Theorien der organischen Realität und Subjektivität: bei Helmuth Plessner und Viktor von Weizsäcker

 
9783826034886: Theorien der organischen Realität und Subjektivität: bei Helmuth Plessner und Viktor von Weizsäcker
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen & Neumann (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann, 2008. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Rasini, Vallori
Verlag: Koenigshausen & Neumann (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Arnshaugkverlag
(Neustadt an der Orla, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Koenigshausen & Neumann, 2008. Softcover. Zustand: Neubuch. 180 S. verlagsneu – Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils – trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander – eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. Bestandsnummer des Verkäufers 82603488

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen & Neumann Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils - trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander - eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. 180 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen & Neumann Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils - trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander - eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. 180 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen & Neumann Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils - trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander - eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. 180 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen Neumann (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen Neumann, 2008. Paperback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils - trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander - eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 44,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Vallori Rasini
Verlag: Königshausen & Neumann Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3826034880 ISBN 13: 9783826034886
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Königshausen & Neumann Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Philosophisches Denken und wissenschaftliche Theorie geraten im Verlaufe des 20. Jahrhunderts in ein immer markanteres Wechselverhältnis, bei zunehmender Übereinstimmung zu wichtigen thematischen Schwerpunkten, insbesondere zur Definition von Leben und Natur des Menschen. Das Studium des lebenden Organismus zwingt zur Klärung methodologischer Probleme. Helmuth Plessner, ein der wissenschaftlichen Welt nahe stehender Philosoph und Viktor von Weizsäcker, ein philosophisch interessierter Mediziner, entwickeln jeweils - trotz unterschiedlichem Bildungswerdegang und ohne direkten Kontakt zueinander - eine Theorie des Organischen und des Menschen, die sich beide überraschenderweise sehr nahe kommen: in deutlicher Distanzierung zu sowohl mechanistischen als auch vitalistischen Positionen konzentrieren sich beide auf die notwendige Bestimmung eines einheitlichen Gesetzes des Lebendigen, auf die Unmöglichkeit der Gleichsetzung von organischem und physischem Körper, auf die subjektive Struktur des Organismus bei gleichzeitigem Anspruch auf den Wahrheitswert sinnlicher Erfahrung. 180 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783826034886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer