Allgemeine und Anorganische Chemie

4 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783827425331: Allgemeine und Anorganische Chemie
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

Tolles Lehrbuch, das nicht nur als Gesamtwerk funktioniert, sondern auch bestens zum Nachschlagen einzelner Themengebiete geeignet ist. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Röser, TU Darmstadt

Das Lehrbuch ist hinsichtlich Didaktik und Verständlichkeit eine Bereicherung des Angebots für das Grundstudium Chemie. Die Exkurse zu aktuellen Entwicklungen/Themen und die Kurzbiographien in der Randspalte halte ich für besonders gelungen. Dr. Franziska Emmerling, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Adlershof

Didaktisch gut aufbereitet. Schön ist der Anhang A "Einige Grundbegriffe der Physik". Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, LMU München

Abgerundete Darstellung der Allgemeinen und Anorganischen Chemie mit vielen aktuellen Beispielen.  Prof. Dr. Peter Volgnandt, Ohm-Hochschule Nürnberg

Hervorragendes Buch, ideal zur Einführung, zeitgemäße Aufmachung. Dr. Oliver Tepner, Universität Duisburg-Essen

Sehr empfehlenswert, gibt einen guten Überblick, besonders am Anfang des Studiums. Prof. Dr. Holger Butenschön, Universität Hannover

Das Buch eignet sich hervorragend zur Begleitung der Vorlesung aber auch zum Selbststudium. Die Inhalte sind aktuell und didaktisch sehr gut aufbereitet. Dr. Dennis Hobuß, TU Braunschweig

Ein gutes Gesamtwerk, um einen Überblick über die Allgemeine und Anorganische Chemie zu schaffen. Für Studenten sehr gut geeignet, da alle Inhalte in einer angemessenen, gut zu verstehenden Sprache vermittelt werden.

Es ist eines der wenigen Bücher, welche die Seiten nicht mit unzähligen, bunten Abbildungen überfrachten. Es ist übersichtlich und lenkt damit weniger vom Inhalt der Texte ab.

Simone Nakoinz, Universität Duisburg-Essen

Stimmen zur 1. Auflage:

Ein gut aufgebautes und leicht verständliches Lehrbuch für die Einführung in die Allgemeine Chemie sowie die Chemie der Hauptgruppenelemente. Prof. Dr. Roland Sigel, Universität Zürich

Insgesamt handelt es sich um ein gelungenes und sehr empfehlenswertes Lehrbuch in die Allgemeine und Anorganische Chemie, das sowohl als vorlesungsbegleitendes Buch wie auch zur Prüfungsvorbereitung an Studierende der Chemie (Diplom- und Bachelor-Studiengang) im Grundstudium, aber auch an interessierte Nebenfachstudierende in der Chemie empfohlen werden kann. Prof. Dr. Thomas M. Klapötke, LMU München

Es handelt sich um eine interessante Bereicherung des Lehrangebots im Grundstudium der Chemie auf didaktisch und gestalterisch hohem Niveau. Prof. Dr. Erhard Kemnitz, Humboldt-Universität Berlin

Gibt, aufbauend auf sorgfältig erklärten Grundlagen, immer wieder Ausblicke in modernste Anwendungen anorganischer Materialien. Prof. Dr. Ulrich Kölle, Technische Hochschule Aachen

Aufgrund seiner Informationsfülle, die in gefälligem, flüssig zu lesendem Deutsch dargebracht wird, verleitet dieses Buch dazu, sich "festzulesen". Anders ausgedrückt, es kann ideal als Nachschlagewerk für Stichwörter der Anorganischen bzw. Allgemeinen Chemie verwendet werden! Dr. Johannes Wolfram Wielandt, Universität Graz

Das Buch ist sehr übersichtlich strukturiert, die thematische Schwerpunktsetzung einem modernen Lehrbuch angemessen. Dr. Bertram Schmidkonz, Universität Koblenz-Landau

Besonders wertvoll: Exkurse zu aktuellen Entwicklungen sowie Kurzbiographien in der Randspalte. Prof. Dr. C. Ganter, Universität Düsseldorf

Ich halte das Buch für eine starke Konkurrenz für die Klassiker im Bereich der "Grundlagenbücher". Prof. Dr. Renate Dworczak, Universität Graz

Das Lehrbuch für "Allgemeine und Anorganische Chemie" von M. Binnewies, M. Jäckel, H. Willner, G. Rayner-Canham vermittelt in moderner und übersichtlicher Form (Farbdruck, Randnotizen) das grundlegende Wissen in Allgemeiner und Anorganischer Chemie und geht in Exkursen auf aktuelle Fragen und moderne Anwendungen von Verbindungen, Methoden etc. ein. Besonders hervorzuheben ist der elektronische Zugang zu den Abbildungen und Tabellen, die für die Lehre - bildliche Erläuterungen in der Vorlesung oder Diskussion in Seminaren mit Studenten - sehr nützlich sind. Prof. Dr. J. Heinicke, Universität Greifswald

Ich habe noch nie ein Lehrbuch mit mehr Vergnügen gelesen. In Verständlichkeit / Didaktik und in den Bezügen zur Chemie im Alltag unschlagbar. Prof. Dr. W. Kläui, Universität Düsseldorf

Ein sehr empfehlenswertes Lehrbuch. Prof. Dr. Kurt Merzweiler, Universität Halle

Ein spannendes Lehrbuch, das Wissen vermittelt ohne den Lernenden zu überfrachten. Prof. Dr. Angelika Merschenz-Quack, Fachhochschule Aachen

Eine gelungene Einführung in die "Allgemeine und Anorganische Chemie". Prof. Dr. B. Kersting, Universität Leipzig

Das Buch besticht durch die schöne Gestaltung, die vielen Abbildungen, die Darlegung geschichtlicher Hintergründe in den Exkursen, die Vielzahl der Übungen. Alle wesentlichen Gebiete werden behandelt, ohne dass das Buch "überfrachtet" wirkt. Prof. Dr.-Ing. Nikolai Kalitzin, Fachhochschule für Technik, Esslingen

Es liegt ein Werk auf dem neuesten Stand vor, insbesondere durch die Aufmachung wie Mehrfarbigkeit, abgesetzte Randbemerkungen und Erklärungen, Übungen und Glossar; und zuletzt nicht zu vergessen die CD. Ingrid Thielmann, PTA-Schule Solingen

Wegen der gelungenen Stoffwahl und der exzellenten Darstellung stellt dieses Lehrbuch eines der besten deutschen Lehrbücher dar. Randbemerkungen (im wahrsten Sinne des Wortes) enthalten Kurzportraits ausgewählter Chemiker sowie Zusatzinformationen und lockern den Text auf. Die beiliegende CD vereinfacht das Selbststudium erheblich. Prof. Dr. Matthias Westerhausen, Universität Jena

Das Buch versucht, eine weitgehend umfassende Darstellung der allgemeinen und anorganischen Chemie auf 818 Seiten und einer CD abzudecken. Dabei wird der Stoff übersichtlich in einer Zweifarbtechnik, in Schwarz und Blau und einer Randspalte dargestellt und reichlich mit Abbildungen, Tabellen sowie mit den Fotos von Wegbereitern in dieser Chemie untermalt. Der Leser bekommt vor allem durch die Zusammenhänge im Periodensystem der Elemente sowie beispielsweise durch das Einbeziehen von verständlichen Darstellungen thermodynamischer Zusammenhänge und Ligandenfeld-Betrachtungen, aber auch durch zahlreiche Exkurse einen systematischen Einblick in die Welt der allgemeinen und anorganischen Chemie. Das Buch ist für Haupt- und Nebenfächler der Chemie gleichermaßen zu empfehlen, selbst interessierte Laien können sich leicht von den Darstellungen faszinieren lassen. Auch als Nachschlagewerk kann es gute Dienste leisten. Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch, Universität Siegen

Unter den Lehrbüchern zu diesem Gebiet herausragend in Konzeption und Umsetzung. Gibt nüchtern einen Überblick über die gesamte Breite der Allgemeinen Chemie ohne jemals langweilig zu sein. Dazu tragen auch die zahlreichen Exkurse zu aktuellen Themen und Alltagsbezügen bei. Die im Vergleich zu vielen anderen Werken zurückhaltende Aufmachung erleichtert dem Leser die Konzentration auf die Inhalte. Die Anzahl der Beispielsubstanzen in den stoff-chemischen Abschnitten zu anorganischen Verbindungen ist wohltuend gering, trotzdem kann der Leser sich anhand der gelungenen Auswahl gut ein Bild der behandelten Verbindungsklassen machen. Die zahlreichen Übungsaufgaben sind sorgsam ausgewählt und bilden eine didaktisch gute Mischung von Verständnis- und Rechenaufgaben. Schließlich ist dieses Lehrbuch auch wegen des sehr ausführlichen Anhangs hervorzuheben, der sich unter anderem durch umfangreiche Tabellen zu chemischen und vor allem thermodynamischen Daten besonders auszeichnet. Dr. Uwe Schüßler, Universität Bremen

Ein Lehrbuch, das den Anfänger in abwechslungsreicher Weise in die Allgemeine und Anorganische Chemie einführt. Dr. Martin Vogel, Universität Münster

Reseña del editor:

Dieses erfolgreiche Lehrbuch der Allgemeinen und Anorganischen Chemie baut auf der im angloamerikanischen Raum seit vielen Auflagen bewährten Einführung Descriptive Inorganic Chemistry von Geoff Rayner-Canham auf. Die Übersetzung des Werkes ist von den deutschen Co-Autoren Michael Binnewies, Manfred Jäckel und Helge Willner vollständig überarbeitet und wesentlich erweitert worden, um den Text auf die Bedürfnisse der Chemiestudierenden im Haupt- und Nebenfach im deutschsprachigen Raum zuzuschneiden. Für die 2. Auflage haben sie zahlreiche neue Inhalte eingearbeitet, etwa zur Molekülsymmetrie, zu ionischen Flüssigkeiten, zu Biomineralen und Kohlenstoff-Nanoröhren. Viele Abschnitte sind erweitert, etliche Abbildungen verändert oder neu erstellt worden.

Das klar gegliederte und verständlich geschriebene Lehrbuch umfasst in einem ausgewogenen Verhältnis eine praxisgerechte Allgemeine Chemie und einen soliden Überblick über die Chemie anorganischer Stoffe. Vielfach werden auch Beziehungen zu den Nachbarwissenschaften Physik und Biologie berücksichtigt. Einen Schwerpunkt im Bereich der Allgemeinen Chemie bildet die Verknüpfung mit den zentralen Inhalten der Ausbildung in den Praktika. Die Präsentation der Stoffchemie im zweiten Teil des Buches folgt dem Periodensystem und geht dabei überwiegend exemplarisch vor. Im Vordergrund steht hier das Verständnis für die Eigenschaften der wichtigsten Stoffe und ihre Anwendung in Labor, Technik und Alltag, nicht eine (tendenziell enzyklopädische) Stoffsystematik. Der Zusammenhang mit grundlegenden allgemein-chemischen Konzepten wird sorgfältig herausgearbeitet.

Zahlreiche Exkurse geben nähere Einblicke in aktuelle Technologien, in wissenschaftshistorische Zusammenhänge und Umweltprobleme. Eigene Kapitel zu den Grundlagen der Physik und der praktischen Mathematik ermöglichen eine Rekapitulation naturwissenschaftlichen Basiswissens. Eine umfangreiche Datensammlung rundet das Werk ab.

Das Buch ist durchgehend zweifarbig illustriert, umfasst ein Glossar sowie zahlreiche Übungsaufgaben zu jedem Kapitel. Auf der buchbegleitenden Website findet man die Antworten zu diesen Fragen sowie eine Sammlung von Farbfotos, die einen Eindruck vom Erscheinungsbild vieler Elemente, Laborreagenzien und Mineralien liefern. Eine Bild-DVD für Dozenten mit allen Grafiken des Buches ist separat erhältlich, ebenso ein Arbeitsbuch für Studierende mit zahlreichen weiteren Übungsaufgaben zu den wichtigsten Themen der Allgemeinen Chemie.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Michael Binnewies; Manfred Jäckel; Helge Willner; Geoff Rayner-Canham
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag (2010)
ISBN 10: 3827425336 ISBN 13: 9783827425331
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Irish Booksellers
(Portland, ME, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Spektrum Akademischer Verlag, 2010. Zustand: New. book. Bestandsnummer des Verkäufers M3827425336

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 522,46
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,88
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer