Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren

 
9783835310865: Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Frei, Nobert / Süß, Dietmar
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Publisher/Verlag: Wallstein | Idee und Praxis seit den 1970er Jahren | Weniger oder mehr Staat? Historiker und Sozialwissenschaftler diskutieren über die Aktualität einer alten Frage. | MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. "Privatisierung" und "Flexibilisierung" gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als "Ära der Privatisierung" beschreiben? Meint "Privatisierung" nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen "Rückzug ins Private"? Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß | Format: Hardback | 310 gr | 211x126x20 mm | 224 pp. Bestandsnummer des Verkäufers K9783835310865

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 15,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,76
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Anzahl: 2
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 19073794-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 15,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,26
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Verlag: Wallstein Verlag GmbH
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag GmbH. paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783835310865

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 13,91
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,45
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Verlag: Wallstein Verlag GmbH (2012)
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag GmbH, 2012. Paperback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. Privatisierung und Flexibilisierung gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als Ära der Privatisierung beschreiben? Meint Privatisierung nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen Rückzug ins Private ? Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783835310865

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 22,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Norbert Frei
Verlag: Wallstein Verlag Gmbh Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag Gmbh Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. 'Privatisierung' und 'Flexibilisierung' gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als 'Ära der Privatisierung' beschreiben Meint 'Privatisierung' nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen 'Rückzug ins Private' Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß 228 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783835310865

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 15,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Norbert Frei
Verlag: Wallstein Verlag Gmbh Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag Gmbh Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - MMit den Folgen der gegenwärtigen Finanzkrise hat eine neue Diskussion über die Rolle des Staates begonnen. 'Privatisierung' und 'Flexibilisierung' gelten nicht mehr uneingeschränkt als ökonomische Erfolgsrezepte, sondern werden nun selbst historisiert. Lässt sich die Geschichte seit den 1970er Jahren als 'Ära der Privatisierung' beschreiben Meint 'Privatisierung' nicht nur ein neues Verständnis von Staat und Wirtschaft, sondern auch einen neuen individualistischen 'Rückzug ins Private' Schließlich fragen Historiker und Sozialwissenschaftler in diesem Band, wie westeuropäische und angloamerikanische Privatisierungsideen und -erfahrungen die Transformation im postkommunistischen Osteuropa beeinflussten.Mit Beiträgen von: Frank Bösch, Pascal Eitler, Norbert Frei, Dominik Geppert, Hans Günter Hockerts, Hervé Joly, Karl Lauschke, Stephan Lessenich, Joachim von Puttkamer, Tim Schanetzky, Wolfgang Seibel, Detlef Siegfried und Dietmar Süß 228 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783835310865

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 15,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Norbert Frei, Dietmar Su
Verlag: Wallstein Verlag Gmbh 2012-11-01 (2012)
ISBN 10: 3835310860 ISBN 13: 9783835310865
Neu Anzahl: 2
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein Verlag Gmbh 2012-11-01, 2012. Zustand: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bestandsnummer des Verkäufers NU-LBR-01125137

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 13,91
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 33,80
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer