Glück als Ziel der Erziehung

 
9783826024535: Glück als Ziel der Erziehung
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Beispielbild für diese ISBN

1.

Taschner, Frank
Verlag: Koenigshausen & Neumann (2003)
ISBN 10: 3826024532 ISBN 13: 9783826024535
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Arnshaugkverlag
(Neustadt an der Orla, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Koenigshausen & Neumann, 2003. Softcover. Zustand: Neubuch. 136 S. verlagsneu Daß Glück Ziel der Erziehung sein soll, stellt eine oft erhobene und scheinbar triviale, jedoch selten präzise begründete pädagogische Forderung dar. Die Studie geht der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen eine solche Forderung vertretbar ist und inwieweit sie Versuche, Erziehung zu begründen, tragen kann. Dazu werden die Grundpositionen der neueren pädagogischen Debatte um das Glück rekonstruiert und mit Argumenten aus der zeitgenössischen Philosophie des guten Lebens konfrontiert. Im Anschluß an Martin Seel, Martha Nussbaum und Hans Krämer wird ein differenzierter Begriff des Glücks entfaltet und gezeigt, daß pädagogische Maßgaben für ein gutes Leben bestimmt werden können, ohne einer paternalistischen Erziehung das Wort zu reden. Gerade im Interesse des Glücks - so das Fazit - kommt der Erziehung zur Selbstbestimmung ein besonderer Stellenwert zu. Weder kann Erziehung als Heilsversprechen konzipiert werden, noch besteht Anlaß für einen moralphilosophisch induzierten pädagogischen Glücksskeptizismus. Die Studie leistet damit einen Beitrag zur pädagogischen Rezeption der aktuellen Renaissance der Glücksthematik in der praktischen Philosophie. Bestandsnummer des Verkäufers 82602453

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer