Aus der 'Schwarzen Möwe' wird 'Elisabeth': Entstehung und Inszenierungsgeschichte des Musicals über die Kaiserin von Österreich (German Edition)

4,33 durchschnittliche Bewertung
( 3 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783836654173: Aus der 'Schwarzen Möwe' wird 'Elisabeth': Entstehung und Inszenierungsgeschichte des Musicals über die Kaiserin von Österreich (German Edition)

Die Studie befasst sich mit drei für Wien typischen Phänomenen: der österreichischen Kaiserin Elisabeth, dem Musical und dem Tod - in Text und Bild. Dass Elisabeth weit mehr ist als die Kitschfigur aus den Sissi-Filmen mit Romy Scheider und Karlheinz Böhm erfährt jeder, der sich in Wien mit der historischen Persönlichkeit beschäftigt - und man begegnet ihr in der österreichischen Hauptstadt auf Schritt und Tritt. Das Musical von Michael Kunze (Buch und Libretto) und Sylvester Levay (Musik) geht dem Mythos Elisabeth nach und stellt die Figur in Beziehung zum Tod, der als personifizierte, begehrenswerte Gestalt auftritt. "Elisabeth" hatte am 3. September 1992 im Theater an der Wien Uraufführung (Regie Harry Kupfer) und machte von dort aus seinen Weg in die Welt. Für ein Musical zu der Zeit, als Andrew Lloyd Webber die Szene beherrschte, ein ungewöhnliches Unterfangen. Das deutsch-ungarische Autorenduo Kunze und Levay gab die Rechte an dem Stück frei, ließ sehr unterschiedliche Inszenierungen zu, schrieb sogar neue Lieder, je nach Aufführungsort. Die Diplomarbeit befasst sich zum ersten mit dem Genre Musical an sich, von seiner Zeit am New Yorker Broadway über das Londoner Westend bis nach Deutschland und Österreich. Die Enstehungsgeschichte, wie es dazu kam, dass das Stück in Wien - und nicht wie ursprünglich geplant am Theater Heilbronn (der Geburtsstadt der Autorin) - seine Weltpremiere feiern konnte, leitet den Hauptblock ein. Dieser beinhaltet einen Vergleich der literarischen Vorlagen mit dem Libretto - Michael Kunze hält sich dabei eng an die Elisabeth-Biografie von Brigitte Hamann sowie an Aufzeichnungen von Elisabeths griechischem Vorleser Constantin Christomanos. Außerdem werden die einzelnen Rollen, Musik, Kostüme und Bühnenbild (mit vielen Farbfotos aus den Produktionen) analysiert. Anhand der einzelnen Inszenierungen (Wien, Japan, Ungarn, Schweden, Niederlande, Deutschland) wird die Entwicklung gezeigt, die das Stück innerhalb von gut zehn Jahren durchge

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Birgit Rommel, 1968 geboren ich Heilbronn, Schriftsetzer-Lehre, Zeitungsredaktions-Volontariat, Requisiteurin bei diversen Musical-Großproduktionen, Magister-Studium Theaterwissenschaft an der Universität Wien, Abschluss Diplom-Theaterwissenschaftlerin. Derzeit tätig als Redakteurin bei einer Tageszeitung in Koblenz.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Birgit Rommel
Verlag: Diplomica Verlag GmbH (2007)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Softcover Anzahl: 15
Print-on-Demand
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag GmbH, 2007. Buchzustand: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Buchnummer des Verkäufers LP9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Rommel, Birgit
Verlag: Diplomica Verlag (2008)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,73
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,34
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Rommel, Birgit
Verlag: Diplomica Verlag (2008)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,88
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,18
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Rommel, Birgit
Verlag: Diplomica Verlag (2007)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Paperback Anzahl: 10
Anbieter
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2007. Paperback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers INGM9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 57,15
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,52
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Rommel, Birgit
Verlag: Diplomica Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag GmbH, 2016. Paperback. Buchzustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Buchnummer des Verkäufers ria9783836654173_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 60,88
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Birgit Rommel
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Paperback Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. Buchzustand: New. Paperback. 228 pages. Dimensions: 10.2in. x 7.2in. x 0.9in.Die Studie befasst sich mit drei fr Wien typischen Phnomenen: der sterreichischen Kaiserin Elisabeth, dem Musical und dem Tod - in Text und Bild. Dass Elisabeth weit mehr ist als die Kitschfigur aus den Sissi-Filmen mit Romy Scheider und Karlheinz Bhm erfhrt jeder, der sich in Wien mit der historischen Persnlichkeit beschftigt - und man begegnet ihr in der sterreichischen Hauptstadt auf Schritt und Tritt. Das Musical von Michael Kunze (Buch und Libretto) und Sylvester Levay (Musik) geht dem Mythos Elisabeth nach und stellt die Figur in Beziehung zum Tod, der als personifizierte, begehrenswerte Gestalt auftritt. Elisabeth hatte am 3. September 1992 im Theater an der Wien Urauffhrung (Regie Harry Kupfer) und machte von dort aus seinen Weg in die Welt. Fr ein Musical zu der Zeit, als Andrew Lloyd Webber die Szene beherrschte, ein ungewhnliches Unterfangen. Das deutsch-ungarische Autorenduo Kunze und Levay gab die Rechte an dem Stck frei, lie sehr unterschiedliche Inszenierungen zu, schrieb sogar neue Lieder, je nach Auffhrungsort. Die Diplomarbeit befasst sich zum ersten mit dem Genre Musical an sich, von seiner Zeit am New Yorker Broadway ber das Londoner Westend bis nach Deutschland und sterreich. Die Enstehungsgeschichte, wie es dazu kam, dass das Stck in Wien - und nicht wie ursprnglich geplant am Theater Heilbronn (der Geburtsstadt der Autorin) - seine Weltpremiere feiern konnte, leitet den Hauptblock ein. Dieser beinhaltet einen Vergleich der literarischen Vorlagen mit dem Libretto - Michael Kunze hlt sich dabei eng an die Elisabeth-Biografie von Brigitte Hamann sowie an Aufzeichnungen von Elisabeths griechischem Vorleser Constantin Christomanos. Auerdem werden die einzelnen Rollen, Musik, Kostme und Bhnenbild (mit vielen Farbfotos aus den Produktionen) analysiert. Anhand der einzelnen Inszenierungen (Wien, Japan, Ungarn, Schweden, Niederlande, Deutschland) wird die Entwicklung gezeigt, die das Stck innerhalb von gut zehn Jahren durchge This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Buchnummer des Verkäufers 9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 73,24
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,31
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Rommel, Birgit; Rommel, Birgit
Verlag: Ct Salzwasser-Verlag (2008)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Ct Salzwasser-Verlag, 2008. Paperback. Buchzustand: Brand New. 228 pages. German language. 10.24x7.24x0.87 inches. In Stock. Buchnummer des Verkäufers __3836654172

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 83,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,78
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Birgit Rommel
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh, United States (2008)
ISBN 10: 3836654172 ISBN 13: 9783836654173
Neu Paperback Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh, United States, 2008. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Die Studie befasst sich mit drei fur Wien typischen Phanomenen: der osterreichischen Kaiserin Elisabeth, dem Musical und dem Tod - in Text und Bild. Dass Elisabeth weit mehr ist als die Kitschfigur aus den Sissi-Filmen mit Romy Scheider und Karlheinz Bohm erfahrt jeder, der sich in Wien mit der historischen Personlichkeit beschaftigt - und man begegnet ihr in der osterreichischen Hauptstadt auf Schritt und Tritt. Das Musical von Michael Kunze (Buch und Libretto) und Sylvester Levay (Musik) geht dem Mythos Elisabeth nach und stellt die Figur in Beziehung zum Tod, der als personifizierte, begehrenswerte Gestalt auftritt. Elisabeth hatte am 3. September 1992 im Theater an der Wien Urauffuhrung (Regie Harry Kupfer) und machte von dort aus seinen Weg in die Welt. Fur ein Musical zu der Zeit, als Andrew Lloyd Webber die Szene beherrschte, ein ungewohnliches Unterfangen. Das deutsch-ungarische Autorenduo Kunze und Levay gab die Rechte an dem Stuck frei, lie sehr unterschiedliche Inszenierungen zu, schrieb sogar neue Lieder, je nach Auffuhrungsort. Die Diplomarbeit befasst sich zum ersten mit dem Genre Musical an sich, von seiner Zeit am New Yorker Broadway uber das Londoner Westend bis nach Deutschland und Osterreich. Die Enstehungsgeschichte, wie es dazu kam, dass das Stuck in Wien - und nicht wie ursprunglich geplant am Theater Heilbronn (der Geburtsstadt der Autorin) - seine Weltpremiere feiern konnte, leitet den Hauptblock ein. Dieser beinhaltet einen Vergleich der literarischen Vorlagen mit dem Libretto - Michael Kunze halt sich dabei eng an die Elisabeth-Biografie von Brigitte Hamann sowie an Aufzeichnungen von Elisabeths griechischem Vorleser Constantin Christomanos. Auerdem werden die einzelnen Rollen, Musik, Kostume und Buhnenbild (mit vielen Farbfotos aus den Produktionen) analysiert. Anhand der einzelnen Inszenierungen (Wien, Japan, Ungarn, Schweden, Niederlande, Deutschland) wird die Entwicklung gezeigt, die das Stuck innerhalb von gut zehn Jahren durchge. Buchnummer des Verkäufers APC9783836654173

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 94,15
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer