Bedeutung und Anwendungsgebiete des RFID-Systems: Werden Verbraucher zunehmend zu gläsernen Menschen und wie können sie sich vor Datenmissbrauch schützen? (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783836662468: Bedeutung und Anwendungsgebiete des RFID-Systems: Werden Verbraucher zunehmend zu gläsernen Menschen und wie können sie sich vor Datenmissbrauch schützen? (German Edition)

Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen "Kundenbewirtschaftung", also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management's (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinären Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezügen. Der Arbeit sind eine kurze Einführung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen möglich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf "Wert" und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) eröffnet dabei das künftige "Internet der Dinge", indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen "Funkerkennung" winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch "Smart Labels") in Waren, Ladenausrüstungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen übergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, körperliche Gegenstände und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre räumlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen über sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei können Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen über den Kunden, etwa das Adressengeschäft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinnträchtige) Zusammenhänge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, prüft der Verfasser die Rechtmäßigkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den geset

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Halil Özel, geb. am 22.05.1976 in Crailsheim Schwäbisch Hall, seit 1985 in Berlin, 2003 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (School of Economics), Abschluss Februar 2008 als Diplom Kaufmann. Derzeit im Management Trainee Program einer amerikanischen Automobil Vertriebs- und Verleihung-Firma tätig. Vor seinem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Während seiner Ausbildung und des Studiums setzte er sich Intensiv für die Interessen der Auszubildenden wie auch Studierenden ein und war in verschiedenen Gremien tätig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Halil Zel
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh 1900-01-01 (1900)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu paperback Anzahl: > 20
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh 1900-01-01, 1900. paperback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 41,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Özel, Halil
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Publisher/Verlag: Diplomica | Werden Verbraucher zunehmend zu gläsernen Menschen und wie können sie sich vor Datenmissbrauch schützen? | Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen "Kundenbewirtschaftung", also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management's (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinären Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezügen. Der Arbeit sind eine kurze Einführung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen möglich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf "Wert" und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) eröffnet dabei das künftige "Internet der Dinge", indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen "Funkerkennung" winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch "Smart Labels") in Waren, Ladenausrüstungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen übergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, körperliche Gegenstände und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre räumlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen über sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei können Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen über den Kunden, etwa das Adressengeschäft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinnträchtige) Zusammenhänge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, prüft der Verfasser die Rechtmäßigkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den gesetzlichen Datenschutz vor "Datenkraken", wobei er die legitime Interessen der Betroffenen (insb. Unternehmen und Privatpersonen) differenziert abwägt. | Format: Paperback | 310 gr | 270x190x7 mm | 72 pp. Buchnummer des Verkäufers K9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

zel, Halil
Verlag: Diplomica Verlag (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,34
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

zel, Halil
Verlag: Diplomica Verlag (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2008. PAP. Buchzustand: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IP-9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 46,25
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,18
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Halil Özel
Verlag: Diplomica Verlag Mai 2008 (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Mai 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen 'Kundenbewirtschaftung', also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management's (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinären Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezügen. Der Arbeit sind eine kurze Einführung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen möglich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf 'Wert' und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) eröffnet dabei das künftige 'Internet der Dinge', indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen 'Funkerkennung' winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch 'Smart Labels') in Waren, Ladenausrüstungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen übergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, körperliche Gegenstände und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre räumlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen über sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei können Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen über den Kunden, etwa das Adressengeschäft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinnträchtige) Zusammenhänge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, prüft der Verfasser die Rechtmäßigkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den gesetzlichen Datenschutz vor 'Datenkraken', wobei er die legitime Interessen der Betroffenen (insb. Unternehmen und Privatpersonen) differenziert abwägt. 116 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Halil Özel
Verlag: Diplomica Verlag Mai 2008 (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Mai 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen 'Kundenbewirtschaftung', also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management's (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinären Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezügen. Der Arbeit sind eine kurze Einführung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen möglich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf 'Wert' und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) eröffnet dabei das künftige 'Internet der Dinge', indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen 'Funkerkennung' winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch 'Smart Labels') in Waren, Ladenausrüstungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen übergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, körperliche Gegenstände und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre räumlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen über sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei können Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen über den Kunden, etwa das Adressengeschäft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinnträchtige) Zusammenhänge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, prüft der Verfasser die Rechtmäßigkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den gesetzlichen Datenschutz vor 'Datenkraken', wobei er die legitime Interessen der Betroffenen (insb. Unternehmen und Privatpersonen) differenziert abwägt. 116 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Özel, Halil
Verlag: Diplomica Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag GmbH, 2016. Paperback. Buchzustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Buchnummer des Verkäufers ria9783836662468_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 60,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Halil Zel
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh, United States (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh, United States, 2008. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen Kundenbewirtschaftung, also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management s (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplin ren Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bez gen. Der Arbeit sind eine kurze Einf hrung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen m glich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf Wert und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) er ffnet dabei das k nftige Internet der Dinge, indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen Funkerkennung winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch Smart Labels ) in Waren, Ladenausr stungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen bergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, k rperliche Gegenst nde und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre r umlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen ber sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei k nnen Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen ber den Kunden, etwa das Adressengesch ft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinntr chtige) Zusammenh nge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, pr ft der Verfasser die Rechtm igkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den geset. Buchnummer des Verkäufers KNV9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 72,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Halil Özel
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Paperback Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. Buchzustand: New. Paperback. 116 pages. Dimensions: 10.6in. x 7.5in. x 0.3in.Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen Kundenbewirtschaftung, also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Managements (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinren Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezgen. Der Arbeit sind eine kurze Einfhrung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Die heutigen Informationstechnologien machen es einem Unternehmen mglich die Beziehungen zu seinem Kunden in Bezug auf Wert und Dauer zu steigern. Die sog. Radio-Frequency-Identification (RFID) erffnet dabei das knftige Internet der Dinge, indem Unternehmen zum Zwecke der automatischen Funkerkennung winzige Computerchips (sog. RFID-Tags oder auch Smart Labels) in Waren, Ladenausrstungen (etwa Regale und Einkaufswagen), Ausweisdokumente und sogar Lebewesen - Tiere und Menschen - einpflanzen, so dass die elektronische Datenverarbeitung aus dem Bereich des Virtuellen auf den Bereich des Materiellen bergreift. Je nachdem, wie raffiniert diese RFID-Tags ausgestattet sind, erlauben sie es nicht nur, krperliche Gegenstnde und Lebewesen zu identifizieren und zu lokalisieren, also ihre rumlichen Bewegungen zu beobachten, sondern auch komplexere Informationen ber sie auszusenden oder gar selbst aufzuzeichnen und damit speichernd zu sammeln. Dabei knnen Unternehmen sowohl untereinander (durch den Handel mit Informationen ber den Kunden, etwa das Adressengeschft) als auch durch geschicktes Kombinieren selbsterhobener Daten versuchen, nicht nur bereits als profitrelevant erkannte Kundenprofile herzustellen, sondern sogar bislang unbekannte (aber eventuell gewinntrchtige) Zusammenhnge und Muster zu entdecken. Da dieses Wissen auch Macht bedeutet und die Gefahr des Irrtums sowie des Missbrauchs bringt, prft der Verfasser die Rechtmigkeit des RFID-Einsatzes, vor allem im Hinblick auf den geset This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Buchnummer des Verkäufers 9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 73,19
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,30
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Halil Özel
Verlag: Diplomica Verlag Mai 2008 (2008)
ISBN 10: 3836662469 ISBN 13: 9783836662468
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Mai 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Die vorliegende Arbeit widmet sich einem sehr anspruchsvollen 'Kundenbewirtschaftung', also des Marketings in Gestalt des sog. Customer-Relationship-Management's (CRM). Es handelt sich um eine wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung mit einem stark interdisziplinären Charakter. Sie verbindet ihren betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit computertechnischen und juristischen Bezügen. Der Arbeit sind eine kurze Einführung und ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. 116 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783836662468

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 48,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer