Alkoholkonsum bei Jugendlichen mit Angststörungen: Eine Analyse der Komorbidität

 
9783836413008: Alkoholkonsum bei Jugendlichen mit Angststörungen: Eine Analyse der Komorbidität
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Mit der vorliegenden Arbeit wird ein Beitrag zur Forschung geleistet, die sich mit der Ko­mor­bidität von Angst- und Alkoholstörungen beschäftigt. Der Fo­kus liegt da­bei auf der Frage, welche Rolle Angststörungen für die nach­fol­gen­de Entwicklung von erhöhtem Alkoholkonsum und Alkoholstörungen bei Ju­gen­dl­ichen und jungen Erwachsenen spielen. Implizit liegt hier die Frage nach der kau­sal­en Bedeutung von Angststörungen für Alkoholprobleme bzw. nach dem für die Ko­morbidität verantwortlichen Wirkmechanismus zu­grun­de. Zur Aufklärung notwendige prospektive Untersuchungen, die Angst­stö­run­gen auf diagnostischer Ebene erfassen, zwischen verschiedenen Angst­störungen unterscheiden und sich auf Jugendliche beziehen, fehlten bisher weit­est­gehend. Damit ist die Arbeit dem Bereich der „analytischen Epi­demi­olo­gie“ zuzuordnen, die sich um populationsbezogene Aufklärung von Risiko­konst­ellationen bemüht.

Biografía del autor:

Dr. Petra Zimmermann, Dipl.-Psych.Studium der Psychologie an der Universität Würzburg, Doktorandin am Max-Planck Institut für Psychiatrie in München und an der TU Dresden, wo sie 2003 mit der vorliegenden Arbeit promovierte. Derzeit tätig als Wissenschaftlerin am Max-Planck Institut für Psychiatrie in der Arbeitsgruppe für Molekulare Psychologie.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben