Wenn die Liebe schmerzt (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783837068252: Wenn die Liebe schmerzt (German Edition)

‚Wenn die Liebe schmerzt' ist der erste Ratgeber über Vaginismus im deutschsprachigen Raum. Vaginismus steht für Schmerzen der Frau beim Geschlechtsverkehr und ist auch in unserer Zeit noch ein grosses Tabu. Betroffene Frauen suchen oft jahrelang nach einer Erklärung für ihr Leiden und hoffen vergeblich auf Hilfe. Die Autorin zeigt mit diesem Ratgeber einen wirkungsvollen Weg zur Besiegung des Vaginismus auf. Im ersten Teil des Buches beschreibt sie Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Vaginismus, Dyspareunie und Vulvodynie. Im zweiten Teil führt sie mit ihrem Selbsthilfeprogramm jede davon betroffene Frau Schritt für Schritt behutsam durch ihr in jahrelanger Erfahrung erfolgreich erprobtes Therapieprogramm ‚Vaginismus besiegen!®'. Dieses Therapieprogramm umfasst sieben Schritte: - Vaginismus verstehen - Den Beckenboden entdecken - Entspannen Sie sich! - Entdecken Sie sich selbst - Vaginaltraining - Partnerübungen - Sex und mehr „Ich möchte mit meinem Buch beitragen dieses Tabuthema Vaginismus, aber auch Dyspareunie und Vulvodynie publik und gesellschaftsfähig zu machen. Und vor allen Dingen möchte ich betroffenen Frauen mit meinem fundierten Wissen und mit meiner Therapie dazu verhelfen, Vaginismus erfolgreich zu besiegen." C. Amherd „Vaginismus besiegen!®" steht für Amherds wirksames, lösungsorientiertes Trainings-, Intensiv- als auch für ein Selbsthilfe-Programm, das auf bekannten Therapiemöglichkeiten basiert und aus ihren Fachkenntnissen und Erfahrungen als anerkannte Vaginismus- und Beckenbodentherapeutin resultiert. Jährlich suchen zahlreiche Frauen und Paare - vorwiegend aus Europa - erfolgreich Ihre Hilfe auf Mallorca.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Claudia Amherd ist Bewegungspädagogin und gilt als führende Expertin für Beckenbodentraining und Vaginismus. Seit über 10 Jahren arbeitet sie als Therapeutin für Bewegung und als Kunst- und Ausdruckstherapeutin. Sie spezialisierte sich auf das Beckenbodentraining und gründete 2002 das weit über den deutschsprachigen Raum der Schweiz hinaus bekannte Beckenbodenzentrum in Basel. Im gleichen Jahr begegnete die Autorin hier auch erstmals dem Thema Vaginismus. Seither setzt sich Claudia Amherd intensiv mit Vaginismus, Dyspareunie und Vulvodynie auseinander und stellt diese mit dem Beckenbodentraining in den Mittelpunkt ihrer Arbeit als Therapeutin, Personal Coach, Referentin und Ausbilderin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben