Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme

 
9783832204884: Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Johannes von Löwis
Verlag: Shaker Verlag (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2002. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers L9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Löwis, Johannes von
Verlag: Shaker Verlag (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2002. Paperback. Buchzustand: Brand New. German language. 8.43x5.94x0.55 inches. In Stock. Buchnummer des Verkäufers __3832204881

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 44,27
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,78
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 24482885-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,37
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,21
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Johannes von Löwis
Verlag: Shaker Verlag Jan 2002 (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Jan 2002, 2002. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems vorgegebenen Referenztrajektorien folgen. Dabei ist es erforderlich, ein gegebenenfalls nichtlineares mathematisches Modell des betrachteten Systems zu berücksichtigen. Für die Klasse der differentiell flachen Systeme ist die Aufgabe des Trajektorienfolgereglerentwurfs effizient lösbar. Differentiell flache Systeme lassen sich dadurch charakterisieren, daß es einen Satz von Systemgrößen, einen sogenannten flachen Ausgang derart gibt, daß für ihn Trajektorien frei vorgegeben werden können und durch diese die Trajektorien aller anderen Systemgrößen festgelegt werden. Beim flachheitsbasierten Folgereglerentwurf wird das Folgeregelungsproblem zerlegt in die Planung einer Referenztrajektorie für einen flachen Ausgang und die Stabilisierung der Bewegung des Systems entlang der geplanten Trajektorie. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme. Anhand der Regelung einer magnetgelagerten Spindel zur Unrundbearbeitung von Bohrungen wird gezeigt, daß durch den Einsatz einer Trajektorienfolgeregelung neue Anwendungsgebiete magnetgelagerter Spindeln erschlossen werden können. Dabei hat sich gezeigt, daß die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung bis hin zum praktischen Einsatz ein tragfähiges Konzept darstellt. 134 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,01
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Johannes von Löwis
Verlag: Shaker Verlag Jan 2002 (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Jan 2002, 2002. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems vorgegebenen Referenztrajektorien folgen. Dabei ist es erforderlich, ein gegebenenfalls nichtlineares mathematisches Modell des betrachteten Systems zu berücksichtigen. Für die Klasse der differentiell flachen Systeme ist die Aufgabe des Trajektorienfolgereglerentwurfs effizient lösbar. Differentiell flache Systeme lassen sich dadurch charakterisieren, daß es einen Satz von Systemgrößen, einen sogenannten flachen Ausgang derart gibt, daß für ihn Trajektorien frei vorgegeben werden können und durch diese die Trajektorien aller anderen Systemgrößen festgelegt werden. Beim flachheitsbasierten Folgereglerentwurf wird das Folgeregelungsproblem zerlegt in die Planung einer Referenztrajektorie für einen flachen Ausgang und die Stabilisierung der Bewegung des Systems entlang der geplanten Trajektorie. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme. Anhand der Regelung einer magnetgelagerten Spindel zur Unrundbearbeitung von Bohrungen wird gezeigt, daß durch den Einsatz einer Trajektorienfolgeregelung neue Anwendungsgebiete magnetgelagerter Spindeln erschlossen werden können. Dabei hat sich gezeigt, daß die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung bis hin zum praktischen Einsatz ein tragfähiges Konzept darstellt. 134 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Johannes von Löwis
Verlag: Shaker Verlag Jan 2002 (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Jan 2002, 2002. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems vorgegebenen Referenztrajektorien folgen. Dabei ist es erforderlich, ein gegebenenfalls nichtlineares mathematisches Modell des betrachteten Systems zu berücksichtigen. Für die Klasse der differentiell flachen Systeme ist die Aufgabe des Trajektorienfolgereglerentwurfs effizient lösbar. Differentiell flache Systeme lassen sich dadurch charakterisieren, daß es einen Satz von Systemgrößen, einen sogenannten flachen Ausgang derart gibt, daß für ihn Trajektorien frei vorgegeben werden können und durch diese die Trajektorien aller anderen Systemgrößen festgelegt werden. Beim flachheitsbasierten Folgereglerentwurf wird das Folgeregelungsproblem zerlegt in die Planung einer Referenztrajektorie für einen flachen Ausgang und die Stabilisierung der Bewegung des Systems entlang der geplanten Trajektorie. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme. Anhand der Regelung einer magnetgelagerten Spindel zur Unrundbearbeitung von Bohrungen wird gezeigt, daß durch den Einsatz einer Trajektorienfolgeregelung neue Anwendungsgebiete magnetgelagerter Spindeln erschlossen werden können. Dabei hat sich gezeigt, daß die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung bis hin zum praktischen Einsatz ein tragfähiges Konzept darstellt. 134 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Johannes von LÃ wis
Verlag: Shaker Verlag (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2002. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Buchnummer des Verkäufers LIB9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 68,69
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Johannes von Löwis
Verlag: Shaker Verlag Jan 2002 (2002)
ISBN 10: 3832204881 ISBN 13: 9783832204884
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Jan 2002, 2002. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems vorgegebenen Referenztrajektorien folgen. Dabei ist es erforderlich, ein gegebenenfalls nichtlineares mathematisches Modell des betrachteten Systems zu berücksichtigen. Für die Klasse der differentiell flachen Systeme ist die Aufgabe des Trajektorienfolgereglerentwurfs effizient lösbar. Differentiell flache Systeme lassen sich dadurch charakterisieren, daß es einen Satz von Systemgrößen, einen sogenannten flachen Ausgang derart gibt, daß für ihn Trajektorien frei vorgegeben werden können und durch diese die Trajektorien aller anderen Systemgrößen festgelegt werden. Beim flachheitsbasierten Folgereglerentwurf wird das Folgeregelungsproblem zerlegt in die Planung einer Referenztrajektorie für einen flachen Ausgang und die Stabilisierung der Bewegung des Systems entlang der geplanten Trajektorie. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme. Anhand der Regelung einer magnetgelagerten Spindel zur Unrundbearbeitung von Bohrungen wird gezeigt, daß durch den Einsatz einer Trajektorienfolgeregelung neue Anwendungsgebiete magnetgelagerter Spindeln erschlossen werden können. Dabei hat sich gezeigt, daß die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung bis hin zum praktischen Einsatz ein tragfähiges Konzept darstellt. 134 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832204884

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 45,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer