Kombinierte Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen

 
9783832280123: Kombinierte Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2009. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers L9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Achelis, Lydia
Verlag: Shaker Verlag (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2009. Paperback. Buchzustand: Brand New. German language. 8.23x5.87x0.47 inches. In Stock. Buchnummer des Verkäufers __383228012X

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 47,76
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,75
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 26339984-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 52,54
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,23
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - In dieser Arbeit wurden grundlegende Untersuchungen zur Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen (Zinn- und Zinn-Kupfer-Legierungen) durchgeführt. Die Anlagenkomponenten umfassen einen fünf Meter hohen Turm und eine Schmelzeinheit, in der das Metall mittels einer Widerstandsheizung aufgeschmolzen wird. Durch die Erweiterung der Anlage um ein Gas-Absaugungs- und -Rückführungssystem und somit der Aufprägung einer Sekundärströmung wurden Pulverrückströmungen unterbunden und die Pulverbeladung im Desintegrationsbereich reduziert. Die Zerstäubung wird mit einem Schmelzevordruck bis 0,8 MPa und einem Massenstrom bis 180 kg/h sowie einem Gasmassenstrom bis 325 kg/h betrieben. Ein Zerstäubersystem aus der Kombination eines Einstoffzerstäubers (Drall-Druck- Zerstäuber), der industriell bisher nur für 'kalte' Fluide genutzt wird und einer Ring-Gasdüse wird eingesetzt, da somit die Vorteile einer engen Partikelverteilung und einer Zerstäubung in sehr feine Partikeln genutzt werden sollen. Bei diesem Verfahren wird die Metallschmelze mittels eines Überdrucks tangential in die konische Drall-Druck-Kammer eingeleitet und in Rotation versetzt. Sie tritt anschließend in Form eines Films, der einen Hohlkegel bildet, aus der Drallkammer aus. Der Film wird kurz nach dem Austritt aufgrund der Stoffwerte der Metallschmelzen im Gegensatz zu 'kalten' Fluiden bereits großteils in Ligamente und Tropfen überführt und anschließend mit der Ring- Gasdüse zerstäubt. Dabei treffen die sich überlagernden unterexpandierten Gasstrahlen in der sogenannten Zerstäubungszone auf den dünnen Metallschmelzefilm bzw. auf die Ligamente und Tropfen. Die Lage der Zerstäubungszone wird durch die Strömungssituation unterhalb des Zerstäubersystems und deren Wirkung auf den Schmelzehohlkegelwinkel bestimmt. Diese Strömungssituation und die Filmausbildung wurde eingehend bezüglich der Massenströme, der Sekundärströmung und der Entrainmentströmung analysiert und korreliert. 161 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,01
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - In dieser Arbeit wurden grundlegende Untersuchungen zur Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen (Zinn- und Zinn-Kupfer-Legierungen) durchgeführt. Die Anlagenkomponenten umfassen einen fünf Meter hohen Turm und eine Schmelzeinheit, in der das Metall mittels einer Widerstandsheizung aufgeschmolzen wird. Durch die Erweiterung der Anlage um ein Gas-Absaugungs- und -Rückführungssystem und somit der Aufprägung einer Sekundärströmung wurden Pulverrückströmungen unterbunden und die Pulverbeladung im Desintegrationsbereich reduziert. Die Zerstäubung wird mit einem Schmelzevordruck bis 0,8 MPa und einem Massenstrom bis 180 kg/h sowie einem Gasmassenstrom bis 325 kg/h betrieben. Ein Zerstäubersystem aus der Kombination eines Einstoffzerstäubers (Drall-Druck- Zerstäuber), der industriell bisher nur für 'kalte' Fluide genutzt wird und einer Ring-Gasdüse wird eingesetzt, da somit die Vorteile einer engen Partikelverteilung und einer Zerstäubung in sehr feine Partikeln genutzt werden sollen. Bei diesem Verfahren wird die Metallschmelze mittels eines Überdrucks tangential in die konische Drall-Druck-Kammer eingeleitet und in Rotation versetzt. Sie tritt anschließend in Form eines Films, der einen Hohlkegel bildet, aus der Drallkammer aus. Der Film wird kurz nach dem Austritt aufgrund der Stoffwerte der Metallschmelzen im Gegensatz zu 'kalten' Fluiden bereits großteils in Ligamente und Tropfen überführt und anschließend mit der Ring- Gasdüse zerstäubt. Dabei treffen die sich überlagernden unterexpandierten Gasstrahlen in der sogenannten Zerstäubungszone auf den dünnen Metallschmelzefilm bzw. auf die Ligamente und Tropfen. Die Lage der Zerstäubungszone wird durch die Strömungssituation unterhalb des Zerstäubersystems und deren Wirkung auf den Schmelzehohlkegelwinkel bestimmt. Diese Strömungssituation und die Filmausbildung wurde eingehend bezüglich der Massenströme, der Sekundärströmung und der Entrainmentströmung analysiert und korreliert. 161 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - In dieser Arbeit wurden grundlegende Untersuchungen zur Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen (Zinn- und Zinn-Kupfer-Legierungen) durchgeführt. Die Anlagenkomponenten umfassen einen fünf Meter hohen Turm und eine Schmelzeinheit, in der das Metall mittels einer Widerstandsheizung aufgeschmolzen wird. Durch die Erweiterung der Anlage um ein Gas-Absaugungs- und -Rückführungssystem und somit der Aufprägung einer Sekundärströmung wurden Pulverrückströmungen unterbunden und die Pulverbeladung im Desintegrationsbereich reduziert. Die Zerstäubung wird mit einem Schmelzevordruck bis 0,8 MPa und einem Massenstrom bis 180 kg/h sowie einem Gasmassenstrom bis 325 kg/h betrieben. Ein Zerstäubersystem aus der Kombination eines Einstoffzerstäubers (Drall-Druck- Zerstäuber), der industriell bisher nur für 'kalte' Fluide genutzt wird und einer Ring-Gasdüse wird eingesetzt, da somit die Vorteile einer engen Partikelverteilung und einer Zerstäubung in sehr feine Partikeln genutzt werden sollen. Bei diesem Verfahren wird die Metallschmelze mittels eines Überdrucks tangential in die konische Drall-Druck-Kammer eingeleitet und in Rotation versetzt. Sie tritt anschließend in Form eines Films, der einen Hohlkegel bildet, aus der Drallkammer aus. Der Film wird kurz nach dem Austritt aufgrund der Stoffwerte der Metallschmelzen im Gegensatz zu 'kalten' Fluiden bereits großteils in Ligamente und Tropfen überführt und anschließend mit der Ring- Gasdüse zerstäubt. Dabei treffen die sich überlagernden unterexpandierten Gasstrahlen in der sogenannten Zerstäubungszone auf den dünnen Metallschmelzefilm bzw. auf die Ligamente und Tropfen. Die Lage der Zerstäubungszone wird durch die Strömungssituation unterhalb des Zerstäubersystems und deren Wirkung auf den Schmelzehohlkegelwinkel bestimmt. Diese Strömungssituation und die Filmausbildung wurde eingehend bezüglich der Massenströme, der Sekundärströmung und der Entrainmentströmung analysiert und korreliert. 161 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Paperback Anzahl: 3
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag, 2009. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Buchnummer des Verkäufers LIB9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 73,20
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Lydia Achelis
Verlag: Shaker Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 383228012X ISBN 13: 9783832280123
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Shaker Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - In dieser Arbeit wurden grundlegende Untersuchungen zur Drall-Druck-Gas-Zerstäubung von Metallschmelzen (Zinn- und Zinn-Kupfer-Legierungen) durchgeführt. Die Anlagenkomponenten umfassen einen fünf Meter hohen Turm und eine Schmelzeinheit, in der das Metall mittels einer Widerstandsheizung aufgeschmolzen wird. Durch die Erweiterung der Anlage um ein Gas-Absaugungs- und -Rückführungssystem und somit der Aufprägung einer Sekundärströmung wurden Pulverrückströmungen unterbunden und die Pulverbeladung im Desintegrationsbereich reduziert. Die Zerstäubung wird mit einem Schmelzevordruck bis 0,8 MPa und einem Massenstrom bis 180 kg/h sowie einem Gasmassenstrom bis 325 kg/h betrieben. Ein Zerstäubersystem aus der Kombination eines Einstoffzerstäubers (Drall-Druck- Zerstäuber), der industriell bisher nur für 'kalte' Fluide genutzt wird und einer Ring-Gasdüse wird eingesetzt, da somit die Vorteile einer engen Partikelverteilung und einer Zerstäubung in sehr feine Partikeln genutzt werden sollen. Bei diesem Verfahren wird die Metallschmelze mittels eines Überdrucks tangential in die konische Drall-Druck-Kammer eingeleitet und in Rotation versetzt. Sie tritt anschließend in Form eines Films, der einen Hohlkegel bildet, aus der Drallkammer aus. Der Film wird kurz nach dem Austritt aufgrund der Stoffwerte der Metallschmelzen im Gegensatz zu 'kalten' Fluiden bereits großteils in Ligamente und Tropfen überführt und anschließend mit der Ring- Gasdüse zerstäubt. Dabei treffen die sich überlagernden unterexpandierten Gasstrahlen in der sogenannten Zerstäubungszone auf den dünnen Metallschmelzefilm bzw. auf die Ligamente und Tropfen. Die Lage der Zerstäubungszone wird durch die Strömungssituation unterhalb des Zerstäubersystems und deren Wirkung auf den Schmelzehohlkegelwinkel bestimmt. Diese Strömungssituation und die Filmausbildung wurde eingehend bezüglich der Massenströme, der Sekundärströmung und der Entrainmentströmung analysiert und korreliert. 161 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783832280123

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer