Die deutschen Kriegskinder des Zweiten Weltkriegs: 60 Jahre später: Posttraumatische Symptome und aktuelle Psychopathologie ehemaliger deutscher Kriegskinder des Zweiten Weltkriegs

 
9783836486675: Die deutschen Kriegskinder des Zweiten Weltkriegs: 60 Jahre später: Posttraumatische Symptome und aktuelle Psychopathologie ehemaliger deutscher Kriegskinder des Zweiten Weltkriegs
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen.

Biografía del autor:

Anna Träder, Dipl.-Psych.: Psychologiestudium mit Schwerpunkt Klinische Psychologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Seit November 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU-Dresden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Träder, Anna
ISBN 10: 3836486679 ISBN 13: 9783836486675
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | 60 Jahre später: Posttraumatische Symptome und aktuelle Psychopathologie ehemaliger deutscher Kriegskinder des Zweiten Weltkriegs | Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen. | Format: Paperback | 170 gr | 116 pp. Bestandsnummer des Verkäufers K9783836486675

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Anna Träder
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836486679 ISBN 13: 9783836486675
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen. 116 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783836486675

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Anna Träder
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836486679 ISBN 13: 9783836486675
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen. 116 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783836486675

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Anna Träder
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K. (2013)
ISBN 10: 3836486679 ISBN 13: 9783836486675
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller e.K., 2013. Paperback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen. Bestandsnummer des Verkäufers KNV9783836486675

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 73,49
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,40
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Anna Träder
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836486679 ISBN 13: 9783836486675
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Zustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Erst in jüngster Vergangenheit zeigte sich in unserer Gesellschaft ein verstärktes Interesse für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkriegs. Auch wissenschaftlich begann man, sich vertiefend mit den Kriegserfahrungen und den Auswirkungen für die Großelterngeneration zu befassen. Durch die vorliegende Studie konnten Erkenntnisse über die Art der Kriegserlebnisse gewonnen werden. Häufig muss von Traumata gesprochen werden, die bei einem erheblichen Teil der Studienteilnehmer eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) zur Folge hatten. Von besonderer Bedeutung sind die Ergebnisse zur aktuellen PTB und allgemeinen Psychopathologie. Das Feststellen von traumaassoziierten Beschwerden 60 Jahre nach Kriegsende verdeutlicht den Einfluss weit zurückliegender Ereignisse und hat Implikationen für den Umgang mit psychischen Störungen im geriatrischen Kontext. Darüber hinaus unterstreichen die Ergebnisse, wie schwerwiegend und komplex sich frühkindliche Kriegserfahrungen auswirken können. Das Buch richtet sich neben psychologisch/psychotherapeutisch Ausgebildeten auch an fachfremde interessierte Personen. Nicht zuletzt an diejenigen, die selbst vom Krieg betroffen waren und ihre Angehörigen. 116 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783836486675

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer