Das deutsche Feldeisenbahnwesen im Ersten Weltkrieg: Die Eisenbahnen zu Kriegsbeginn/Die Eisenbahnen zu Kriegsende 2 Bände im Schuber

 
9783813208849: Das deutsche Feldeisenbahnwesen im Ersten Weltkrieg: Die Eisenbahnen zu Kriegsbeginn/Die Eisenbahnen zu Kriegsende 2 Bände im Schuber
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Présentation de l'éditeur:

In der Zeit von 1914 bis 1918 erreichte der militärische Einsatz von Schienenfahrzeugen seinen historischen Höhepunkt. Innerhalb des Zwei-Fronten-Krieges hatten die Deutschen den Vorteil der "inneren Linie" und konnten so Truppen und Ausrüstung je nach Bedarf zu den jeweiligen Brennpunkten transportieren. Eine Besonderheit war auch die flächenmäßige Ausdehnung des Transportnetzes, das bis nach Bagdad und Israel auf der einen, bis weit in das heutige Weißrussland und die Ukraine hinein auf der anderen Seite reichte. Der von Horst Rohde herausgegebene Band schließt eine editorische Lücke. Er komplettiert das vom ehemaligen Reichsarchiv und dessen Folgeinstitutionen herausgegebene 16-bändige Werk über die operative Seite des Ersten Weltkrieges. Darin enthalten war bereits ein erster Band über die militärische Nutzung der Eisenbahnen, den Zeitraum von der Mobilmachung bis Ende 1914 umfassend. Diese längst vergriffene Originalausgabe wird nun als Reproduktion neu aufgelegt. Die Eisenbahnen zu Kriegsbeginn (Band 1, Reprint) und Die Eisenbahnen im Krieg (Band 2) zusammengefaßt zu einer zweibändigen Ausgabe im Schuber: Hiermit liegt eine Gesamtdarstellung des deutschen Feldeisenbahnwesens im Ersten Weltkrieg separat vor.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben