Das philosophische System von Thomas Hobbes (Problemata)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783772807930: Das philosophische System von Thomas Hobbes (Problemata)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

European Book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Moglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren lasst. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiss die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes' anhaltende Aktualitat bezeugen, in eine umfassende Deutung ein.

Biografía del autor:

Weiss-University of Stuttgart

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog, 1980. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog Jan 1980 (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog Jan 1980, 1980. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Möglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren läßt. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiß die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes' anhaltende Aktualität bezeugen, in eine unfassende Deutung ein und macht so den Denkzusammenhang eines der größten Systemdenker der Neuzeit durchsichtig. 'Das Buch von Ulrich Weiß verdient großes Lob: Seine Gesamtdarstellung des Hobbesschen Systems zeichnet sich nämlich aus durch eine klare unprätentiöse Sprache und durch eine dementsprechende Gegliedertheit und Transparenz des Gedankenganges, wobei doch nirgends die komplexe Problemlage unbillig verkürzt wird. Ich wüßte kein Buch zu nennen, das ich lieber zur Einführung in das System des Hobbes empfehlen möchte.' Klaus-M. Kodalle, Philosophische Rundschau 285 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,09
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

WEISS, ULRICH.
Verlag: Frommann-Holzboog (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Herb Tandree Philosophy Books
(Stroud, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog, 1980. Zustand: NEW. 9783772807930 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. For all enquiries, please contact Herb Tandree Philosophy Books directly - customer service is our primary goal. Bestandsnummer des Verkäufers HTANDREE0118001

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 71,04
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,09
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Weiss, Ulrich
Verlag: Frommann-Holzboog (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog, 1980. Hardcover. Zustand: Brand New. 285 pages. German language. In Stock. Bestandsnummer des Verkäufers __3772807933

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 75,32
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,82
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog Jan 1980 (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog Jan 1980, 1980. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Möglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren läßt. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiß die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes' anhaltende Aktualität bezeugen, in eine unfassende Deutung ein und macht so den Denkzusammenhang eines der größten Systemdenker der Neuzeit durchsichtig. 'Das Buch von Ulrich Weiß verdient großes Lob: Seine Gesamtdarstellung des Hobbesschen Systems zeichnet sich nämlich aus durch eine klare unprätentiöse Sprache und durch eine dementsprechende Gegliedertheit und Transparenz des Gedankenganges, wobei doch nirgends die komplexe Problemlage unbillig verkürzt wird. Ich wüßte kein Buch zu nennen, das ich lieber zur Einführung in das System des Hobbes empfehlen möchte.' Klaus-M. Kodalle, Philosophische Rundschau 285 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog Jan 1980 (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog Jan 1980, 1980. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Möglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren läßt. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiß die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes' anhaltende Aktualität bezeugen, in eine unfassende Deutung ein und macht so den Denkzusammenhang eines der größten Systemdenker der Neuzeit durchsichtig. 'Das Buch von Ulrich Weiß verdient großes Lob: Seine Gesamtdarstellung des Hobbesschen Systems zeichnet sich nämlich aus durch eine klare unprätentiöse Sprache und durch eine dementsprechende Gegliedertheit und Transparenz des Gedankenganges, wobei doch nirgends die komplexe Problemlage unbillig verkürzt wird. Ich wüßte kein Buch zu nennen, das ich lieber zur Einführung in das System des Hobbes empfehlen möchte.' Klaus-M. Kodalle, Philosophische Rundschau 285 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog, 1980. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Möglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren läßt. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiß die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes' anhaltende Aktualität bezeugen, in eine unfassende Deutung ein und macht so den Denkzusammenhang eines der größten Systemdenker der Neuzeit durchsichtig. 'Das Buch von Ulrich Weiß verdient großes Lob: Seine Gesamtdarstellung des Hobbesschen Systems zeichnet sich nämlich aus durch eine klare unprätentiöse Sprache und durch eine dementsprechende Gegliedertheit und Transparenz des Gedankenganges, wobei doch nirgends die komplexe Problemlage unbillig verkürzt wird. Ich wüßte kein Buch zu nennen, das ich lieber zur Einführung in das System des Hobbes empfehlen möchte.' Klaus-M. Kodalle, Philosophische Rundschau 285 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,71
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Ulrich Weiss
Verlag: Frommann-Holzboog, Germany (1980)
ISBN 10: 3772807933 ISBN 13: 9783772807930
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frommann-Holzboog, Germany, 1980. Hardback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Thomas Hobbes (1588-1679) unterstellt einerseits einen mit unendlichen Möglichkeiten ausgestatteten Menschen, der die moderne methodische Wissenschaft, aber auch den modernen funktionalen Staat zum Zweck effektiver Selbsterhaltung konstruiert. Zugleich entwickelt Hobbes andererseits Mensch und Staat unter dem Modell der Maschine, die sich heute als kybernetisches System rekonstruieren läßt. Von beiden Perspektiven ausgehend, bezieht die Interpretation von Weiß die unterschiedlichen methodologischen, anthropologischen, politischen und theologischen Themen, die Hobbes anhaltende Aktualität bezeugen, in eine unfassende Deutung ein und macht so den Denkzusammenhang eines der größten Systemdenker der Neuzeit durchsichtig.§ Das Buch von Ulrich Weiß verdient großes Lob: Seine Gesamtdarstellung des Hobbesschen Systems zeichnet sich nämlich aus durch eine klare unprätentiöse Sprache und durch eine dementsprechende Gegliedertheit und Transparenz des Gedankenganges, wobei doch nirgends die komplexe Problemlage unbillig verkürzt wird. Ich wüßte kein Buch zu nennen, das ich lieber zur Einführung in das System des Hobbes empfehlen möchte. Klaus-M. Kodalle, Philosophische Rundschau. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783772807930

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 102,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer