale Orientierung für das Theater und die Literatur, sondern auch für die Musik. Im 19. Jahrhundert wird der Dichter zum Bezugspunkt für Opern und andere musikalische Bühnenwerke, er inspiriert Komponisten zu großer, zumeist sinfonischer Instrumentalmusik. Dieser Zusammenhang berührt die Frage nach dem Sinn von Instrumentalmusik überhaupt. Die Reihe der spektakulären Beispiele reicht dabei von Beethoven bis zu der frühesten, besonders avancierten Tondichtung von Strauss und zum Spätwerk von Dvorák.

Zu Wort kommen Inga Mai Groote, Mathias Hansen, Hans-Joachim Hinrichsen, Andreas Jacob, Michael Meyer, Norbert Miller, Panja Mücke, Peter Revers und Christiane Wiesenfeldt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Laurenz Lütteken
Verlag: Baerenreiter, Kassel (2016)
ISBN 10: 3761821573 ISBN 13: 9783761821572
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Baerenreiter, Kassel, 2016. Paperback. Zustand: New. 20 cm. 201 p. () Zürcher Festspiel-Symposien, Band 7 Edited by Laurenz Lütteken. Nine articles from the Zürcher Festspiel-Symposium 2015 examine Shakespeare in operas, overtures, and other compositions of the 19th century. Most of the articles are in German; one is in English. With an introduction and index. Music examples. BVK 2157 BVK2157 9783761821572. Bestandsnummer des Verkäufers 408209

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 28,71
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,54
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer