Vergleich unterschiedlicher Menschenbilder und ihr Einfluss auf Partizipation in Organisationen (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783832496760: Vergleich unterschiedlicher Menschenbilder und ihr Einfluss auf Partizipation in Organisationen (German Edition)

Diplomarbeit, die am 29.06.2006 erfolgreich an einer Universität in Deutschland im Fachbereich Fachbereich B - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingereicht wurde. Problemstellung: Im Fokus dieser Diplomarbeit steht die Analyse des Einflusses von Menschenbildern auf Möglichkeiten der Partizipation in Organisationen; dabei wird die Fragestellung aufgegriffen, wie Menschenbilder entstehen und welchen Anspruch Menschenbilder im wissenschaftlichen Erkenntnisprozess erheben können. Als einführende Beschreibung des Begriffes Menschenbild aus betriebswirtschaftlicher Sicht möchte ich voranstellen, dass er Annahmen über Menschen als betriebliche Aufgabenträger beinhaltet. Betriebliche Aufgabenträger sind sowohl Mitarbeiter als auch Manager. Zur Vereinfachung sollen im Folgenden unter Mitarbeitern pauschalisierend alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, die vorwiegend mit ausführenden Tätigkeiten beschäftigt sind. Unter Managern sollen dagegen alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, deren Aufgaben überwiegend dispositiven Charakter aufweisen. Es wird von der Annahme ausgegangen, dass die in betriebswirtschaftlichen Theorien implizit enthaltenen Menschenbilder einen großen Einfluss auf die betriebliche Praxis haben. Wohlgemuth bezeichnet pauschal das Menschenbild gar als die prägendste Grundlage der Organisationstheorie. Der Manager habe bestimmte Meinungen über die Persönlichkeitsstruktur seiner Mitarbeiter und umgekehrt. Letztendlich lägen allen Konzeptionen, die den Menschen betreffen, bestimmte Menschenbilder zugrunde. Diese Modelle des Menschen prägen unser Arbeitsleben nachhaltig. Als Ausgangspunkt weiterer Überlegungen wird das Menschenbild der Neuen Institutionenökonomie vorangestellt. Aufgrund theoretischer Überlegungen werden Hypothesen über Möglichkeiten von Partizipation und ihre Effektivität abgeleitet. Ob das vorgestellte Menschenbild der Neuen Institutionenökonomie jedoch geeignet ist als Erklärungshintergrund b...

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 4,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Voß, Ulrike
Verlag: diplom.de (2016)
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung diplom.de, 2016. Paperback. Buchzustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Buchnummer des Verkäufers ria9783832496760_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 66,14
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Ulrike Voß
Verlag: diplom.de (2006)
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Softcover Anzahl: 15
Print-on-Demand
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung diplom.de, 2006. Buchzustand: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Buchnummer des Verkäufers LP9783832496760

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 68,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Ulrike Voss
Verlag: Diplom.de (2006)
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplom.de, 2006. PAP. Buchzustand: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783832496760

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 73,38
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,34
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Ulrike Vo
Verlag: Grin Verlag
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Paperback Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grin Verlag. Paperback. Buchzustand: New. Paperback. 72 pages. Dimensions: 10.2in. x 7.2in. x 0.5in.Diplomarbeit, die am 29. 06. 2006 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Fachbereich B - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingereicht wurde. Problemstellung: Im Fokus dieser Diplomarbeit steht die Analyse des Einflusses von Menschenbildern auf Mglichkeiten der Partizipation in Organisationen; dabei wird die Fragestellung aufgegriffen, wie Menschenbilder entstehen und welchen Anspruch Menschenbilder im wissenschaftlichen Erkenntnisprozess erheben knnen. Als einfhrende Beschreibung des Begriffes Menschenbild aus betriebswirtschaftlicher Sicht mchte ich voranstellen, dass er Annahmen ber Menschen als betriebliche Aufgabentrger beinhaltet. Betriebliche Aufgabentrger sind sowohl Mitarbeiter als auch Manager. Zur Vereinfachung sollen im Folgenden unter Mitarbeitern pauschalisierend alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, die vorwiegend mit ausfhrenden Ttigkeiten beschftigt sind. Unter Managern sollen dagegen alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, deren Aufgaben berwiegend dispositiven Charakter aufweisen. Es wird von der Annahme ausgegangen, dass die in betriebswirtschaftlichen Theorien implizit enthaltenen Menschenbilder einen groen Einfluss auf die betriebliche Praxis haben. Wohlgemuth bezeichnet pauschal das Menschenbild gar als die prgendste Grundlage der Organisationstheorie. Der Manager habe bestimmte Meinungen ber die Persnlichkeitsstruktur seiner Mitarbeiter und umgekehrt. Letztendlich lgen allen Konzeptionen, die den Menschen betreffen, bestimmte Menschenbilder zugrunde. Diese Modelle des Menschen prgen unser Arbeitsleben nachhaltig. Als Ausgangspunkt weiterer berlegungen wird das Menschenbild der Neuen Institutionenkonomie vorangestellt. Aufgrund theoretischer berlegungen werden Hypothesen ber Mglichkeiten von Partizipation und ihre Effektivitt abgeleitet. Ob das vorgestellte Menschenbild der Neuen Institutionenkonomie jedoch geeignet ist als Erklrungshintergrund b. . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Buchnummer des Verkäufers 9783832496760

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 79,26
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,31
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Ulrike Voss
Verlag: Diplom.de (2006)
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplom.de, 2006. PAP. Buchzustand: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers LQ-9783832496760

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 73,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,18
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Ulrike Voß
Verlag: diplom.de, United States (2006)
ISBN 10: 3832496769 ISBN 13: 9783832496760
Neu Paperback Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung diplom.de, United States, 2006. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Inhaltsangabe: Problemstellung: Im Fokus dieser Diplomarbeit steht die Analyse des Einflusses von Menschenbildern auf Moglichkeiten der Partizipation in Organisationen; dabei wird die Fragestellung aufgegriffen, wie Menschenbilder entstehen und welchen Anspruch Menschenbilder im wissenschaftlichen Erkenntnisprozess erheben konnen. Als einfuhrende Beschreibung des Begriffes Menschenbild aus betriebswirtschaftlicher Sicht mochte ich voranstellen, dass er Annahmen uber Menschen als betriebliche Aufgabentrager beinhaltet. Betriebliche Aufgabentrager sind sowohl Mitarbeiter als auch Manager. Zur Vereinfachung sollen im Folgenden unter Mitarbeitern pauschalisierend alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, die vorwiegend mit ausfuhrenden Tatigkeiten beschaftigt sind. Unter Managern sollen dagegen alle Mitarbeiter eines Unternehmens verstanden werden, deren Aufgaben uberwiegend dispositiven Charakter aufweisen. Es wird von der Annahme ausgegangen, dass die in betriebswirtschaftlichen Theorien implizit enthaltenen Menschenbilder einen groen Einfluss auf die betriebliche Praxis haben. Wohlgemuth bezeichnet pauschal das Menschenbild gar als die pragendste Grundlage der Organisationstheorie. Der Manager habe bestimmte Meinungen uber die Personlichkeitsstruktur seiner Mitarbeiter und umgekehrt. Letztendlich lagen allen Konzeptionen, die den Menschen betreffen, bestimmte Menschenbilder zugrunde. Diese Modelle des Menschen pragen unser Arbeitsleben nachhaltig. Als Ausgangspunkt weiterer Uberlegungen wird das Menschenbild der Neuen Institutionenokonomie vorangestellt. Aufgrund theoretischer Uberlegungen werden Hypothesen uber Moglichkeiten von Partizipation und ihre Effektivitat abgeleitet. Ob das vorgestellte Menschenbild der Neuen Institutionenokonomie jedoch geeignet ist als Erklarungshintergrund benutzt zu werden und welche Kriterien ein unter Umstanden reflektierteres Menschenbild ausmachen, soll in dieser Arbeit untersucht werden. Dabei arbeite ich mit de. Buchnummer des Verkäufers APC9783832496760

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 111,66
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer