Logistik. Körper: Krieg und Strategie (German Edition)

 
9783838103143: Logistik. Körper: Krieg und Strategie (German Edition)

„Logistik. Körper – Krieg und Strategie“ beschäftigtsich mit Geschichte und Philosophie des europäischenKriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einerThese Michel Foucaults soll das Wirken der Macht(Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auchauf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersuchtwerden. „Logistik“ meint in diesem Zusammenhang nichtden militärischen Fachbegriff für die Wissenschaftvom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht,die die Einbettung des Krieges in die europäischeGedankenwelt als rational definierbares undeinsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiertdie Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung.Diese Arbeit beschäftigt sich alskulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellenSystem „Militär“. Dessen Entwicklung spiegelt denunterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwertwider, den der militärisch-kulturelle Komplex währenddes Untersuchungszeitraums eingenommen hat.Letztendlich werden strategische Fragen behandelt:Wie wird Krieg definiert? Wie überholt ist dieDreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, derVolk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt?

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Jürgen Hatzenbichler, Dr. phil., Studium der Philosophie und derGeschichte an der Universität Klagenfurt,Promotion im Jahr 2006,Geschäftsführender Chefredakteur des Universum Magazins (Wien).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Hatzenbichler, Jürgen
ISBN 10: 3838103149 ISBN 13: 9783838103143
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Publisher/Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften | Krieg und Strategie | "Logistik. Körper - Krieg und Strategie" beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. "Logistik" meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System "Militär". Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert? Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt? | Format: Paperback | 282 gr | 220x150x10 mm | 200 pp. Buchnummer des Verkäufers K9783838103143

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 79,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Jürgen Hatzenbichler
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3838103149 ISBN 13: 9783838103143
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - 'Logistik. Körper - Krieg und Strategie' beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. 'Logistik' meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System 'Militär'. Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt 200 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838103143

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 79,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Jürgen Hatzenbichler
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3838103149 ISBN 13: 9783838103143
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - 'Logistik. Körper - Krieg und Strategie' beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. 'Logistik' meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System 'Militär'. Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt 200 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838103143

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 79,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Jürgen Hatzenbichler
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 3838103149 ISBN 13: 9783838103143
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Jul 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - 'Logistik. Körper - Krieg und Strategie' beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. 'Logistik' meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System 'Militär'. Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt 200 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838103143

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 79,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Jürgen Hatzenbichler
Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG (2015)
ISBN 10: 3838103149 ISBN 13: 9783838103143
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, 2015. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. ?Logistik. Körper ? Krieg und Strategie? beschäftigt sich mit Geschichte und Philosophie des europäischen Kriegswesens in der Moderne. Ausgehend von einer These Michel Foucaults soll das Wirken der Macht (Logistik) auf den Einzelnen (Körper-Ich), aber auch auf die Gesellschaft (kollektiver Körper) untersucht werden. ?Logistik? meint in diesem Zusammenhang nicht den militärischen Fachbegriff für die Wissenschaft vom Nachschubwesen. Sie ist eine Umsetzung der Macht, die die Einbettung des Krieges in die europäische Gedankenwelt als rational definierbares und einsetzbares Mittel beschreibt. Logistik formatiert die Gesellschaft und kommt durch sie zur Wirkung. Diese Arbeit beschäftigt sich als kulturwissenschaftliche Studie mit dem kulturellen System ?Militär? Dessen Entwicklung spiegelt den unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellenwert wider, den der militärisch-kulturelle Komplex während des Untersuchungszeitraums eingenommen hat. Letztendlich werden strategische Fragen behandelt: Wie wird Krieg definiert? Wie überholt ist die Dreifaltigkeitsthese von Clausewitz zum Krieg, der Volk, Heer und Regierung als Grundelemente voraussetzt?. Buchnummer des Verkäufers KNV9783838103143

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 119,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer