Quo vadis, Hungaria?: Kritik der ungarischen Vernunft

 
9783830519478: Quo vadis, Hungaria?: Kritik der ungarischen Vernunft
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Beispielbild für diese ISBN

1.

ISBN 10: 3830519478 ISBN 13: 9783830519478
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Bestandsnummer des Verkäufers M03830519478-V

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

2.

Sapper, Manfred und Volker Weichsel (Hrsg.):
Verlag: Berlin : BWV, (2011)
ISBN 10: 3830519478 ISBN 13: 9783830519478
Gebraucht Originalbroschur. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Berlin : BWV, 2011. Originalbroschur. Zustand: Gut. 432 Seiten, 29 Karten, 55 Abbildungen. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Inhalt: Joachim von Puttkamer, Blicke auf ein gespaltenes Land. Die ungarische Nation und ihre Geschichte -- POLITIK UND RECHT: László Darvasi, Das Land der Lautsprecher -- Ellen Bos, Ungarn unter Spannung. Zur Tektonik des politischen Systems -- András Bozóki, Autoritäre Versuchung. Die Krise der ungarischen Demokratie -- Bálint Magyar, Autokratie in Aktion. Ungarn unter Orbán -- Krisztina Koenen, Feinde, überall Feinde. Die Welt, wie sie Viktor Orbán sieht -- Rudolf Ungváry, "Tief ist der Brunnen der Vergangenheit". Ungarns gescheiterte Übergänge nach Europa -- Herbert Küpper, Mit Mängeln. Ungarns neues Grundgesetz -- Gábor Halmai, Hochproblematisch. Ungarns neues Grundgesetz -- Mária Vásárhelyi, Angriff auf die Pressefreiheit. Die Medienpolitik der Fidesz-Regierung -- Zoltán Kiszelly, Laboratorium der Politik. Ungarns Parteien und ihre Wähler -- Karin Rogalska, Wider den "Viktátor". Ungarn auf der Straße -- Ákos Tóth/Jürgen Dieringer, Die Europapolitik Ungarns. Historischer Hintergrund und aktuelle Befindlichkeiten -- Ungarn unter Orbán. Chronik -- WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT: Esther Kinsky, Hinterland. Oder: punk is not dead -- Sándor Richter, Im Würgegriff des Populismus. Ungarns Volkswirtschaft -- Ungarns Wirtschaft in Daten -- András Deák, An der Weggabelung. Der Energiesektor in Ungarn -- Antal Örkény, Die Untertanen. Nationale Identität und Geschichtsbewusstsein -- Heiko Fürst, Über die Grenzen. Die ungarische Nation als Konfliktfaktor -- Kornélia Magyar, Elend. Roma in Ungarn -- Terror gegen Roma. Chronik -- ERINNERUNG UND KULTUR: Zsófia Bán, Der Sommer unsres Missvergnügens. Die negative Befähigung als Ausweg -- Krisztián Ungváry, "Lager und Fahne sind eins". Fatale Traditionen in Ungarns Erinnerungskultur -- Balázs Ablonczy, Trauma, Tabu, Kult. Trianon und die Auslandsungarn -- Ferenc Laczó, Ungarn und der Holocaust. Geschichtspolitik und historische Verantwortung -- Gerhard Seewann, Fremde im Spiegel. Bilder von Ungarn und Deutschland -- Dorothea Redepenning, Ein kosmopolitischer Patriot. Franz Liszt und Ungarn -- László J. Györi, Zwischen Romantik und Atonalität. Wege der ungarischen Musik im 20. Jahrhundert -- Attila Bombitz, Grausam und rätselhaft. Zeitgenössische ungarische Literatur -- András Rényi, Staatskunst und ihre Abgründe. András Rényi über den Geist der Zeit. ISBN 9783830519478 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 734. Bestandsnummer des Verkäufers 1116385

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 14,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer