Der lange Weg zum Menschen: Lebensbilder aus 7 Millionen Jahren Evolution

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783827419156: Der lange Weg zum Menschen: Lebensbilder aus 7 Millionen Jahren Evolution
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

"Insgesamt ist das Buch eine gelungene und in dieser Form wohl einmalige Mischung aus spannenden Einblicken in das Leben unserer Ahnen und einem verständlich aufbereiteten Überblick über die Faktenlage der menschlichen Evolution. Es dürfte für jeden von Gewinn sein, der wissen will, welche Schlüsse aus den heute vorhandenen Fossilfunden gezogen werden können."

Spektrum des Wissenschaft, November 2009

Dieses Werk, das eine Zeitspanne von sieben Millionen Jahren überstreicht, ist eine Art Bestimmungsführer zu unserer Vergangenheit und ein erstaunliches "Familienalbum".

www.literatur-report.de, 1.11.2008

Das Buch ist allgemein zu empfehlen und auch vorzüglich als Geschenk geeignet.

Arzneimittel-Forschung, 9/08

Die "Lebensbilder aus 7 Millionen Jahren Evolution" sind wunderbar plastisch. Man hat beinahe das Gefühl, den Wesen Auge in Auge gegenüberzutreten. Es wird verständlich erklärt, wo und wann die Hominiden lebten, welche Besonderheiten sie hatten und warum sie ausgestorben sind. Die Welt, 18.6.2008

Die Rekonstruktionen machen die Evolution des Menschen zu einem noch anschaulicheren Erlebnis als die üblichen Knochen- und Skelettpräsentationen. Main Echo, 29.5.2008

Ein ansprechendes, inhaltlich kompetendes Sachbuch zur Paläoanthropologie, optisch eindrucksvoller als vergleichbare Titel mit ihren zumindest für Laien eher nüchternen Knochen- und Skelettpräsentationen."

ekz-Informationsdienst, September 2008

Eine großartige Kombination aus exakt recherchierter Wissenschaft und eleganter populärer Darstellung ... Die Autoren erörtern jede Spezies einzeln, berichten anschaulich über einen Tag in deren Leben und liefern detaillierte Beschreibungen von Lebensräumen, Verhalten, Ernährung und Werkzeugen ... eine faszinierende Lektüre! New Scientist

Ein großartiges Buch über unsere Vorfahren ... Verblüffende Abbildungen begleiten die Texte und hauchen den trockenen Fossilien neues Leben ein. Booklist

Reseña del editor:

Wo kommen wir her? Wie ist der Mensch entstanden? Warum haben nur wir - der Homo sapiens - überlebt? Was geschah mit unseren Verwandten? 

Zum ersten Mal können Sie in diesem Buch sämtlichen unserer ausgestorbenen Vorfahren in Form lebensnaher Rekonstruktionen Auge in Auge gegenübertreten. Die Abbildungen - spektakuläre, dreidimensionale, unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten rekonstruierte Menschenvorfahren in ihrer natürlichen Umgebung - sind das Ergebnis der fruchtbaren Zusammenarbeit des physischen Anthropologen G. J. Sawyer vom American Museum of Natural History und des Paläokünstlers Viktor Deak, die sich dabei von zahlreichen internationalen Experten beraten ließen. Die Rekonstruktionen machen die Evolution des Menschen zu einem noch anschaulicheren Erlebnis als die üblichen Knochen- und Skelettpräsentationen. Anhand ausführlicher Beschreibungen kann sich der Betrachter in die jeweiligen Lebensbedingungen dieser 22 verschiedenen Vor- und Frühmenschen hineinversetzen.

Die Texte liefern zudem alles Wissenswerte zu den einzelnen Arten: Wo und wann haben sie gelebt? Welche anatomischen  Besonderheiten zeichneten sie aus? Wie sah ihre Umwelt aus, und wie waren sie daran angepasst? Wo stehen sie im großen Stammbaum des Homo sapiens? Und warum haben sie nicht überlebt? Wie sind ihnen die Paläoanthropologen überhaupt auf die Spur gekommen? Dieses Werk, das eine Zeitspanne von sieben Millionen Jahren überstreicht, ist eine Art Bestimmungsführer zu unserer Vergangenheit und ein erstaunliches "Familienalbum".

Sawyer und Deak bezeichnen ihre Methode als "Sezieren im Rückwärtsgang": Sie gehen von vorzeitlichen, fossilen Schädeln aus und fügen nacheinander Muskeln, Drüsen, Haut und Haare hinzu, bis sie die Gesichter unserer ausgestorbenen Vettern neu erschaffen haben. Mit der modernen Zauberei digitaler Bildbearbeitung stellen sie die Gesichter in rekonstruierte Umgebungen, die nach den neuesten Erkenntnissen über Lebensräume und Lebensweise unserer Vorfahren gestaltet wurden. Die so entstandenen Porträts machen unsere prähistorischen Ahnen für den heutigen Betrachter hautnah lebendig.

Wir, die Vertreter des Homo sapiens, sind heute die einzige Menschenspezies auf der Erde, und diese "Alleinstellung" halten wir, wenn es um eine Spezies wie die unsere geht, instinktiv für normal. Wir neigen dazu, im Homo sapiens den Endpunkt einer einzigen Evolutionslinie zu sehen, die sich durch natürliche Selektion langsam, aber stetig verbessert hat. In Wirklichkeit lebten aber bis vor sehr kurzer Zeit mehrere Hominidenarten nebeneinander, manchmal sogar in den gleichen Landschaften. Der lange Weg zum Menschen rückt das Bild zurecht: Homo sapiens  ist ein kleiner, überlebender Zweig eines breiten, vielgestaltigen Stammbusches, der durch zahlreiche Verästelungen und vielfaches Aussterben gekennzeichnet ist. Wenn wir uns mit unseren Verwandten, mit ihren Fähigkeiten und Schwächen beschäftigen, erfahren wir auch, warum wir heute als Hominiden allein, also die "letzten Menschen" sind.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 3,49
Innerhalb USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

G. J. Sawyer, Viktor Deak, Esteban Sarmiento, Richard Milner, S. Vogel (Translator), D. C. Johanson (Contributor), M. Leakey (Contributor), I. Tattersall (Contributor)
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag (2008)
ISBN 10: 3827419158 ISBN 13: 9783827419156
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Spektrum Akademischer Verlag, 2008. Hardcover. Zustand: Used: Good. 1. Bestandsnummer des Verkäufers SONG3827419158

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 209,45
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,49
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer