Horror und Kultur: Wie Horrorfilme die Gesellschaft widerspiegeln (German Edition)

 
9783838113739: Horror und Kultur: Wie Horrorfilme die Gesellschaft widerspiegeln (German Edition)

Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Studium der Soziologie, Wissenschaftstheorie und asiatische Geschichte in Heiderlberg. Forschungsschwerpunkte: Film- und Kultursoziologie, int. vergleichende Makrosoziologie, Ostasien. Dozent für Soziologie in Bamberg und Würzburg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Pechmann, Max
ISBN 10: 383811373X ISBN 13: 9783838113739
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Publisher/Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften | Wie Horrorfilme die Gesellschaft widerspiegeln | Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat. | Format: Paperback | 190 gr | 220x150x7 mm | 132 pp. Buchnummer des Verkäufers K9783838113739

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Max Pechmann
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 383811373X ISBN 13: 9783838113739
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat. 132 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838113739

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Max Pechmann
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 383811373X ISBN 13: 9783838113739
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat. 132 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838113739

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Max Pechmann
Verlag: Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 383811373X ISBN 13: 9783838113739
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat. 132 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783838113739

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Max Pechmann
Verlag: Südwestdeutscher Verlag, Russian Federation (2012)
ISBN 10: 383811373X ISBN 13: 9783838113739
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Südwestdeutscher Verlag, Russian Federation, 2012. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat. This book was created using print-on-demand technology. Buchnummer des Verkäufers KNV9783838113739

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 104,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer