Photoshop CS3 für digitale Fotografie - eBook

 
9783827362148: Photoshop CS3 für digitale Fotografie - eBook
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Dieses eBook ist Praxis pur! Es schaut hinter die Kulissen und zeigt Ihnen genau, was Sie tun müssen. Kein Theoriewerk, sondern es führt Ihnen in Schritt-für-Schritt-Anleitungen genau die Techniken vor, die führende Fotografen und Grafiker einsetzen, um zu korrigieren, editieren, schärfen, retuschieren und zu präsentieren. Und es sagt nicht nur wie, sondern auch wann und warum Sie bestimmte Settings einsetzen. Die Neuauflage wartet nicht nur mit einer Fülle an neuen Layout- und tollen Bildbeispielen auf, auch alle Neuheiten von Photoshop CS3 speziell für Digitalfotografen finden Berücksichtigung. Für alle, die mehr aus Bildern machen wollen!

Ja, liebe Leser, normalerweise würden Sie hier eine Inhaltsangabe erwarten und vielleicht Infos zu den einzelnen Kapiteln oder für wen das eBook gedacht ist. Nicht bei Scott Kelby! Stattdessen lesen Sie einen Ausschnitt aus einem Interview, wo sich Scott selbst interviewt hat. Unsinn, meinen Sie? Sehen Sie selbst, vielleicht steckt doch eine Menge nützlicher Infos drin!

F. Ich habe nicht erwartet, dass das Buch mit Fragen und Antworten beginnt. Befinden sich diese nicht eigentlich am Ende eines Buches statt am Anfang?
A. Normalerweise ist das so, ja. Deshalb ist dieser Abschnitt hier so unerwartet. In der CS2-Version dieses Buches gab es keine Fragen und Antworten, sondern ich interviewte mich selbst. Ich habe mir selbst Fragen zum Buch gestellt und beantwortet. (Zum Glück kannte ich die meisten der Antworten. Bis auf zwei, aber die Fragen waren auch echt schwer.)

F. Ist der Rest des Buches auch so?
A. Zum Glück nicht. Der Rest des Buches beinhaltet Schritt-für-Schritt-Anweisungen ohne überflüssige Kommentare (mein Freund und Herausgeber Chris Main nennt das "folgerichtiges Schreiben". Erinnern Sie mich dran, dass ich Ihn feuern muss). Wenn Sie Schritt-für-Schritt-Büche wie dieses schreiben, gibt es keinen Platz für Ihren eigenen Schreibstil. Das geht dann eher so: "Wählen Sie aus diesem Menü das" und "klicken Sie dafür auf diesen Button". In so einem Buch gibt es nur zwei Möglichkeiten, einen eigenen Stil einzubringen. Das ist zum Einen dieser Fragen-und-Antworten-Teil und zum Anderen sind das die Kapiteleinführungen, die selten etwas mit dem zu tun haben, was Sie im Kapitel erfahren.

F. Das ist nun die vierte Ausgabe dieses Buches. Was ist jetzt neu?
A. Ich überrascht, wie viel in dieser Ausgabe des Buches neu ist - zumindest im Vergleich zu früheren Ausgaben. Die meisten der neuen CS3-Funktionen sind in diesen fünf Bereichen zu finden: (1) Bridge CS3, das jetzt so neu ist, dass ich beide Kapitel dazu vollständig umschreiben musste; (2) das neue Camera-Raw-Plug-In, das ich ebenfalls vollständig überarbeitet habe; (3) die Funktionen Panorama/Photomerge (inklusive Ebenen automatisch ausrichten) sind jetzt deutlich einfacher und wurden stärker automatisiert, so dass ich dafür weniger schreiben musste; (4) die neue Schwarzweißumwandlung und (5) die neuen Druckfunktionen (auch dieses Kapitel musste ich neu schreiben).

F. Gibt es neben den neuen Funktionen in CS3 weitere neue Inhalte?
A. Darauf können Sie wetten! Sie lernen viele neue Techniken kennen, inklusive einigen einfacheren und schnelleren Möglichkeiten, die Sie bereits aus früheren Ausgaben kennen. Außerdem habe ich einige brandneue Techniken eingebaut, die ich noch keinem gezeigt habe. Seit der letzten Ausgabe dieses Buches habe ich sehr viel fotografiert und viele neue Photoshop-Techniken kennen gelernt. Ich habe also viele neue Sachen in dieses Buch gepackt, die ich in den letzten zwei Jahren gelernt habe. Am Ende des Buches finden Sie ein spezielles Kapitel, in dem Sie meinen persönlichen Photoshop-Workflow kennen lernen. Ich hatte das Gefühl, dass das unbedingt noch mit in das Buch muss, auch wenn Sie im Rest bereits alles von den Gradationskurven bis zum Scharfzeichnen und eigenen Schwarzweißumwandlungen erfahren. In diesem Kapitel will ich Ihnen eben alles noch einmal gesammelt zeigen. Ich hoffe, Sie finden das sinnvoll. Das Buch ist also mit vielen neuen Tipps, Tricks und Funktionen ausgestattet, die ich in den letzten Jahren gelernt habe.

F. Wenn Sie all das neu hinzugefügt haben, müsste das Buch etwa 900 Seiten dick sein, richtig?
A. Das ist richtig, aber es soll ja kein Telefonbuch werden. Das Buch ist etwas länger, als ich das eigentlich wollte, aber es ist auch wirklich schwer, zu entscheiden, welche Inhalten bleiben und welche rausgeschmissen werden. Diese Entscheidungen zu treffen ist sogar noch schwerer, als das Buch zu schreiben. Und das ist das Problem: es handelt sich um die vierte Ausgabe dieses Buches. Wenn ich jedes Mal, wenn Adobe ein neues Photoshop-Update veröffentlicht, einfach nur die neuen Funktionen hinzufügen würde (und alles andere so belassen würde), hätte das Buch inzwischen rund 900 Seiten und würde fast 90 Euro kosten. Das Problem dabei ist, dass dann keiner mehr das Buch kaufen würde. (Ich selbst würde auch kein Buch mit 900 Seiten kaufen, egal, zu welchem Thema.) Das Gute ist, dass jede Ausgabe des Buches immer besser und besser wird, ohne, dass das Buch dabei an Umfang zunimmt.

F. Muss ich das Buch der Reihenfolge nach lesen - also mit Kapitel 1 beginnen und dann mit der 2 etc. fortfahren?
A. Das Buch ist so gestaltet, dass Sie an jeder Stelle einsteigen können. Auch wenn die Kapitel einem professionellem Workflow folgen, verpassen Sich nichts, wenn Sie das Buch an einer beliebigen Stelle aufschlagen. Gehen Sie also gezielt zu den Techniken, die Sie erlernen wollen - Sie können immer folgen, keine Angst.

F. Wie haben Sie den Original-Inhalt dieses Buches entwickelt?
A. Ich habe jedes Jahr das Glück, tausende professionelle Digitalfotografen auf der ganzen Welt zu schulen. Und auch wenn ich der Seminarleiter bin, lerne ich jedes Mal auch etwas Neues dazu. Fotografen lieben es, ihre Lieblingstechniken mit anderen zu teilen - in der Pause oder während der Mittagessens - irgendwer zeigt mir immer etwas Neues. Das ist eine schöne Art und Weise, etwas Neues zu lernen. Außerdem erfahre ich so aus erster Hand von Problemen und Herausforderungen im täglichen Umgang mit Photoshop. Ich weiß also immer ganz gut, was Fotografen lernen und wissen wollen. Und dadurch, dass ich auch selbst fotografiere, stoße ich hin und wieder auch selbst auf Probleme und entwickle Möglichkeiten, diese schnell und einfach zu lösen. Das liegt daran, dass ich (wahrscheinlich wie Sie) nicht so viel Zeit vor dem Computer, sondern eher mehr Zeit mit dem Fotografieren selbst verbringen möchte! Sobald ich also einen neuen Trick herausgefunden oder eine neue Technik entwickelt habe, möchte ich mein Wissen mit anderen Fotografen teilen. Das ist krankhaft, ich weiß.

F. Was befindet sich nicht in diesem Buch?
A. Ich habe versucht, Dinge, die Sie auch in jedem anderen Photoshop-Buch finden, außen vorzulassen. Es gibt beispielsweise kein Kapitel über die Ebenen-Palette oder die Malwerkzeuge oder die 110 Filter von Photoshop. Ich habe mich auf das Wesentliche konzentriert - das, was für Fotografen am wichtigsten ist. Es soll schließlich auch Spaß machen.F. Ist es egal, ob ich mit Mac OS oder Windows arbeite?
A. Ja. Photoshop ist auf beiden Systemen so gut wie identisch - das Buch richtet sich also auch an Leser für beide Plattformen. Da sich jedoch die Tastaturen zwischen Mac und PC leicht unterscheiden, habe ich immer beide Tastatur- Kurzbefehle aufgelistet.

F. Welchen Rat geben Sie erfahreneren Photoshop-Anwendern, die dieses Buch lesen?
A. Ich möchte sie auf Eines aufmerksam machen: Da sich dieses Buch an Photoshop-Nutzer der verschiedensten Lernstufen richtet, möchte ich diejenigen bitten, die sich bereits etwas besser mit dem Programm auskennen, sich nicht stören zu lassen, wenn ich immer alles ausformuliere. So sage ich beispielsweise nicht "Öffnen Sie die Gradationskurven", sondern "Wählen Sie Bild/Anpassungen/Gradationskurven". So kann wirklich jeder meinen Ausführungen folgen - beispielsweise auch die, die gerade erst von analog auf digital umsteigen. Viele dieser traditionellen Filmfotografen sind brilliant und talentiert, aber da sie gerade erst auf die digitale Technik umsteigen, kennen sie sich vielleicht noch nicht so mit Photoshop aus. Da ich diese Fotografen weder ausschließen, noch es ihnen unnötig schwer machen möchte, formuliere ich alle Anweisungen aus. Ich weiß, dass Sie dafür Verständnis haben.

F. Wo kann ich mir die Fotos herunter laden?
A. Sie können sich die Bilder von der zum Buch gehörigen Website laden (www.scottkelbybooks.com/cs3book). Natürlich sollten Sie die hier gezeigten Techniken auf Ihre eigenen Bilder anwenden, wenn Sie jedoch erst einmal mit meinen üben wollen, werde ich es niemandem verraten. Obwohl ich die meisten Fotos für das Buch selbst fotografiert habe, habe ich mir bei iStockphoto.com die Erlaubnis für die Verwendung einiger Fotos eingeholt (besonders im Kapitel der Porträtretusche, denn es ist schwierig, die Fotos von Leuten zu retuschieren, die sie kennen). Ich bin iStockphoto.com also sehr zu Dank verpflichtet, besonders dafür, dass ich die verwendeten Fotos auch weitergeben kann, damit Sie damit üben können. Bitte statten Sie deren Website auch einen Besuch ab - es lohnt sich.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

L'autore:

Scott Kelby ist Herausgeber des »Photoshop User Magazine«, Präsident der »National Association of Photoshop Professionals«, Training-Director für die »Adobe Photoshop Seminar Tour« und einer der derzeit führenden Seminarleiter. Scott ist Bestseller-Autor von zahlreichen Photoshop-Büchern. In seinen Live-Seminaren unterrichtet er Tausende pro Jahr, er weiß, welche Techniken am meisten gefragt sind.

Scott Kelby ist Herausgeber des »Photoshop User Magazine«, Präsident der »National Association of Photoshop Professionals«, Training-Director für die »Adobe Photoshop Seminar Tour« und einer der derzeit führenden Seminarleiter. Scott ist Bestseller-Autor von zahlreichen Photoshop-Büchern. In seinen Live-Seminaren unterrichtet er Tausende pro Jahr, er weiß, welche Techniken am meisten gefragt sind.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Beispielbild für diese ISBN

1.

Kelby, Scott
Verlag: Addison Wesley Verlag (2009)
ISBN 10: 3827362148 ISBN 13: 9783827362148
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Addison Wesley Verlag, 2009. Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Bestandsnummer des Verkäufers M03827361311-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,63
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer